Ablufttrockner

Ablufttrockner Test & Vergleich

Die besten Ablufttrockner 2020 im Vergleich

Was ist ein Ablufttrockner?

Um die frisch gewaschene Wäsche zu trocknen, kommt entweder eine Wäscheleine infrage oder aber ein elektrischer Wäschetrockner. Ein Ablufttrockner ist einer dieser elektrischen Wäschetrockner. Er benutzt die Luft der Umgebung zum Trocknen der Wäsche. Die feuchte Luft wird dann über einen Schlauch durch ein Fenster oder durch eine Wandöffnung wieder nach draußen geführt. Ablauftrockner sind die preiswertesten Wäschetrockner. Sie verbrauchen etwas mehr Energie als Kondenstrockner oder Wärmepumpentrockner.

Wie funktioniert ein Ablufttrockner?

In einem Ablufttrockner wird die Wäsche durch Verdampfen des darin noch enthaltenen Wassers getrocknet. Beim Ablufttrockner wird zu diesem Zweck die Raumluft durch Heizelemente erhitzt und in eine Trommel geleitet, in der sich die nasse Wäsche befindet. Durch die Bewegung der Trommel und die erwärmte Luft wird die Wäsche getrocknet. Die erwärmte Luft nimmt die Feuchtigkeit auf und wird dann über einen Schlauch nach draußen abgeleitet. Dabei passiert die Luft ein Flusensieb, in dem lose Fasern und Flusen gesammelt hängenbleiben und dann mit der Luft nach draußen befördert werden.

Anwendungsbereiche eines Ablufttrockners

Ablufttrockner sind sehr gut für eine Waschküche oder einen Kellerraum geeignet, der ein kleines Fenster hat, damit der Abluftschlauch nach draußen gelegt werden kann.
Ablufttrockner waren die ersten Wäschetrockner, die angeboten worden, und haben daher eine solide Verarbeitung und eine ausgereifte Technik. In einen Ablufttrockner passt meist die gleiche Ladung wie in die Waschmaschine.
Die Bedienung des Ablufttrockners ist ziemlich einfach. Die Programme für die verschiedenen Textilien sind meist vorgegeben. Die Wäsche kann schranktrocken oder bügeltrocken getrocknet werden. Auf einer Digitalanzeige wird angezeigt, welches Programm gerade läuft und wie lange es noch braucht bis zur Beendigung.
Während des Trockenvorgangs muss der Abluftschlauch nach draußen gelegt sein. Er kann fest an einem Loch in der Wand installiert sein oder er kann durch ein Fenster nach draußen gelegt werden.

Unsere Top 10 – Ablufttrockner kaufen

Exquisit TAE70-3 Ablufttrockner
Exquisit TAE70-3 Ablufttrockner*
von Exquisit
  • Kapazität: 7 kg
  • Trockner-Typ: Ablufttrockner
  • Standgerät
  • Lautstärke: 69 dB
Unverb. Preisempf.: € 239,34 Du sparst: € 9,81 (4%) Preis: € 229,53 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Beko DV8120N Ablufttrockner, LED-Display, 3-6-9 h Startzeitvorwahl, vollelektronisch, elektronische Feuchtemessung, 8 kg, C
Beko DV8120N Ablufttrockner, LED-Display, 3-6-9 h Startzeitvorwahl, vollelektronisch, elektronische Feuchtemessung, 8 kg*
von Beko
  • Reversierende Trommelbewegungen
  • Automatischer Knitterschutz
  • 15 Programme
  • Kindersicherung
Preis: € 429,59 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Beko DV7110N Ablufttrockner, LED-Display, 3-6-9 h Startzeitvorwahl, vollelektronisch, elektronische Feuchtemessung, 7 kg, C
Beko DV7110N Ablufttrockner, LED-Display, 3-6-9 h Startzeitvorwahl, vollelektronisch, elektronische Feuchtemessung, 7 kg*
von Beko
  • Reversierende Trommelbewegungen
  • Automatischer Knitterschutz
  • 16 Programme
  • FlexySense
  • Jeans-Programm
Preis nicht verfügbar Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
AEG T65170AV Ablufttrockner / 7,0 kg / C / Knitterschutz / Startzeitvorwahl
AEG T65170AV Ablufttrockner / 7,0 kg / C / Knitterschutz / Startzeitvorwahl*
von AEG
  • Gerätemaße H x B x T (cm): 85 x 60 x 60
Preis: € 580,84 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
AEG T65178AV Wäschetrockner / 7 kg
AEG T65178AV Wäschetrockner / 7 kg*
von AEG
  • Ablufttrockner mit variablem Abluftanschluss
  • Elektronisch gesteuerte Programme: Der Wäschetrockner misst konstant die Feuchtigkeit der Wäsche und passen die Trocknungszeit daran an, so kann - abhängig von der Restfeuchte - die vorveranschlagte Trockenzeit reduziert werden
  • Reversierautomatik: Die Drehrichtung der Trommel wird immer wieder geändert für eine gleichmäßige und schonende Trocknung
  • Große Einfüllöffnung, Türanschlag rechts, wechselbar, Blende mit Klartext, Startzeitvorwahl und Programmablauf-Anzeige
  • Anzeigen für Startzeitvorwahl 3h, Startzeitvorwahl 6h, Startzeitvorwahl 9h, Sieb
Preis: € 648,69 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zanussi ZTE7101P Ablufttrockner / C / 7 kg / Weiß
Zanussi ZTE7101P Ablufttrockner / C / 7 kg / Weiß*
von Zanussi
  • Gerätemaße H x B x T (cm): 85 x 60 x 60
Unverb. Preisempf.: € 449,00 Du sparst: € 73,86 (16%) Preis: € 375,14 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Miele T8703 Wäschetrockner / Ablufttrockner / Energieklasse C / mit 7 kg Schontrommel / Optimale Trockungsergebnisse dank Perfect Dry / Trommelbeleuchtung / Knitterschutz / Emaillierte Front
Miele T8703 Wäschetrockner / Ablufttrockner / Energieklasse C / mit 7 kg Schontrommel / Optimale Trockungsergebniss*
von Miele
  • Mit PerfectDry gelingt eine punktgenaue Trocknung für alle Textilien
  • Schonende Wäschepflege dank Miele Schontrommel
  • Be- und Entladen ohne etwas zu übersehen durch die Trommelbeleuchtung
  • Beladungsmenge von 7 kg
Preis: € 686,00 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
COSTWAY Trockner Ablufttrockner Wäschetrockner / 4 Kg / 75 L/Edelstahl/Trommel/Weiß (Modell 2)
COSTWAY Trockner Ablufttrockner Wäschetrockner / 4 Kg / 75 L/Edelstahl/Trommel/Weiß (Modell 2)*
von COSTWAY
  • 【Doppelte Filtration】Die Luftansaughaube von unserem Trockner blockiert effektiv die schwebenden Objekte in der Luft, um eine Verschmutzung der Wäsche während des Trocknungsvorgangs zu vermeiden. Der Filter in der Unterseite der Trommel besteht aus 3 Teilen: Abluftkragen, Flusenfilter und Abluftfilter. Es kann die plüschigen Fremdkörper auf der Kleidung vollständig aufnehmen und macht die Kleidung sauberer.
  • 【Große Kapazität】Es gibt 4 Kg Trocknungskapazität. Aufgrund des großen Platzes im Trockner werden die Kleidungsstücke im Inneren angezeigt und die Falten werden reduziert. Ihre Kleidung kann schön sein.
  • 【Kleidung auf halbem Weg hinzufügen】Wenn die Tür des Wäschetrockners geöffnet wird, läuft die Maschine nicht mehr weiter. So können Sie Ihre Kleidung sicher einlegen. Unser Ablufttrockner läuft automatisch weiter, wenn Sie die Tür schließen.
  • 【Extra große Tür】Dank einem Öffnungswinkel von 180 Grad ist das Be-und Entladen ganz leicht. Und man kann auch durch das Fenster zum Trocknungsprozess sehen.
  • 【Leiser Betrieb】Die Trockner sind sehr leise. Sie verursachen nicht mehr Geräusche als ein ruhig geführtes Gespräch – nicht mehr als 50 dB in der Abluftvariante.
Preis: € 279,99 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Siemens WT45W4A1 iQ500 Wärmepumpentrockner / A++ / 8kg / selbstreinigender Kondensator / softDry-Trommelsystem / super40 Programm / Sensorgesteuerte autoDry-Technologie / weiß
Siemens WT45W4A1 iQ500 Wärmepumpentrockner / A++ / 8kg / selbstreinigender Kondensator / softDry-Trommelsystem / su*
von Siemens
  • A++: trocknet sehr effizient
  • 40-Minuten-Schnelltrockenprogramm
  • Nie wieder Kondensator reinigen und dauerhaft niedriger Energieverbrauch dank Selbstreinigungs-Automatik
  • Gerätemaße H x B x T (cm) 84,2 x 59,8 x 59,9
Preis: € 291,00 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bomann WT 5019 Ablufttrockner/ 6 kg/ 10 Trocken/ 1 Zeitprogramm und Zusatzoption
Bomann WT 5019 Ablufttrockner/ 6 kg/ 10 Trocken/ 1 Zeitprogramm und Zusatzoption*
von Bomann
  • [TROCKENE WÄSCHE] — Mit der Bomann WT 5019 erhalten Sie einen qualitativ hochwertigen Ablufttrockner für Ihr Zuhause. Je nach Bedarf finden Sie immer das passende Programm. Es stehen Ihnen 8 Wahlmöglichkeiten zur Verfügung
  • [FASSUNGSVERMÖGEN] — Der Wäschetrockner fasst ca. 6 kg Wäsche und verfügt über eine hochwertige Zink-Trommel mit einem Volumen von 97, 5 Litern
  • [TOP FEATURES] — Zusätzlich punktet das Gerät mit der Knitterschutz-Funktion, sowie einer automatischen Temperatursteuerung und einer Kindersicherung
Preis: € 334,32 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 22. November 2020 um 14:07 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wer braucht einen Ablufttrockner?

Ablufttrockner sind die günstigsten Wäschetrockner auf dem Markt. Sie eignen sich für jeden Haushalt. Es muss lediglich die Möglichkeit vorhanden sein, den Abluftschlauch fest an eine Öffnung in der Wand zu installieren oder ihn durch ein Fenster nach draußen zu legen.

Welche Arten von Ablufttrocknern gibt es?

Es gibt zwar verschiedene Ausführungen des Ablufttrockners, aber alle Modelle arbeiten in der gleichen oben beschriebenen Weise. Sie haben die Wahl zwischen einem Front- und einem Toplader.
Toplader sind meist kleinere Geräte und haben daher auch ein kleineres Fassungsvermögen. Da zum Befüllen oben der Deckel geöffnet werden muss, eignen sich Toplader nicht als Einbaugeräte. Meist sind auch die Bedienungstasten oben am Gerät angepasst. Daher muss der Standort gut gewählt werden.
Frontlader sind meist in den Standardmaßen 60 x 58 x 85 (B x T x H) erhältlich. Sie werden von vorne durch eine Tür beladen. Diese ist entweder ganz geschlossen oder besitzt ein Glasbullauge. Die Geräte können auch in eine Küche als Einbaugerät integriert werden. Die Türen haben oft entweder einen Links- oder einen Rechtsanschlag, damit sie den Räumlichkeiten besser angepasst werden können.
Neben dem Ablufttrockner gibt es noch die Kondenstrockner, bei denen das Wasser der Kleidung ebenfalls entzogen wird, dann aber innerhalb des Kondenstrockners in einem Behälter aufgefangen wird, der dann entleert werden muss. Außerdem gibt es noch die Wärmepumpentrockner, die mit der neuesten Trockner Technologie versehen sind, aber auch die teuerste Variante eines Wäschetrockners darstellen.

Einsatzgebiet des Ablufttrockners

Ein Ablufttrockner wird einzig und allein eingesetzt, um die Wäsche nach der Reinigung in der Waschmaschine wieder zu trocknen.

Anforderungen an einen guten Ablufttrockner

Bei einem Ablufttrockner Test wird auf die folgenden Punkte besonders geachtet:

Energieeffizienzklasse
Alle Wäschetrockner müssen seit Mai 2013 mit dem neuen EU-Energielabel ausgezeichnet sein. Das Label A+++ steht für die beste Energieeffizienz. Die Wäschetrockner sind nicht ganz so energieeffizient wie die Waschmaschinen.
Alle Wäschetrockner müssen mindesten die Klasse C haben. Da die Technik der Ablufttrockner schon etwas veraltet ist, erreichen sie meist nur die Energieeffizienzklasse C. Einige neuere Modelle erreichen auch die Klasse B.

Jahresstromverbrauch
Besonders wichtig für einen Ablufttrockner Test ist der Stromverbrauch für das Gerät in einem Jahr. Dabei wurde als Richtwert der Preis für eine Kilowattstunde für das Jahr 2019 genommen.
Die Ablufttrockner mit der Energieeffizienzklasse C verbrauchen im Jahr etwa 450 bis 500 kWh, also etwa 126 bis 150 Euro Stromkosten im Jahr. In der Energieeffizienzklasse B ist der jährliche Stromverbrauch etwas günstiger.

Maschinengewicht
Ablufttrockner sind leichter als eine Waschmaschine und bringen etwa 32 kg auf die Waage.

Trocknungszeit
Wichtig im Ablufttrockner Test ist auch die maximale Trockenzeit. Das ist die Zeit, die ein Ablufttrockner benötigt, um eine Wäscheladung schranktrocken zu trocknen. Die meisten Modelle benötigen dazu etwa 90 Minuten. Einige Ablufttrockner haben eine Trockenzeit von nur 60 Minuten.

Vorteile und Nachteile eines Ablufttrockners

Vorteile:

Ablufttrockner liefern ein sehr gutes Trocknungsergebnis.
Sie besitzen viele Trocknungsprogramme.
Die Feuchtigkeit wird zuverlässig nach draußen geleitet.
Ablufttrockner benötigen wenig Wartung.
Ihre Bedienung ist relativ einfach.
Die Ablufttrockner haben eine robuste Bauweise und eine erprobte, langlebige Technik.
Ablufttrockner sind sehr preisgünstig.

Nachteile:
Bei einem Ablufttrockner muss das Fusselsieb regelmäßig entleert werden.
Der Ablufttrockner benötigt eine Wand- oder Fensteröffnung für den Abluftschlauch.
Er hat einen höheren Energieverbrauch.

Worauf muss ich beim Kauf eines Ablufttrockners achten?

Wenn Sie einen Ablufttrockner kaufen möchten, sollten Sie vorher einige Punkte beachten. Diese sind:

Front- oder Toplader
Je nachdem, wo Sie Ihren Ablufttrockner unterbringen möchten, können Sie ein Gerät wählen, das von oben beladen wird oder eines, das wie eine Waschmaschine von vorne beladen wird. Toplader sind nicht zum Einbau in eine Küche geeignet. Bei Frontladern sollten Sie noch darauf achten, dass die Türen mit Links- und mit Rechtsanschlag befestigt werden können, damit Sie den Trockner flexibler aufstellen können.

Die Füllmenge
Die Ablufttrockner als Frontlader haben durchschnittlich ein Fassungsvermögen von 6 oder 7 kg. Sie sollten das Fassungsvermögen entsprechend dem Ihrer Waschmaschine wählen. Das heißt, dass der Wäschetrockner etwa ein Kilogramm größeres Fassungsvermögen haben sollte als die Waschmaschine. Der Grund dafür ist, dass bei Waschmaschinen trockene Wäsche zur Befüllung genommen wird und bei Wäschetrocknern nasse Wäsche, die ein etwas größeres Volumen hat. Außerdem wird die Wäsche in einer größeren Trommel besser durchlüftet und trocknet so schneller. Für Familien werden Ablufttrockner mit einem Volumen von 7 kg empfohlen.

Die verschiedenen Programme
Wäschetrockner sind einfach zu bedienen. Die Geräte sollten jedoch eine Anzahl an Trocknungsprogrammen besitzen. Bei jedem Ablufttrockner gehört ein Programm Schranktrocknen zur Ausstattung. Auch bügelfeucht ist meistens eines der Programme. Weitere mögliche Programme sind extra trocken, Mangel feucht, spezielle Schonprogramme, ein Knitterschutz und für Allergiker besondere Hygieneprogramme.
Eine Startvorwahl bestimmt, wann der Wäschetrockner seine Arbeit aufnimmt und auf einem LED Display kann die Restzeit abgelesen werden.

Ein übersichtliches Display
Das Display des Wäschetrockners sollte gut ablesbar sein. Bei vielen Modellen werden gelbe oder rote LED-Anzeigen verwendet. Auf dem Display kann das Trocknungsprogramm abgelesen werden. Auch die restliche Zeit, die das Programm noch bis zur Beendigung benötigt kann abgelesen werden.
Auch etwaige Fehlermeldungen werden auf dem Display angezeigt, damit Sie rechtzeitig wissen, wenn der Ablufttrockner der Wartung bedarf. So zeigt er beispielsweise auch an, wenn das Flusensieb gereinigt werden muss.

Die Energieeffizienzklasse
Bei der Energieeffizienzklasse haben Sie, wie oben bereits erwähnt, die Wahl zwischen B und C, wobei B die etwas günstiger Variante für den Stromverbrauch ist.

Neuerungen im Bereich Ablufttrockner

Ablufttrockner sind schon sehr lange im Angebot der Hersteller. Natürlich werden auch hier immer mal wieder neu Designs angeboten. Bei der Technologie kann nicht mehr sehr viel verändert werden.

Welche Hersteller von Ablufttrocknern gibt es?

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Hersteller von Ablufttrocknern:
Bosch
AEG
Miele
Gorenje

Kurzinformation zu führenden Herstellern von Ablufttrocknern

Bosch
Die deutsche Robert Bosch GmbH mit Sitz in Gerlingen wurde 1886 gegründet. Unter anderem stellt das Unternehmen auch Ablufttrockner her. Diese haben meist ein Fassungsvermögen von 7 kg. Es handelt sich in der Regel um Frontlader-Modelle, die mit Knitterschutz, vielen Trocknungsprogrammen, einer Restlaufzeitanzeige und einer LED-Innenbeleuchtung ausgestattet sind. Die Geräte entsprechen der Energieeffizienzklasse C und haben einen Stromverbrauch von durchschnittlich 500 kWh.

AEG
Die deutsche AEG Aktiengesellschaft mit Sitz in Berlin wurde 1883 gegründet. Das Unternehmen gehört heute zu dem schwedischen Unternehmen Electrolux. AEG Ablufttrockner sind meistens Frontlader-Modelle, die mit den wichtigsten Trocknungsprogrammen versehen sind. Sie haben ein Fassungsvermögen von 7 kg und entsprechen der Energieeffizienzklasse C mit einem Stromverbrauch von 510 kWh im Jahr.

Miele
Miele & Cie. KG mit Sitz in Gütersloh wurde 1899 gegründet. Das Unternehmen stellt seit 1914 Waschmaschinen her. Die Ablufttrockner besitzen eine sehr gute Verarbeitung und sind sehr langlebig. Die Ablufttrockner von Miele entsprechen der Energieeffizienzklasse C und haben einen durchschnittlichen Stromverbrauch von 490 kWh im Jahr. Die Geräte weisen einen Knitterschutz, einen Feuchtigkeitssensor, eine Trommelbeleuchtung, viele Trocknungsprogramme und Schonprogramme auf.

Gorenje
Das slowenische Unternehmen Gorenje hat seinen Sitz in Velenje. Gorenje Ablufttrockner haben ein modernes, aber zeitloses Design. Sie haben ein Fassungsvermögen zwischen 6 und 8 kg. Die Geräte bieten viele Trocknungs- und Schonprogramme und einige Geräte auch eine Startzeitvorwahl. Sie entsprechen der Energieeffizienzklasse C.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meinen Ablufttrockner am besten?

Vorteile bei einem Kauf in einem lokalen Elektrofachmarkt:
Auf Wunsch können Sie sich von geschultem Verkaufspersonal beraten lassen.
Nach dem Kauf kann das Gerät meist sofort mitgenommen werden.
Bei Auslaufgeräten oder Vorführgeräten gibt es oft erhebliche Preisnachlässe.

Nachteile bei dem Kauf in einem lokalen Elektrofachmarkt:
Sie müssen unter Umständen einen langen Anfahrtsweg in Kauf nehmen.
Der Elektrofachmarkt hat nur eine begrenzte Auswahl an Geräten.
Die Geräte sind teilweise recht teuer.
Eine Rückgabe bei Nichtgefallen ist meist schwierig.

Vorteile bei dem Kauf über das Internet:
Sie haben keine Anfahrtswege.
Sie sind nicht an Ladenöffnungszeiten gebunden, sondern können rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr bestellen.
Die Online Shops bieten eine riesengroße Auswahl und relativ günstige Preise.
Die Lieferung kann teilweise innerhalb von 24 Stunden erfolgen.
Die Lieferung erfolgt bis zur Haustür und ist teilweise kostenlos.
Bei Nichtgefallen haben Sie ein Widerrufsrecht.

Nachteile bei dem Kauf über das Internet:
Sie erhalten keine persönliche Verkaufsberatung,
Sie können das Gerät nicht sofort mitnehmen.

Wissenswertes und Ratgeber zum Ablufttrockner

Die Geschichte
Die ersten Wäschetrockner wurden um 1800 herum in Frankreich entwickelt. Diese Geräte wurden von Hand betrieben und konnten sich nicht durchsetzen. Anfang des 20. Jahrhunderts kamen die ersten elektrischen Wäschetrockner auf den Markt, bei denen es sich um Ablufttrockner handelte. Diese Geräte, Front- und Toplader hatten geschlossene Einfüllöffnungen. Erst in den 1940er Jahren wurde der erste Ablufttrockner mit einem Glasfenster angeboten. In Europa stellte Miele die ersten Wäschetrockner her, und zwar im Jahr 1958.

Zahlen, Daten, Fakten
Eine Marktstudie aus dem Jahr 2016 zeigte, dass im Jahr 2000 etwa 31,8 Prozent der deutschen Haushalte einen Wäschetrockner besaßen. 2005 waren es 39,3 Prozent, im Jahr 2006 gab es einen Rückgang auf 34,5 Prozent, der 2007 wieder auf 40 Prozent anstieg. In den darauffolgenden Jahren schwankte die Anzahl zwischen 40 und 38,6 Prozent und im Jahr 2016 waren es 41,1 Prozent.

Preise: wie viel kosten Ablufttrockner?
Ablufttrockner kosten zwischen 200 und knapp 300 Euro. Miele und Siemens bieten auch Ablufttrockner für über 500 bzw. über 600 Euro an.

Nützliches Zubehör für einen Ablufttrockner

Ein Abluftschlauch gehört unbedingt zum Zubehör eines Ablufttrockners, damit die feuchte Luft aus dem Trockner nach draußen geleitet werden kann.
Ein weiteres nützliches Zubehör sind die sogenannten Trocknerbälle. Sie sorgen dafür, dass die Luft besser zwischen die Wäsche gelangen kann und beschleunigt so den Trockenvorgang. Außerdem sorgen sie dafür, dass die Wäsche luftig und leicht wird und knitterfrei bleibt.

Alternativen zum Ablufttrockner

Die am längsten bekannte Alternative zu einem Ablufttrockner sind die Wäscheleine mit all ihren Variationen.
Heute kann anstatt eines Ablufttrockners auch ein Kondenstrockner oder ein Wärmepumpentrockner angeschafft werden. Eine weitere Alternative ist der Waschtrockner, der ein zwei in eins Gerät darstellt.

Ablufttrockner Testberichte und Vergleiche finden

Wenn Sie noch weitere Informationen und aktuelle oder auch ältere Testberichte brauchen, dann können Sie hier nach passenden Ablufttrockner Testberichten bei Stiftung Warentest suchen.

Stiftung Warentest bietet zahlreiche Testberichte und Vergleiche zu vielen Produkten aus den letzten Jahren.

So finden Sie auch Testergebnisse und Vergleiche aus den vor Jahren 2016, 2017, 2018 und können auch ältere Produkte besser bewerten.

 

Auf der Suche nach Testberichten?

Passende Testberichte und Testsieger finden Sie hier

Zu den Testberichten

 

Checkliste vor dem Kauf


Haben Sie das richtige Produkt gefunden?

Die meisten Produkte gibt es heutzutage im Internet in vielen unterschiedlichen Variationen. Das kann auch bei Ihrem Produkt: Ablufttrockner der Fall sein

Achten Sie deshalb immer darauf das richtige Produkt auszuwählen und vergleichen Sie unterschiedliche Shop wie Amazon, Ebay, Satun und Media Markt miteinander.


Ist der Preis in Ordnung?

Manchmal gibt es das Produkt Ablufttrockner bei einem Drogeriemarkt wie Rossmann, Müller oder DM günstiger.


Alternativen überprüft?

Suchen Sie nach dem Ablufttrockner nicht nur Online, sondern schauen Sie auch bei Lidl, Aldi oder regionalen Anbietern vorbei.


Wie ist die Qualität?

Achten Sie auf Bewertungen anderer und lesen Sie Testberichte zum Ablufttrockner auch wenn Sie Ihr Produkt im Baumarkt wie OBI, Hornbach, Toom, Globus oder Bauhaus kaufen.


Wann wird geliefert?

Prüfen Sie die Verfügbarkeit und den Standort Ihres Produktes bevor Sie es kaufen. Manche Händler haben lange Wartezeiten oder versenden aus dem Ausland.


Noch Fragen zum Ablufttrockner

Auf Gutefrage.net kann jeder seine Fragen stellen. Diese werden dann von Menschen beantwortet, die sich in der Regel mit den Themen auskennen.

Wenn Sie noch Fragen haben oder Antworten suchen zum  Ablufttrockner sind Sie dort genau richtig.

 

Haben Sie noch Fragen?

Vielleicht finden Sie hier die passende Antwort

Zum Frage-Antwort Portal