Wireless Überwachungskamera

Wireless Überwachungskamera Test & Vergleich

Was ist eine Wireless Überwachungskamera?

Was eine Wireless-Ueberwachungskamera ist, lässt sich schon am Namen ableiten. Es handelt sich dabei um eine Überwachungskamera, die keine Kabel hat. Dennoch muss man hier zwischen, komplett kabellosen Kameras und Kameras, die noch über ein Stromkabel verfügen, unterscheiden. In den meisten Fällen ist das auch der Normalfall. Wireless bezieht sich dann auf die Übertragungsart des Videosignals. Die Wireless-Ueberwachungskameras unterscheiden sich grob in zwei Kategorien. Die erste Kategorie ist die Indoor- und die zweite Kategorie die Outdoor Überwachungskamera. Diese zwei Kameratypen gibt es dann wiederum noch in verschiedenen Ausführungen und mit verschiedenen Funktionen.

Anforderungen an eine gute Wireless Überwachungskamera

Wie bereits im vorherigen Absatz erwähnt kommt es auf das Einsatzgebiet der Kamera an. Möchte man einen Raum im Inneren überwachen, ist es sinnvoll, wenn die Kamera schwenk- und neigbar ist. Damit erhöht sich wie von selbst der Bereich den man mit einer Kamera überwachen kann. Bei einer Kamera, die für den Außenbereich gedacht ist, ist die Beweglichkeit unter Umständen nicht erste Prämisse, sondern eher die Witterungsbeständigkeit. Bei einer Outdoorkamera ist es wichtiger, dass sie wasserdicht ist und unanfällig für Störungen, auch bei größeren Temperaturunterschieden. Sind die Kameras in Bereichen eingesetzt in welchen stark unterschiedliche Beleuchtungssituationen vorherrschen, ist eine Nachtsichtfunktion sehr hilfreich und auch erforderlich. Weiterhin sollte die Kamera auch von Außerhalb, über das Internet, erreichbar sein. Dazu ist es notwendig, dass die Kamera über einen integrierten Webserver mit einer Benutzeroberfläche verfügt.

Einsatzgebiet der Wireless Überwachungskamera

Die Einsatzgebiete einer solchen Kamera sind so vielfältig wie die Modellvarianten. In Zeiten, in denen immer mehr Einbrecherbanden in Städten und Dörfern ihr Unwesen treiben und teilweise sogar am hellen Tag in Wohnungen und Häuser einbrechen Rüsten sich auch immer mehr Privathaushalte mit derartigen Kameras aus. Im privaten Bereich dienen die Kameras überwiegen dazu im Innenbereich Zimmer mit Wertgegenständen zu überwachen und im Außenbereich sind derartige Kameras meist auf Terrassen oder schlecht einsehbaren Gärten zu finden. Ein weiteres Einsatzgebiet von Überwachungskameras sind Kinderzimmer. In diesem Bereich werden die Kameras oft als Babyfon, zur Überwachung der Kinder, zur Schlafenszeit eingesetzt. Aber auch in Firmen sind Wireless-Ueberwachungskameras anzutreffen. Es werden häufig Materiallagerstätten überwacht oder in Verkaufsräumen der Publikumsverkehr, um Langfingers auch hier das Handwerk zu legen.

Unsere Top 10 – Wireless Überwachungskamera

Welche Alternativen zu Wireless Überwachungskameragibt es?

Die Alternative zu einer kabellosen Überwachungskamera ist eine kabelgebundene Kamera. Diese bringt aber im Gegensatz zu den Kameras ohne Kabel eine ganze Handvoll Nachteile mit. Zum einen ist das Installieren einer solchen Kamera erheblich aufwendiger, da Kabel verlegt werden müssen und diese Kameras unter Umständen dadurch in der Anschaffung teuer sind. Es ist durchaus auch möglich ein altes Smartphone, welches nicht mehr benötigt wird, zu einer Wireless-Überwachungskamera umzufunktionieren. Dazu benötigt man nur die entsprechenden Software und eine Stromversorgung. Für kurze Zeit kann ein solches Smartphone sogar als komplett Wireless-Ueberwachungskamera verwendet werden. Dies funktioniert natürlich nur, solange der Akku des Smartphones geladen ist.

Welche Hersteller von Wireless Überwachungskameras gibt es?

Als erster sehr bekannter Hersteller wäre da Netgear zu nennen. Das Unternehmen, mit seinem Sitz in San José, ist bereits seit 1996 am Markt und hat ein breit aufgestelltes Portfolio an Netzwerkzubehör. Dazu zählen natürlich Wireless-Ueberwachungskameras genauso wie WLAN Router, PowerLAN Lösungen etc. Netgear richtet sich mit seinem Portfolio an private Haushalte, aber auch Firmen finden bei diesem Hersteller, was sie benötigen.

Ein weiterer namhafter Hersteller ist Instar. Bei Instar handelt es sich um ein deutsches Unternehmen, welches preislich eher im Premiumsegment anzutreffen ist. Dabei hat sich Instar der Herstellung von qualitativ hochwertigen IP-Kameras verschrieben. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass die Bedienerfreundlichkeit bei Instar ebenfalls eine große Rolle spielt.

Neuerungen im Bereich Wireless Überwachungskamera

Als diese Art der Kameras für Privatanwender erschwinglich wurde, war der Funktionsumfang der Kameras noch recht eingeschränkt und einfach. Dies hat sich im Laufe der Jahre jedoch stark gewandelt. Auf nahezu allen Wireless-Ueberwachungskameras läuft heutzutage ein Webserver, der es dem Benutzer erlaubt das Gerät zu konfigurieren. Doch der Funktionsumfang legte in den letzten Jahren noch mehr zu. Die Aufzeichnung von Videomaterial ist bei sehr vielen Geräten direkt auf der Kamera möglich, ohne dass man noch zusätzliche Hardware benötigt. Teilweise verfügen die Kameras über einen internen Speicher oder / und man kann in die Kamera selbst noch eine SD-Karte stecken, die den internen Speicher erweitert. Seit ca. 1 – 2 Jahren geht die Entwicklung aber immer mehr in Richtung „smarter“ Funktionen. Das bedeutet, dass die Kameras, ganz ohne Zusatzgeräte, Bewegungen / Geräusche in dem überwachten Raum erkennen und beginnen Videos aufzuzeichnen oder ein Foto anfertigen und dies dann an eine voreingestellte e-Mail-Adresse zu schicken. Die neusten Kameras verfügen sogar über eine Gesichtserkennung. Betritt also jemand den überwachten Raum, wird das Gesicht des / der jenigen erkannt. Das erkannte Gesicht wird im Anschluss mit einer Datenbank verglichen. Ist es ein unbekanntes Gesicht, kann man sich auch hier wieder benachrichtigen lassen.

Vorteile beim Kauf einer Wireless-Überwachungskamera im Internet.

Viele allgemeine Vor- und Nachteile des Onlineshoppings gelten auch beim Kauf einer Wireless-Ueberwachungskamera Test. Onlineshopping ist sehr bequem, man muss nur den Rechner anschalten und schon bekommt man alles, was man braucht, auf dem Silbertablett präsentiert. Es ist nicht nötig von einem Geschäft zum nächsten zu rennen. Weiterhin entfallen Öffnungszeiten. Ein Onlineshop hat immer geöffnet. Sollte Ihnen nachts um 03 Uhr einfallen, dass sie dringend eine Wireless-Ueberwachungskamera benötigen, dann haben Sie dank des Onlineshoppings die Möglichkeit sich kinderleicht eine zu beschaffen. Beim Einkaufen im Internet ist es außerdem erheblich leichter, einen Preisvergleich durchzuführen. Mit ein paar Klicks können Sie sich viele Anbieter auf den Bildschirm holen und das für Sie beste Angebot heraussuchen.

Worauf ist beim Kauf einer Wireless-Überwachungskamera zu achten?

Mit der Empfehlung, bei den etablierten Herstellern zu bleiben, liegt man nicht falsch. Die bereits am Markt bekannten Hersteller von Hardware verfügen meist über jahrelange Erfahrung in diesem Bereich und haben die meisten „Kinderkrankheiten“ bei ihren Produkten ausgemerzt. Weiterhin verfügen diese auch über eine bereits etablierte Infrastruktur im Bereich Support. Sollte also etwas mit Ihrem Produkt nicht in Ordnung sein, fällt ein Umtausch meist bei einem älteren Hersteller leichter.

Natürlich müssen Sie auch auf die benötigten Funktionen achten. Es empfiehlt sich durchaus auch Produktrezensionen zu lesen bzw. ein wenig zu recherchieren, bevor man kauft.

Nützliches Zubehör für Wireless Überwachungskameras

Zubehör für Überwachungskameras gibt es einiges. Um die Nachtsicht bei den Kameras zu verbessern, gibt es zum Beispiel für kleines Geld einen Infrarotscheinwerfer. Außerdem kann man unter Zuhilfenahme eines speziellen Gehäuses Kameras, die nur für den Innenbereich gedacht sind für den Außenbereich fit machen.

Wireless Überwachungskamera Testberichte und Vergleiche finden

Wenn Sie noch weitere Informationen und aktuelle oder auch ältere Testberichte brauchen, dann können Sie hier nach passenden Wireless Überwachungskamera Testberichten bei Stiftung Warentest suchen.

Stiftung Warentest bietet zahlreiche Testberichte und Vergleiche zu vielen Produkten aus den letzten Jahren.

So finden Sie auch Testergebnisse und Vergleiche aus den vor Jahren 2016, 2017, 2018 und können auch ältere Produkte besser bewerten.

 

Auf der Suche nach Testberichten?

Passende Testberichte und Testsieger finden Sie hier

Zu den Testberichten

 

Checkliste vor dem Kauf


Haben Sie das richtige Produkt gefunden?

Die meisten Produkte gibt es heutzutage im Internet in vielen unterschiedlichen Variationen. Das kann auch bei Ihrem Produkt: Wireless Überwachungskamera der Fall sein

Achten Sie deshalb immer darauf das richtige Produkt auszuwählen und vergleichen Sie unterschiedliche Shop wie Amazon, Ebay, Satun und Media Markt miteinander.


Ist der Preis in Ordnung?

Manchmal gibt es das Produkt Wireless Überwachungskamera bei einem Drogeriemarkt wie Rossmann, Müller oder DM günstiger.


Alternativen überprüft?

Suchen Sie nach dem Wireless Überwachungskamera nicht nur Online, sondern schauen Sie auch bei Lidl, Aldi oder regionalen Anbietern vorbei.


Wie ist die Qualität?

Achten Sie auf Bewertungen anderer und lesen Sie Testberichte zum Wireless Überwachungskamera auch wenn Sie Ihr Produkt im Baumarkt wie OBI, Hornbach, Toom, Globus oder Bauhaus kaufen.


Wann wird geliefert?

Prüfen Sie die Verfügbarkeit und den Standort Ihres Produktes bevor Sie es kaufen. Manche Händler haben lange Wartezeiten oder versenden aus dem Ausland.


Noch Fragen zum Wireless Überwachungskamera

Auf Gutefrage.net kann jeder seine Fragen stellen. Diese werden dann von Menschen beantwortet, die sich in der Regel mit den Themen auskennen.

Wenn Sie noch Fragen haben oder Antworten suchen zum  Wireless Überwachungskamera sind Sie dort genau richtig.

 

Haben Sie noch Fragen?

Vielleicht finden Sie hier die passende Antwort

Zum Frage-Antwort Portal