Vaporizer

Vaporizer Test & Vergleich

Was ist ein Vaporizer?

Vaporizer, die auch Verdampfer, Vaporisator oder Vapor benannt werden, können Wirkstoffe von Pflanzen und ätherischen Ölen ohne große Hitze verdampfen. Dadurch werden beim Rauchen keine giftigen Stoffe eingeatmet, die zu gefährlichen Nebenwirkungen führen könnten. Der Dampf von Aromaölen oder Kräutern ist sehr wohltuend für den Rachen und kann zur Behandlung von Erkältungen eingesetzt werden.

Wie funktioniert ein Vaporizer?

Vaporizer besitzen ein Mundstück und einen Einschaltknopf zum Starten des Verdampfvorganges. Der Nutzer kann mit diesem Knopf auch die Temperaturwirkung und die Menge des Dampfes dosieren. Das Gerät wandelt pflanzliche Wirkstoffe in Dampf um, der dann inhaliert wird.
Zum Verdampfen werden die Kräuter erhitzt. Die Aufwärmzeit der einzelnen Kräuter ist unterschiedlich, ebenso wie die benötigte Menge. Daher ist es wichtig, sich vorher über die Kräuter und deren Wärmegrad zu informieren, damit der Wirkstoff freigesetzt werden kann. Am Gerät lässt sich die Temperatur an einem Regler einstellen.
Die Nutzung des Vaporizers selbst ist einfach. Dabei kann es sich um ein elektrisches Tisch- oder um ein Handgerät handeln. Der Vaporizer wird eingeschaltet und aufgeheizt. Standgeräte werden an das Stromnetz angeschlossen und dort etwa 15 Minuten lang aufgeladen. Bei der Aufheizung werden mögliche Schadstoffe, die durch die Herstellung noch am Gerät haften, unschädlich gemacht.
Um den Vaporizer dann zu benutzen, wird er einige Minuten erwärmt. Die Dauer der Aufwärmung hängt von der Leistungsfähigkeit des Gerätes ab. Einige sind bereits nach einer Minute auf Temperatur. Wenn der Vaporizer erhitzt ist, wird er mit der gewünschten Kräutermischung befüllt. Die Kräuter sollten trocken gelagert werden. Sie sollten gut zerkleinert sein, bevor sie verwendet werden. Feine Mischungen verdampfen besser.
In den meisten Vaporizern können Kräuter jeglicher Form benutzt werden, einige Vaporizer können auch ölige Essenzen verdampfen. Einige Vaporizer werden dafür benutzt, Medikament zu inhalieren, die chemisch hergestellt wurden. Flüssigkeiten werden über einen in das Gerät integrierten speziellen Faserschwamm aufgenommen.
Die Geräte haben einen Behälter, die sogenannte Füllkammer, zum Einfüllen der Kräuter. Dieser wird dann erhitzt. Diese Füllkammer und die Art des Inhalierens sind bei den Geräten unterschiedlich. Bei einigen werden die Wirkstoffe über einen Schlauch aufgenommen, bei anderen über ein Mundstück.

Anwendungsbereiche eines Vaporizers

In der Medizin benutzt man den Vaporizer für die schonende Aufnahme von Medikamenten. So entstehen keine Nebenwirkungen, die volle Wirksamkeit der Medikamente kann jedoch vom Organismus aufgenommen werden. Die Dosierung kann ebenfalls durch den Vaporizer besser festgelegt und überwacht werden.
Vaporizer werden auch in der Aromatherapie eingesetzt. Hier sind die Duftstoffe die Quelle der Therapie, der Heilung und der Prophylaxe. Prophylaxe ist vor allem im Herz-und Lungenbereich wichtig. Dabei werden ätherische Öle aus Pflanzen benutzt. Hier werden oft Thymian, Kamille, Rosmarin und Sandelholz verwendet. Bei richtiger Dosierung gibt es bei dieser Therapieform kaum Nebenwirkungen. Bei zu hoher Dosierung kann der Prozess auch gesundheitsschädlich oder sogar giftig sein.

Unsere Top 10 – Vaporizer

Nebula One – 2ND Edition – tragbarer Premium Verdampfer für lose Blätter
Nebula One – 2ND Edition – tragbarer Premium Verdampfer für lose Blätter*
von Nebula
  • 2. Edition – Die Nebula One 2nd Edition verfügt über eine verbesserte Heizkammer und einen USB-Anschluss, für ein besseres Vaping-Erlebnis.
  • 30 Sekunden Aufheizzeit und 5 verschiedene Temperatur-Einstellungen – mit einer superschnellen Aufheizzeit und 5 individuellen Temperatur-Optionen genießen Sie Ihren Dampf genau so, wie Sie es mögen. Video-Unterstützung und Verwendung auf der Nebula Vaporizers Website.
  • Keramik-Heizkammer – die Verwendung einer patentierten spiralförmigen Heizkammer sorgt für Konvektion und Leitung. Der Dampf nimmt einen spiralförmigen Weg durch das Gerät, wodurch der gleichmäßigste und bestmögliche Geschmack entsteht.
  • Premium-Qualität – Der Nebula One wurde entwickelt, um sich erstklassig anzufühlen und hat die perfekte Größe, um in Ihre Hand zu passen. Mit einem schlanken Edelstahlgehäuse und Ein-Knopf-Bedienung könnte nichts einfacher sein.
  • Große Akkulaufzeit – mit einem 2800 mAh Akku bieten wir die perfekte Kombination aus Leistung und Tragbarkeit.
Preis: € 50,00 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vapeble Vaporizer Nebel - Verdampfer mit Glasmundstück, OLED Display und stufenloser Temperaturreglung, Macht super Vape aus harzigen Kräuter - Nikotinfrei
Vapeble Vaporizer Nebel - Verdampfer mit Glasmundstück, OLED Display und stufenloser Temperaturreglung, Macht super*
von Vapeble
  • Vaporizer Pen mit edler Soft Touch Oberfläche wurde in Deutschland entwickelt. Der Verdampfer eignet sich nur für Kräuter. Die Heizkammer und die Elektronik sind getrennt voneinander verbaut. Die Luft strömt nur durch die verwendeten Kräuter. Purer Geschmack.
  • OLED Display Temperatur Anzeige, Temperatur stufenlos einstellbar von 100°C-240°C. Für schonendes verdampfen unterschiedlicher Kräuter. Einfaches einstellen durch Tastendruck. Gerät zeigt die aktuelle Temperatur auf dem Display an.
  • Vaporizer hat eine 2600mah Batterie, 10+ Sitzungen möglich. Wahl zwischen 5min und 10min Sitzungen. Das Display zeigt die verbleibende Zeit. Der Verdampfer kann mit jedem Micro USB Kabel geladen werden. Kann auch während des Ladens benutzt werden.
  • Das lebensmittelechte Glasmundstück mit Keramik Sieb ist edel und hygienisch. Völlig Geschmacksneutral und einfach zu reinigen. Der Geschmack der Kräuter beim Verdampfen ist einmalig.
  • Mit dem Vaporizer erhalten Sie ein umfangreiches Zubehör Set zur Reinigung und Nutzung des Dry Herb Vaporizers Vapeble Nebel. Lieferumfang: Nebel Vaporizer Pen, Glasmundstück, Ersatzmundstück, Ersatzsiebe und - Dichtung, Micro USB Ladekabel, Pinzette, Stecher, Reinigungsbürste und Anleitung.
Preis: € 59,90 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Smono Vape No. 4.0 Vaporizer - Verdampfer Kräuter Öle - kein Nikotin
Smono Vape No. 4.0 Vaporizer - Verdampfer Kräuter Öle - kein Nikotin*
von Smono Vape
  • Qualitäts-Vaporizer für Kräuter, Öle und Wachse: Der Smono 4 bietet hervorragende Dampfqualität.
  • Kein Plastikmundstück; Der Smono Vaporisator 4 setzt auf hochwertige Materialien. Glasmundstück sowie Keramikkräuterkammer.
  • Digitales OLED Display des e-Dampfer zeigt Gradgenaue Temperatur, Akkustand und eingestellte Temperatur.
  • Verdampfer mit regulierbarem Luftstrom.
  • Smono Vape 4 wird mit ausführlicher deutscher Anleitung geliefert.
Preis: € 67,00 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mighty Vaporizer/Verdampfer von Storz & Bickel Komplett-Set *mit 20% mehr Akkuleistung* Nikotinfrei
Mighty Vaporizer/Verdampfer von Storz & Bickel Komplett-Set *mit 20% mehr Akkuleistung* Nikotinfrei*
von Storz & Bickel
  • 1 St. MIGHTY Verdampfer , 1 St. Netzteil 240 Volt , NEUSTE VERSION
  • 1 Satz Ersatzdichtringe , 3 St. Ersatzsieb (ca. Ø 15 mm)
  • 1 St. Tropfenkissen (ca. Ø 15 x 5 mm) , 1 St. Füllhilfe
  • 1 St. Kräutermühle (ca. Ø 55 mm) , 1 St. Dosierkapsel
  • 1 St. Reinigungspinsel , 1 St. Gebrauchsanweisung
Preis: € 299,00 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ZEN Stilus Verdampfer Set mit Zusatz Akku und Ladegerät, Kräuter-Verdampfer, mit 2 Mundstücken Glas- & Silikon, sehr guter Durchzug, Modular erweiterbar - nikotinfrei
ZEN Stilus Verdampfer Set mit Zusatz Akku und Ladegerät, Kräuter-Verdampfer, mit 2 Mundstücken Glas- &*
von ZEN Vaporizers
  • VERDAMPFER FÜR KRÄUTER, MIT 2 AKKUS UND EXTRA LADEGERÄT – Geeignet für alle Kräuter dank verstellbarer Temperatur. Optional sind Kammern für das Verdampfen von Wachsen und Ölen, sowie diverse Adapter erhältlich
  • 6 TEMPERATURSTUFEN – Wähle per Knopfdruck zwischen 175, 185, 195, 205, 215 oder 225 °C und genieße den vollen Geschmack deiner Kräuter. Dein ultimativer Verdampfer ist in nur 35 Sekunden voll einsatzbereit
  • KERAMIK-HEIZKAMMER & 2 MUNDSTÜCKE – Die leistungsstarke Keramik-Heizkammer sorgt für reinen und kraftvollen Dampf. Nutze den Kräuter-Inhalator nach Belieben mit dem mitgelieferten Silikon- oder Glasmundstück.
  • EINFACHE BEDINGUNG - Der Stilus ist durch seine 1 Knopf bedingen auch sehr gut für Anfänger geeignet. Eine umfangreiche Anleitung auf mehreren Sprachen, eine Videoanleitung und unser Telefon Support helfen Dir bei allen Fragen.
  • INNOVATIVES ZUBEHÖR – ZEN bietet euch extrem viel Zubehör sowie alle Verschleißteile einzel zum nachkaufen an. Alle Stilus Verdampfer sind modular aufgebaut und untereinander kompatibel.
Preis: € 79,90 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Black Mamba Dry Herb Vaporizer …
Black Mamba Dry Herb Vaporizer …*
  • 1 Jahr Garantie
  • Konduktion Heizsystem
  • Keramik Ofenmaterial
  • Temperatureinstellung: 5 Stufen (180°C - 220°C)
Preis: € 39,54 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
FENiX PRO Vaporizer/Verdampfer mit wegweisender ECA-Konvektionstechnologie + 25 Sek. Aufheizzeit + starker 2600 mAh-Akku + ausziehbares schwarzes Glasmundstück + hohe Sicherheit.. NIKOTINFREI!! *NEU*
FENiX PRO Vaporizer/Verdampfer mit wegweisender ECA-Konvektionstechnologie + 25 Sek. Aufheizzeit + starker 2600 mAh-Akku*
von SOUTH REED
  • PREMIUM-QUALITÄT UND NEUESTE INNOVATIVE ECA-KONVEKTIONSTECHNOLOGIE: effiziente Verdampfung mit reinem Geschmack auf dem neuesten Stand der Technik.
  • DESIGN UND TECHNIK WIE ES SEIN MUSS: mit neuester Konvektionstechnik ausgestattet zeigt der FENiX Pro, wie man das Beste aus Design und Technik kombiniert.
  • EINFACH ZU REINIGEN: die Kräuterkammer im herkömmlichen Sinn wurde abgeschafft. Es gibt nur einen Luft- und Heizkanal mit echter ECA-Konvektion.
  • GROSSES UND KLARES OLED-DISPLAY und TIMER: einfache Handhabung und volle Kontrolle über Temperatur und Nutzungszeit.
  • HOCHWERTIGE MATERIALIEN UND NEUESTE SICHERHEITSTECHNIK: keine Kompromisse für ein sorgenfreies Verdampfungserlebnis.
Preis: € 149,00 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nectar Gold Vaporizer | Verdampfer Kräuter und Konzentrate (2-in-1) | 3500mAh Aufrüstbarer Akku, Isolierter Luftstrom, OLED-Display und Präzise Temperaturregelung, 100°C - 240°C - 15s Heizzeit
Nectar Gold Vaporizer | Verdampfer Kräuter und Konzentrate (2-in-1) | 3500mAh Aufrüstbarer Akku, Isolierter Lu*
von NECTAR
  • ★ Leistungsstarker, austauschfähiger Akku - der NECTAR Gold Vaporizer wird von einem austauschbaren 3500mAh Akku angetrieben. Die Batterie kann leicht durch die praktische Luke an der Unterseite des Gerätes ersetzt werden. Der Batteriestatus wird durch ein farbiges Licht direkt über dem USB-Anschluss angezeigt. Das Licht schaltet sich ein, sobald Sie das Gerät in Betrieb nehmen.
  • ★ Hochwertige Materialien & Keramikkammer - dieser eloxierte Verdampfer aus Aluminium verfügt über eine Keramikkammer und ein schwarzes Zirkonia-Mundstück. Der NECTAR Gold überzeugt durch eine schöne, hochwertige Verarbeitung und enthält keine Kunststoffteile, die den Geschmack der verwendeten Kräuter beeinträchtigen können.
  • ★ Überragende Kühldampf-Produktion – der NECTAR Gold Vaporizer nutzt eine Keramikkammer um die verwendeten Kräuter gleichmäßig zu erhitzen und kühlt den Dampf per Edelstahl-Dampfpfad und Zirkonia-Mundstück. Das Ergebnis: Äußerst schmackhafter, sauberer und dichter Dampf.
  • ★ Erweiterte Funktionen - NECTAR Gold Vaporizer ist für alle, die einen hochwertigen tragbaren Verdampfer zu einem günstigen Preis suchen. Volle digitale Steuerung, praktisches Taschenformat, austauschbare Batterie, ein magnetisches Zirkonia-Mundstück und ein eloxierter Aluminiumkörper. Der NECTAR Gold bietet Funktionen, die in Verdampfern zum doppelten Preis nicht zu finden sind.
  • ★ Intuitive Steuerung - Die Steuerung des NECTAR Gold Vaporizer ist simpel und sinnvoll: Drei Tasten zur Steuerung von Ein/Aus, Temperatur und Session-Timer und eine Celsius/Fahrenheit-Anzeige. Zum Einschalten einfach den Ein-/Aus-Schalter für drei Sekunden halten. Das Produkt selbst ist nikotinfrei!
Preis: € 109,95 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Smono 3.3 Vaporizer - Neuste Version mit Glasmundstück - kein Nikotin
Smono 3.3 Vaporizer - Neuste Version mit Glasmundstück - kein Nikotin*
von Smono Vape
  • LEICHT & KOMPAKT - Entdecke jetzt den handlichsten Kräuter Vaporizer der Smono Reihe. Der 50x27,3x81mm kleine Vaporizer lässt sich easy verstauen und ist der ideale Begleiter im Alltag & auf Reisen.
  • EDLE OBERFLÄCHE – Das kompakte Design wird abgerundet durch eine außerordentlich weiche Oberfläche. Der Smono schmeichelt der Hand und es bleiben keine Fingerabdrücke zurück. Kräuter Vapo mit OLED Display - versorgt Dich mit allen wichtigen Informationen: Akkuanzeige sowie die gewünschte und aktuelle Temperatur in °F oder °C.
  • SCHONENDES KONVEKTIONS HEIZSYSTEM - Das Kraut wird nicht selbst in der Kammer erhitzt, sondern es strömt die vorab erhitzte Luft durch das Material - Profitiere von weicherem Dampf und einer effizienteren Nutzung. Die Aromen entfalten sich damit nur wenn sie auch gebraucht werden und das Kraut hält deutlich länger als bei Konduktions-Geräten. Die integrierte automatische Sicherheitsabschaltung nach 4 Min bietet Dir hervorragendes Aroma sowie sicheres & genussvolles Dampfen.
  • ABWECHSLUNGSREICHEN GENUSS ermöglicht der Vaporizer durch eine zusätzlich mitgelieferte vorab befüllbare Glaskammer - mit der sich neben Kräutern auch Öle und weiche Wachse verdampfen lassen. Das Laborglas bietet eine einfache Reinigung, sowie puren und genussvollen Dampf.
  • VOLLSTÄNDIG & STUFENLOS REGULIERBARE TEMPERATUR von 160 - 221°C. Keine Einschränkung und keine Kompromisse. Die Einstellung per Knopfdruck ist besonders leicht und intuitiv. Das Display zeigt übersichtlich die Wunsch- und Arbeitstemperatur, sowie den Akkustand an.
Unverb. Preisempf.: € 74,00 Du sparst: € 2,59 (4%) Preis: € 71,41 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
FENiX Mini Vaporizer *Wooden* Verdampfer für Kräuter, Harze und Öle - ECHTE KONVEKTION! Holz-Design! Neueste Version 2019! NIKOTINFREI!!
FENiX Mini Vaporizer *Wooden* Verdampfer für Kräuter, Harze und Öle - ECHTE KONVEKTION! Holz-Design! Neue*
von Weecke
  • NEUESTE ECHTE KONVEKTIONSTECHNOLOGIE: viele behaupten es, aber FENiX Mini hat es: die neueste und fortschrittlichste Konvektionstechnik! Zum Einsatz kommt eine sehr effiziente Konvektionsheizung, womit der FENiX Mini einer der wenigen echten (!) Konvektionsvaporizer auf dem Markt ist. Die Stärken des FENiX Mini sind vielfältig. Vor allem der Geschmack ist rein und unverfälscht. Die Dampfausbeute und -qualität ist hervorragend.
  • FORTSCHRITTLICHES UND ZIEMLICH KOMPAKTES DESIGN: der FENiX Mini Vaporizer ist sehr kompakt und passt in jede Hosentasche (Zigarettenschachtel-Format), darüber hinaus liegt er sehr gut in der Hand und ist diskret durch sein schlichtes aber schönes Design.
  • VOLL ISOLIERTER EDELSTAHLDAMPFKANAL: so ist die Verdampfung sicher: vollständig von der Elektronik getrennt gewährleistet der Luftkanal aus hoch qualitativem Edelstahl absolut reinen Geschmack, da Edelstahl geschmacksneutral ist. SEHR KURZE AUFFHEIZZEIT: ein großer Vorteil der Konvektionsheizung ist die extreme kurze Aufheizzeit von unter 30 Sekunden. Kein langes Warten: der FENiX Mini ist sofort einsatzbereit!
  • GROSSES OLED-DISPLAY: das große und gut sichtbare OLED-Display des FENiX Mini zeigt die gradgenaue Temperatur, den genauen Akkustand und die eingestellte sowie die erreichte Temperatur an. Ein weiteres nettes Feature: sichtbar durch ein Fenster im Mundstück, signalisiert eine LED durch grünes Licht sobald der FENiX Mini die Wunschtemperatur erreicht hat.
  • ABSCHALTAUTOMATIK: der FENiX Mini schaltet sich nach vier Minuten Nichtbenutzung automatisch aus. Er lässt sich einfach über ein USB-Kabel aufladen. Die Aufladezeit ist mit ca. 1,5 - 2 Stunden sehr kurz. Um die Temperaturanzeige von °F auf °C umzustellen, bitte einfach die (oberste) Power-Taste und die unterste Taste zusammen für ca. 3 Sekunden gedrückt halten. DER FENiX MINI VERFÜGT ÜBER ALLE WICHTIGEN SICHERHEITSFUNKTIONEN UND ZÄHLT ZU DEN SICHERSTEN VAPORIZERN AUF DEM MARKT!
Unverb. Preisempf.: € 82,95 Du sparst: € 3,00 (4%) Preis: € 79,95 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 18. September 2020 um 17:48 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wer braucht einen Vaporizer?

Vaporizer werden oft zu medizinischen Zwecken eingesetzt. Schmerzpatienten wird damit Marihuana verabreicht, um ihre schmerzen zu lindern.
Mit anderen Wirkstoffen können beispielsweise Asthma-Probleme gelindert werden. In diesen Fällen sind die Kräuter oder das Marihuana genau nach ärztlicher Vorschrift anzuwenden.

Welche Arten von Vaporizern gibt es?

Vaporizer sind in unterschiedlichen Varianten erhältlich. So gibt es:

Tragbare Vaporizer
Diese sind besonders handlich und sind einer Pfeife oder Zigarette ähnlich. Sie können überallhin mitgenommen werden. Sie sind aus Glas oder aus Kunststoff gefertigt. Glas ist dabei besser, was die Nebenprodukte angeht. Bei einigen Geräten kann die Entwicklung des Dampfes im Innern beobachtet werden. Beim tragbaren Vaporizer wird die Kräutermischung mit einem Feuerzeug angezündet. Durch die Benutzung eines Butan-Gas-Feuerzeuges wird ein Beschlag aus Ruß vermieden.

Tragbare elektrische Vaporizer
Die Handgeräte sind auch als elektrische Variante erhältlich. Ein Akku sorgt dafür, dass der Vaporizer auch unterwegs geladen und dann benutzt werden kann

Elektrischer Tisch-Vaporizer
Für zu Hause gibt es elektrische Tischgeräte. Sie werden an das Stromnetz angeschlossen und durch ein elektrisches Heizelement erhitzt. An diesen Geräten lässt sich die Temperatur einstellen und so genau regulieren. Die verdampfenden Kräuter werden über ein Mundstück inhaliert. Das Erhitzen der Kräuter wird durch Konvektion oder Konduktion herbeigeführt. Bei der Konduktion werden die Kräuter in eine Schale aus Metall gegeben, wo sie dann auch erhitzt werden. Da ein direkter Kontakt zwischen der Metallschale und den Kräutern besteht, muss vorsichtig vorgegangen werden.
Fortgeschrittener ist das Modell, bei dem ein heiße Luft durch die Kräuter strömt und die Wirkstoffe entfaltet. Der Luftstrom wird verschieden erhitzt, beispielsweise durch eine Heizspirale, ein Heizelement aus Keramik oder Aluminium oder durch eine Halogenlampe.

Einsatzgebiet des Vaporizers

Wie bereits gesagt, werden Vaporizer zu medizinischen Zwecken eingesetzt. Sie finden aber auch in der Aromatherapie ihren Einsatz.
Manche Menschen benutzen die Vaporizer auch zum Rauchen von Marihuana. Dabei ist zu beachten, dass das Rauchen von Marihuana in Deutschland illegal ist, es sei denn es wird von Ärzten zur Schmerztherapie eingesetzt.

Anforderungen an einen guten Vaporizer

Bei einem Vaporizer Test wird auf die folgenden Punkte besonders geachtet:

Gerätegröße und Handlichkeit
Bei Handgeräten wird darauf geachtet, dass sie gut in der Hand zu halten sind und einfach zu bedienen sind. Bei elektrischen Tischgeräten ist es wichtig, dass sie einen festen Stand haben und das der Anschluss für den Strom oder die Batterien in Ordnung ist. Handgeräte müssen leicht sein, dürfen nicht allzu groß sein und müssen einfach zu verstauen sein.

Leistung und Temperatur
Bei dem Vaporizer Test ist auch wichtig, dass der Vaporizer eine gut funktionierende Temperaturregelung besitzt, damit die Kräuter je nach geeignetem Wärmegrad optimal verdampft werden können. Dabei werden die einzelnen Einstellungen überprüft und auf die Zeit geachtet, in der das Gerät einsatzbereit ist. Die Temperaturwerte müssen mindestens 200 Grad Celsius erreichen, damit auch schwer zu verdampfende Kräuter inhaliert werden können. Hochwertige Vaporizer erzeugen den nötigen Luftstrom alleine und sind dadurch beim Verdampfungsprozess sehr schadstoffarm.

Bedienung
Beim Vaporizer Test wurde großen Wert auf eine einfache Bedienung gelegt. Das Gerät soll einfache Knöpfe und eine bequem zu befüllende Füllkammer besitzen.

Inhalation und Verdampfungsprozess
Bei diesem Punkt wird die Konsistenz der Kräuter überprüft, die verdampft werden sollen. Es ist wichtig zu wissen, wie der Verdampfungsprozess bei trockenen, mehr oder weniger zerkleinerten oder pulverisierten Kräutern vonstattengeht. Auch die Wirkung des Dampfes auf Hals und Lunge wird überprüft.

Vorteile und Nachteile eines Vaporizers

Vorteile stationärer Verdampfer:
Ein stationärer Verdampfer hat eine hohe Leistungsfähigkeit.
Die Qualität und der Geschmack des Dampfes besitzen ein hohes Niveau.
Die Heizleistung der stationären Verdampfer ist sehr hoch.
Dadurch werden aus den Kräutern mehr Wirkstoffe extrahiert.
Durch den Silikongummischlauch oder Ballon des stationären Verdampfers ist das Einatmen der Dämpfe angenehm und leicht.
Der Dampf wird besser gekühlt und ist viel angenehmer.

Nachteile stationärer Verdampfer:
Der stationäre Verdampfer kann nur zu Hause benutzt werden.
Er kann nur in der Nähe einer Steckdose verwendet werden.
Die Geräte sind meist sehr groß und schwer aufzubewahren.

Vorteile mobiler Verdampfer:
Er kann flexibel eingesetzt werden und überallhin mitgenommen werden.
Er ist nicht von einer Steckdose abhängig.
Der mobile Vaporizer ist sehr klein und kann diskret eingesetzt werden.
Es ähnelt einer E-Zigarette und gibt nur wenig Geruch an die Umgebung ab.

Nachteile mobiler Verdampfer:
Die Batterien des mobilen Verdampfers haben meist nur eine Stunde Leistung.
Die mobilen Geräte haben keine sehr gute Leistung.

Worauf muss ich beim Kauf eines Vaporizers achten?

Wenn Sie einen Vaporizer kaufen wollen, sollten sie die folgenden Kriterien beachten:

Vaporizer-Typ
Ein Hand Vaporizer kann in der Handtasche mitgenommen werden und kann jederzeit eingesetzt werden. Zum Inhalieren zu Hause bei einer Erkältung ist ein Tischgerät mit einer größeren Leistung als der Hand Vaporizer eine bessere Lösung.

Heizkammer
In der Heizkammer werden Heilkräuter und Aromaöle schonend erwärmt. Auf diese Weise können Sie Ihre Wirkstoffe freisetzen. Bei einer Heizkammer aus Glas kann die Dampfentwicklung gut beobachtet werden. Wenn ausreichend Dampf entwickelt ist, kann er über das Mundstück inhaliert werden. Besteht die Heizkammer aus Keramik ist sie sehr widerstandsfähig gegen die Hitze. Bei Geräten aus Keramik ist die Gefahr, sich die Finger zu verbrennen nicht sehr groß.

Digitale Anzeige
Über eine digitale Anzeige auf dem Vaporisator lässt sich die Temperatur im Innern des Gerätes genau kontrollieren. Die Temperatur kann bequem eingestellt werden. Außerdem zeigt die digitale Anzeige auch den Stand des Akkus an.

Mundstück
Das Mundstück des Vaporizers sollte im Lieferumfang enthalten sein und sollte nachgekauft werden können. Es sollte regelmäßig ausgewechselt werden, damit der Dampf hygienisch inhaliert werden kann. Vor allem, wenn das Gerät von mehreren Personen benutzt wird, sollte aus Hygienegründen für jede Person ein separates Mundstück vorhanden sein.

Neuerungen im Bereich Vaporizer

Die Vaporizer werden von den Herstellern ständig verbessert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

Welche Hersteller von Vaporizern gibt es?

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Hersteller von Vaporizern:
Magic Flight
AroMed
Grenco ScienceBC
Solwe

Kurzinformation zu führenden Herstellern von Vaporizern

Magic Flight
Die Magic Flight Company hat ihren Sitz in San Diego, Kalifornien. Die Vaporizer der Firma werden aus natürlichen und erneuerbaren Materialien hergestellt. Sie werden von Hand in 87 Schritten zusammengebaut. Das Team aus Künstlern, Wissenschaftlern und Ingenieuren stellen nur Produkte von höchster Qualität und ausgezeichneter Verarbeitung her. Daher kann die Firma auf ihre Vaporizer eine lebenslange Garantie bieten.

AroMed
Die Firma AroMed wurde 1996 in Löhrbach gegründet. Die Firma stellt einen exakt zu temperierenden Heißluft-Verdampfer her, mit dem es möglich ist, die Wirkstoffe nahezu jeder Heilpflanze zu inhalieren. Der Wirkstoffdampf ist frei von Schadstoffen. Mehr als 90 Prozent der Wirkstoffe gelangen in die Lunge.

Grenco ScienceBC
Grenco ScienceBC stellt die fortschrittlichsten und benutzerfreundlichsten mobile Vaporizer der Welt her. Als erste Firma auf dem Markt stellte sie ein Tanksystem her, dass speziell für ätherische Öle und Liquids für die persönliche Aromatherapie bestimmt war. Grenco Science BC verbindet höchste Funktionalität mit der Möglichkeit des mobilen Einsatzes.

Solwe
Die Firma Solwe wurde 2006 in Granada in Spanien gegründet. Sie sollte eigene Erfindungen herstellen und vermarkten. Die ersten Produkte waren den gesunden, rauchfreien Rauchen, also dem vaporisieren gewidmet. Der Vapbong wurde mit verschiedenen Auszeichnungen geehrt. Der Vapbong wird von der spanischen Firma Plantasur vermarktet. Seit 2012 gibt es eine neuere und verbesserte Version des Vapbong auf dem Markt. Anfang 2015 kam zusätzlich das Vapocane Handset auf den Markt.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meinen Vaporizer am besten?

Vaporizer sind in Headshops und Tabakläden erhältlich, die jedoch keine so große Auswahl und keine so guten Preise bieten können wie die Online Shops. Da die Online Shops die Preise für Mieten oder Personal einsparen, können die Produkte öfter zu Sonderpreisen angeboten werden. Hinzu kommt die große Auswahl. Die unterschiedlichen Hersteller bieten auf ihren Seiten Informationen darüber, wie und wozu ihre Geräte angewendet werden. Mit Preisvergleichsmaschinen lässt sich das günstigste Angebot finden.
Dazu kommen die alt bekannten Vorteile des Internets, wie das Shoppen rund um die Uhr, die einfache Bestellung, die Lieferung bis zur Haustür und das Rückgaberecht.

Wissenswertes und Ratgeber zum Vaporizer

Die Geschichte
Schon im alten Ägypten und Griechenland wurde das Extrahieren von Wirkstoffen durch Verbrennen praktiziert. Durch Verdampfen wurden konzentrierte Lösungen aus bestimmten Substanzen gewonnen. Herodotus beschrieb, dass verschiedene Pflanzen, auf Steinen erhitzt wurden, damit der Dampf und somit die Wirkstoffe der Pflanzen inhaliert werden konnten. Etwa 1000 Jahr später wurde statt dem Stein eine Pfeife benutzt. Sie verdampfte durch Wasser gefilterte Kräuter. Im 20. Jahrhundert brachte man den ersten Verdampfer heraus. Durch ihn verlor der Tabak beim Verdampfen einige seiner Schadstoffe und enthielt 80 Prozent weniger Teer. In den 1990er Jahren wurde von einer Firma in Kanada der BC Vaporizer herausgebracht. Andere Hersteller zogen nach. Heute ist der Vaporizer eine besonders schonende Art zu inhalieren und ist in der Medizin nicht mehr wegzudenken.

Zahlen, Daten, Fakten
Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Kräuter vorstellen, die sich besonders gut für den Vaporizer eignen:

Baldrian
Er ist bekannt für seine beruhigende Wirkung. Er beseitigt Schlafstörungen, Depressionen und ähnliches, Auch gegen Stress bedingte Herz- und Magenprobleme ist Baldrian eine gute Lösung. Er benötigt zum Verdampfen 235 Grad Celsius. Er kann mit Hopfen, Melisse und Weißdorn kombiniert werden. Durch Inhalieren wird die Wirkung schneller und stärker als bei der Einnahme in Form von Tee, Tabletten oder Tropfen.

Anis
Anis kommt auf Asien und enthält Anethol, was ihm den intensiven Geruch und Geschmack verleiht. Er wird für Magenprobleme genutzt, da er eine entkrampfende und beruhigende Wirkung auf Magen und Darm hat. Das Aroma von Anis wirkt beruhigend und hilft, wenn Sie keinen Schlaf finden, an Asthma oder Bronchitis leiden und außerdem gegen Appetitlosigkeit und Kopfschmerzen. Seine desinfizierende Wirkung dient bei Erkältungen zur Lösung des Sekretes. Anis ist auch hilfreich gegen Mundgeruch.

Eukalyptus
Das ätherische Öl des Eukalyptus ist, wenn es mit dem Vaporizer inhaliert wird, besonders schonend und wirksam. Der leicht scharfe Geruch und der angenehme Geschmack machen das Einatmen angenehm und die Lungen und Blutgefäße werden gedehnt. Eukalyptus heilt Erkältungen und Grippe sehr schnell, indem er die Atemwege befreit, den Schleim löst und die Keime abtötet. Bei getrockneten Blätter ist im Vaporizer 130 Grad Celsius ideal. Für ätherisches Öl werden etwa 100 Grad benutzt.

Engelwurz
Engelwurz oder Angelika Wurzel ist ein vielseitig einsetzbares Heilmittel. Es hilft unter anderem gegen Rheuma, bei Problemen mit dem Magen und dem Kreislauf. Es wird aber auch eingesetzt, wenn jemand großem Stress ausgesetzt ist oder an Depressionen leidet. Außerdem ist es ein Heilmittel für Erkältungskrankheiten.

Hopfen
Hopfen hat eine beruhigende Wirkung, die noch verstärkt wird, wenn die Dämpfe mit dem Vaporizer inhaliert werden. Es wird bei Stress und Unruhe angewendet. Es bekämpft Kopfschmerzen, Angst und Schwierigkeiten beim Schlafen. Er kann im Vaporizer bei 130 Grad Celsius optimal verdampft werden.

Kamille
Auch Kamille ist ein Allheilmittel. Sie beruhigt und hemmt Enzündungen. Sie wird bei Bronchitis, Husten, Schnupfen, Magen- und Darmprobleme angewendet. Kamille entfaltet seine Wirkung im Vaporizer bei 100 Grad Celsius.

Ingwer
Ingwer wird gegen Schluckauf, Verdauungsprobleme, Kreislaufbeschwerden, Übelkeit, Appetitlosigkeit und Migräne aber auch bei Hals- und Magenschmerzen eingesetzt. Er benötigt zum Verdampfen 130 Grad Celsius.

Johanneskraut
Johanniskraut hilft bei Depressionen, Unruhezuständen und Traurigkeit. Beim Inhalieren werden 90 Prozent seiner Wirkstoffe freigesetzt. Dazu werden Temperaturen von 190 Grad Celsius benötigt.

Lavendel
Lavendel hat einen sehr angenehmen Geruch und hilft bei Nervosität, Schlafproblemen und schlechter Haut. Seine Inhaltsstoffe stärken die Nerven. Lavendel hat auch entzündungshemmende und keimtötende Eigenschaften und ist gut für offene Wunden und für den Gallenfluss. Lavendel darf bei höchsten 100 Grad Celsius verdampft werden.

Salbei
Das ätherische Öl des Salbei löst Krämpe, wirkt antibakteriell, dient zur Desinfizierung und hemmt Entzündungen. Es hilft gegen Magenüberreizungen und kann Blutzuckerspiegel senken. Salbei wird bei 190 Grad verdampft.

Thymian
Thymian enthält viele ätherische Öle, darunter Cineol und Borneol. Diese helfen bei Erkrankungen der Lunge und der Bronchien. Sie lösen den Schleim und wirken antibakteriell. Thymian wirkt außerdem verdauungsfördernd und appetitanregend. Er braucht zum Verdampfen 190 Grad Celsius.

Pfefferminze
Das Menthol und andere ätherische Öle in der Pfefferminze sind besonders wirksam bei Erkrankungen der Atemwege, bei Hautproblemen, Magenkrämpfen und Leberproblemen. Pfefferminze hilft auch gegen Unruhe und Stress. Die Blätter sind außerdem entzündungshemmend und schmerzlindernd. Pfefferminze wird bei einer Temperatur von 100 bis 130 Grad Celsius verdampft.

Rosmarin
Rosmarin ist gut zur Blutreinigung und für die Durchblutung. Es verbessert den Herzrhythmus und stabilisiert den Kreislauf. Beim Inhalieren erweitert Rosmarin die Gefäße und hilft bei Nervosität und Erschöpfung. Es wird bei 130 Grad Celsius vaporisiert.

Goldrute
Die Inhaltsstoffe der Goldrute wirken entzündungshemmend und helfen bei Problemen im Nieren- und Blasenbereich. Inhaliert wirken sie krampflösend und blutreinigend und hilft bei Gicht und Rheuma. Der Vaporizer sollte zwischen 100 und 150 Grad heiß sein.

Guarana
Guarana wirkt etwas aufputschend und wird bei Kreislaufbeschwerden eingesetzt. Guarana hat sich im Vaporizer gegen Kopfschmerzen und Fieber gewährt. Dafür werden die Samen der Pflanzen als Pulver verwendet. Es werden 190 Grad Celsius benötigt. Bei hohem Blutdruck sollte auf Guarana verzichtet werden.

Gewürznelken
Sie werden gegen Zahnschmerzen eingesetzt. Außerdem wirkt sie appetitanregend und verdauungsfördernd und wird auch gegen Rheuma und gegen Übelkeit benutzt. Sie braucht eine Verdampfungstemperatur von zwischen 120 und 150 Grad Celsius.

Preise: wie viel kosten Vaporizer?
Tragbare Gerät sind zwischen 30,00 und 300,00 Euro erhältlich, wobei die meisten Geräte im Preis im Mittelfeld davon liegen.
Tischgeräte sind von 120,00 bis etwa 400,00 Euro erhältlich.

Nützliches Zubehör zum Vaporizer

Vor allem bei einem Tisch-Vaporizer sollten Sie Schläuche, Füllkammer, Ballon und Mundstück als Ersatz zur Hand haben.
Weiteres wichtiges Zubehör sind Reinigungsutensilien. Für einen tragbaren Vaporizer sollten Sie ein Ladegerät zur Hand haben.

Alternativen zum Vaporizer

Als Alternative zu einem Vaporizer können eine E-Zigarette oder eine Wasserpfeife benutzt werden. Beide Varianten sind nicht so gesund wie der Vaporizer.

Vaporizer Testberichte und Vergleiche finden

Wenn Sie noch weitere Informationen und aktuelle oder auch ältere Testberichte brauchen, dann können Sie hier nach passenden Vaporizer Testberichten bei Stiftung Warentest suchen.

Stiftung Warentest bietet zahlreiche Testberichte und Vergleiche zu vielen Produkten aus den letzten Jahren.

So finden Sie auch Testergebnisse und Vergleiche aus den vor Jahren 2016, 2017, 2018 und können auch ältere Produkte besser bewerten.

 

Auf der Suche nach Testberichten?

Passende Testberichte und Testsieger finden Sie hier

Zu den Testberichten

 

Checkliste vor dem Kauf


Haben Sie das richtige Produkt gefunden?

Die meisten Produkte gibt es heutzutage im Internet in vielen unterschiedlichen Variationen. Das kann auch bei Ihrem Produkt: Vaporizer der Fall sein

Achten Sie deshalb immer darauf das richtige Produkt auszuwählen und vergleichen Sie unterschiedliche Shop wie Amazon, Ebay, Satun und Media Markt miteinander.


Ist der Preis in Ordnung?

Manchmal gibt es das Produkt Vaporizer bei einem Drogeriemarkt wie Rossmann, Müller oder DM günstiger.


Alternativen überprüft?

Suchen Sie nach dem Vaporizer nicht nur Online, sondern schauen Sie auch bei Lidl, Aldi oder regionalen Anbietern vorbei.


Wie ist die Qualität?

Achten Sie auf Bewertungen anderer und lesen Sie Testberichte zum Vaporizer auch wenn Sie Ihr Produkt im Baumarkt wie OBI, Hornbach, Toom, Globus oder Bauhaus kaufen.


Wann wird geliefert?

Prüfen Sie die Verfügbarkeit und den Standort Ihres Produktes bevor Sie es kaufen. Manche Händler haben lange Wartezeiten oder versenden aus dem Ausland.


Noch Fragen zum Vaporizer

Auf Gutefrage.net kann jeder seine Fragen stellen. Diese werden dann von Menschen beantwortet, die sich in der Regel mit den Themen auskennen.

Wenn Sie noch Fragen haben oder Antworten suchen zum  Vaporizer sind Sie dort genau richtig.

 

Haben Sie noch Fragen?

Vielleicht finden Sie hier die passende Antwort

Zum Frage-Antwort Portal