Snowboard Schloss

Snowboard Schloss Test & Vergleich

Das richtige Snowboard Schloss

Der Winterurlaub ist für viele Menschen ein fester Bestandteil ihrer Jahresplanung. Zwar ist der Winter nun schon vorbei und der Sommer steht vor der Tür, aber die Erinnerungen an den diesjährigen Winterurlaub sind bei viel mit Sicherheit noch sehr stark ausgeprägt. Was gibt es schöneres, als bei strahlend blauem Himmel (auch genannt Kaiserwetter) die schneebedeckten Pisten der Berge hinunterzufahren? Gerade außerhalb der Ferienzeiten sind die Pisten weniger befahren und das Vergnügen im Schnee umso größer. Bewegt sich der Uhrzeiger Richtung 12:00 Uhr oder 13:00 Uhr, dann sind die Almhütten brechend voll und die leckeren Köstlichkeiten der Region werden aufgetischt. Wer den ganzen Vormittag Ski oder Snowboard gefahren ist, der sehnt sich förmlich nach einem kühlen Bier und deftiger Küche. Auch nach dem Tag auf der Piste geht das Vergnügen beim Après-Ski weiter. Gerade vor den Hütten oder an den Liften lassen die meisten Leute, wie traditionell üblich, ihre Skier oder Snowboards unbeaufsichtigt. Aus diesem Grund kommt es jeden Winter sehr häufig vor, dass Snowboards oder Ski geklaut werden. Bei der Masse an Ski oder Snowboards fällt das mitunter im ersten Moment nicht auf. Das macht es Dieben besonders leicht. Wie kann man sich am besten dagegen schützen? Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Dieses Sprichwort was in diesem Zusammenhang sehr gut. Ski oder Snowboards lassen sich am einfachsten mit einem sogenannten Snowboard-Schloss abschließen bzw. sichern. Doch was macht ein gutes Snowboard-Schloss aus? Wo kann man ein solches am besten kaufen? Worauf sollte man bei einem Kauf achten? Diese und viele weitere Fragen werden wir in unserem großen Snowboard-Schloss Test beantworten. Beginnen wir zunächst mit der ersten Frage.

Was ist ein Snowboard-Schloss?

Wer schon einmal Ski fahren war oder sich ein wenig mit Winterurlauben auskennt, der weiß, dass die Skier oder das Snowboard beim Besuch einer Almhütte nicht sonderlich gesichert werden. Die meisten Hütten haben ein Ständer, der für viele Skier geeignet ist. Diese werden allerdings nicht abgeschlossen oder anderweitig gesichert. Da sich leider heutzutage auch viele Diebe auf der Piste herumtreiben, ist es nötig ein sogenanntes Snowboard-Schloss zu verwenden, um das Snowboard zu sichern. Das Snowboard-Schloss besteht aus einem Schloss und einem dazugehörigen Kabel. Dieses Kabel besteht aus mehreren Drahtseilen, um es besonders sicher zu machen. Das Schloss kann entweder mit einem Schlüssel geöffnet werden oder mit einem Zahlencode. Es empfiehlt sich allerdings ein Schloss mit einem Zahlencode, da der Schlüssel sehr leicht verloren gehen kann. Das Snowboards-Schloss wird um einen festen Gegenstand gewickelt und durch eine böse der Snowboardbindung geführt. Die beiden Enden werden mit dem Schloss gesichert. So kann das Snowboard nicht so einfach weggetragen werden. Teilweise ist dieses Prinzip auch mit Ski möglich. Doch welche Anforderungen bestehen an ein Snowboard-Schloss?

Unsere Top 10 – Snowboard-Schloss

Anforderungen an ein gutes Snowboard Schloss

Schlösser im Allgemeinen sollen wertvolle Gegenstände vor dem unerlaubten Entwenden sichern. Genauso verhält es sich auch bei einem Snowboard-Schloss. Dieses soll dreisten Dieben die einfache Entwendung ihrer Snowboards nicht ermöglichen. Aus diesem Grund sollte ein Snowboard-Schloss besonders sicher sein. Doch was macht ein Schloss sicher? Wichtig ist ein Kabel zu verwenden, das mit vielen Drahtseilen durchsetzt ist. Dadurch ist es selbst mit einem Bolzenschneider nicht so einfach, dass Kabel durchzuschneiden. Zudem sollte auf ein Schloss geachtet werden, das ebenfalls nicht einfach zu öffnen ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Schloss mit einem Schlüssel oder einem Zahlencode geöffnet werden kann. Natürlich sollte das Kabel und das dazugehörige Schloss möglichst kompakt sein, um es bei der täglichen Pistentour mittragen zu können.

Einsatzgebiet des Snowboards Schloss

Wie es der Name schon vermuten lässt, sind Snowboard-Schlösser vor allem im Bereich des Wintersports anzutreffen. Begeisterte Ski- oder Snowboardfahrer möchten ihre meist teuren Ski oder Snowboards in Sicherheit wissen, wenn sie auf einer Almhütte essen oder beim Apès-Ski feiern. Allerdings ist ein Snowboard-Schloss nicht nur für ein Snowboard zu verwenden, sondern auch für ein Fahrrad oder ähnliche Gegenstände, die man auf einer Reise abschließen möchte. Somit ist das Snowboard-Schloss eine echte Universalwaffe, um dreisten Dieben das Leben zu erschweren.

Welche Alternativen zu einem Snowboard-Schloss gibt es?

Ein Snowboard-Schloss zeichnet sich vor allem durch seine Kompaktheit aus, damit es auf einer langen Pistentour nicht besonders ins Gewicht fällt. Natürlich können auch andere Arten von Schlössern verwendet werden, beispielsweise Fahrradschlösser oder Schlösser, die man für Motorroller verwenden kann. Diese sind allerdings deutlich schwerer und größer als ein Snowboard-Schloss. Aus diesem Grund sind Snowboard-Schlösser im eigentlichen Sinne alternativlos.

Welche Hersteller von Snowboard-Schlössern gibt es?

Die wohl bekanntesten Hersteller von Snowboard-Schlössern Abus, Burton oder Dakine. Diese befinden sich allerdings auch am oberen Ende der Preisskala. Daneben gibt es zahlreiche weitere Hersteller, die Schlösser für deutlich weniger Geld herstellen. Allerdings muss man beim Kauf Abzüge in der Qualität machen. Als Grundsatz gilt: lieber etwas mehr ausgeben, als die teuren Ski oder das teure Snowboard geklaut zu bekommen.

Neuerungen im Bereich Snowboard Schlösser

Das Snowboard-Schloss ist eine große Neuerung im Bereich des Wintersports. Über Jahre hinweg gab es etwas Vergleichbares nicht, da das Vertrauen in die anderen Skifahrer deutlich größer war. Aus diesem Grund besitzen mittlerweile sehr viele Ski- oder Snowboardfahrer ein sogenanntes Snowboard-Schloss.

Vorteile beim Kauf eines Snowboard Schloss im Internet

Über die Vorteile eines Snowboard-Schloss haben wir in unserem großen Snowboard-Schloss Test bereits eingehend gesprochen. Ein Kauf im Internet bietet noch weitere Vorteile. Dazu zählen unter anderem das 14-tägige Rückgaberecht, sowie die bequeme Lieferung bis vor die eigene Haustür. Sollte das Snowboard-Schloss nicht gefallen, so kann es ohne Probleme wieder zurückgesandt werden.

Worauf achten beim Kauf eines Snowboard Schlosses?

Beim Kauf eines Snowboard-Schloss sollte vor allem auf dessen Qualität geachtet werden. Je robuster das Schloss, umso geringer das Risiko, dass die eigenen Skier oder das eigene Snowboards entwendet werden. Deswegen sollte beim Kauf eines Snowboard-Schloss nicht gespart werden. Da Markenprodukte oftmals eine bessere Qualität bieten, sollte auf diese zurückgegriffen werden.

Nützliches Zubehör für das Snowboard Schloss

Da ein Snowboard-Schloss bereits ein Zubehörteil für das Snowboard ist, gibt es keine bzw. sehr wenige weitere Zubehörteile. Ein sehr sinnvolles Zubehörteil für ein Snowboard-Schloss ist eine dazugehörige Tasche. So kann das Snowboard-Schloss einfach und sicher im Rucksack verstaut werden.

Wie unser großer Snowboard-Schloss Test gezeigt hat, ist das Snowboard-Schloss ein echter Must-Have für den nächsten Winterurlaub!

Snowboard Schloss Testberichte und Vergleiche finden

Wenn Sie noch weitere Informationen und aktuelle oder auch ältere Testberichte brauchen, dann können Sie hier nach passenden Snowboard Schloss Testberichten bei Stiftung Warentest suchen.

Stiftung Warentest bietet zahlreiche Testberichte und Vergleiche zu vielen Produkten aus den letzten Jahren.

So finden Sie auch Testergebnisse und Vergleiche aus den vor Jahren 2016, 2017, 2018 und können auch ältere Produkte besser bewerten.

 

Auf der Suche nach Testberichten?

Passende Testberichte und Testsieger finden Sie hier

Zu den Testberichten

 

Checkliste vor dem Kauf


Haben Sie das richtige Produkt gefunden?

Die meisten Produkte gibt es heutzutage im Internet in vielen unterschiedlichen Variationen. Das kann auch bei Ihrem Produkt: Snowboard Schloss der Fall sein

Achten Sie deshalb immer darauf das richtige Produkt auszuwählen und vergleichen Sie unterschiedliche Shop wie Amazon, Ebay, Satun und Media Markt miteinander.


Ist der Preis in Ordnung?

Manchmal gibt es das Produkt Snowboard Schloss bei einem Drogeriemarkt wie Rossmann, Müller oder DM günstiger.


Alternativen überprüft?

Suchen Sie nach dem Snowboard Schloss nicht nur Online, sondern schauen Sie auch bei Lidl, Aldi oder regionalen Anbietern vorbei.


Wie ist die Qualität?

Achten Sie auf Bewertungen anderer und lesen Sie Testberichte zum Snowboard Schloss auch wenn Sie Ihr Produkt im Baumarkt wie OBI, Hornbach, Toom, Globus oder Bauhaus kaufen.


Wann wird geliefert?

Prüfen Sie die Verfügbarkeit und den Standort Ihres Produktes bevor Sie es kaufen. Manche Händler haben lange Wartezeiten oder versenden aus dem Ausland.


Noch Fragen zum Snowboard Schloss

Auf Gutefrage.net kann jeder seine Fragen stellen. Diese werden dann von Menschen beantwortet, die sich in der Regel mit den Themen auskennen.

Wenn Sie noch Fragen haben oder Antworten suchen zum  Snowboard Schloss sind Sie dort genau richtig.

 

Haben Sie noch Fragen?

Vielleicht finden Sie hier die passende Antwort

Zum Frage-Antwort Portal