Smartphone mit Fingerabdrucksensor

Smartphone mit Fingerabdrucksensor Test & Vergleich

Was ist ein Smartphone mit Fingerabdrucksensor?

Bei einem Smartphone handelt es sich um einen kleinen Computer, der in der Regel in eine normale Hosentasche passt. Dieser kleine Computer hat sehr viele Funktionen, Sensoren und Fähigkeiten. Eine Funktion davon ist die Telefonfunktion, daher stammt auch der Name des Geräts. Umgangssprachlich wird das Smartphone auch Handy genannt. Wie bereis erwähnt, verfügt das Smartphone über zahlreiche Funktionen und Sensoren. Ein Sensor ist der Fingerabdrucksensor. Dieser Sensor kann je nach Betriebssystem, welches das Smartphone nutzt, allerhand Funktionen steuern. Ältere Smartphones verfügten teilweise auch nur über einen Fingerabdruckscanner. Was die Unterschiede zwischen einem Scanner und einem Sensor für Fingerabdrücke sind, lesen Sie im Bereich Neuerungen. Welche Funktionen mit dem Fingerabdrucksensor steuern lassen, lesen Sie im Abschnitt Einsatzgebiet des Smartphone-mit-Fingerabdrucksensor Test.

Anforderungen an ein Smartphone mit Fingerabdrucksensor?

Pauschal kann man sagen, dass die große Herausforderung, bei der Implementierung eines Fingerabdrucksensors, ist, die Bedienbarkeit des Smartphones zu erleichtern. Damit gehen jedoch einige weitere Anforderungen einher. Zunächst muss der Fingerabdruck, der als Referenz dienen soll, irgendwie in das Smartphone hinein kommen. Das heißt, die Einrichtung muss ebenfalls unproblematisch sein. Daher ist eine hohe Präzision erforderlich um die feinen Minuzien an den Fingern lesen zu können. Außerdem muss ein Fingerabdrucksensor sicher sein. Er sollte sich nicht mit einfachen Mitteln überlisten lassen. Weiterhin soll er schnell arbeiten. Es ist natürlich sehr ärgerlich, wenn man einen Finger auf den Sensor legt und mehrere Sekunden vergehen, bis das Smartphone die gewünschte Aktion ausführt.

Einsatzgebiet eines Smartphone mit Fingerabdrucksensor?

Den Möglichkeiten zum Einsatz eines Fingerabdrucksensors sind eigentlich keine Grenzen gesetzt. Heute schon übliche Einsatzgebiete sind das Entsperren des Smartphones, Bezahlen mit dem Smartphone, kaufen von Apps, entsperren von Apps mit dem Smartphone. Dieser Sensor, soll es Dieben zum Beispiel besonders schwer machen das Smartphone überhaupt zu entsperren. Kann der Dieb es nicht entsperren, hat er auch wenig Möglichkeiten es zu löschen und für einen Weiterverkauf vorzubereiten. Grundsätzlich gilt, dass der Einsatz eines Fingerabdrucksensors überall dort sinnvoll ist, wo sichergestellt sein muss, dass der rechtmäßige Besitzer des Smartphones das Gerät bedient. Dies gilt besonders bei den oben genannten Funktionen die ein Smartphone bietet.

Unsere Top 10 – Smartphone mit Fingerabdrucksensor

Welche Alternativen gibt es zum Smartphone mit Fingerabdrucksensor?

Bei einigen Funktionen, die ein Smartphone bietet ist es wichtig, dass der rechtmäßige Besitzer des Gerätes die Aktion durchführt. Das wäre zum Beispiel beim Entsperren und bezahlen der Fall. Doch welche Alternativen gibt es zum Fingerabdrucksensor?Alternativen zum Fingerabdrucksensor gibt es viele. Hier wäre zum Beispiel, dass von einer großen Firma aus Cupertino eingeführte, FaceID zu nennen. Hier werden bis zu 30.000 kleine Infrarotpunkte auf das Gesicht projiziert. Die sich daraus ergebenden Höhen- und Tiefeninformationen des Gesichts stellen sicher, dass nur der Berechtigte die jeweilige Funktion benutzt. Eine weiter Alternative wäre eine PIN oder ein alphanumerischer Code. Abhängig von der Länge der PIN oder des Codes ist es sehr umständlich diesen immer eingeben zu müssen.

Welche Hersteller für Smartphone mit Fingerabdrucksensor gibt es?

Bei nahezu allen Smartphones, die sich in der Mittelklasse bewegen, befindet sich heutzutage ein Fingerabdrucksensor mit an Bord. Der Hersteller mit dem breitesten Portfolio und der größten Anzahl an auf dem Markt befindlichen Geräten ist Samsung. Samsung begann in seinen Handys zunächst mit Fingerabdruckscannern. Nach einigen Modellen musste Samsung jedoch erkennen, dass die Fingerabdrucksensoren aufgrund ihrer Funktionsweise besser für Smartphones geeignet sind. Der Hersteller, der den Fingerabdrucksensoren zum Durchbruch verholfen hat war, jedoch Apple. Apple verbaut seit dem iPhone 5s einen Fingerabdrucksensor im Homebutton. Die Funktion wird bei Apple TouchID genannt. Natürlich verbauen auch andere Smartphonehersteller wie LG, Huawei, Sony etc. Fingerabdrucksensoren. Welchen Hersteller man bevorzugt, liegt bei jedem selbst. Da muss jeder seinen ganz eigenen Smartphone-mit-Fingerabdrucksensor Test machen.

Welche Neuerungen im Bereich Smartphone mit Fingerabdrucksensor gibt es?

Wie im oberen Abschnitt bereits beschrieben, gab es vor ein paar Jahren überwiegend Fingerabdruckscanner. Bei diesen war es erforderlich, dass man den jeweiligen Finger langsam über den Scanner zieht. Daraus setzte sich dann ein Bild zusammen. Ein Fingerabdrucksensor funktioniert jedoch anders. Dieser ist in der Lage den ganzen Fingerabdruck auf einmal zu erfassen und dies hat einen erheblichen Komfortgewinn zur Folge. Weiterhin waren die ersten Sensoren noch recht langsam. Das Entsperren des Smartphones mit TouchID der ersten Generation dauerte bis zu einer Sekunde. Diese Zeit hat sich mit TouchID der zweiten Generation erheblich verbessert und ist nahezu nicht mehr vorhanden. Der Finger wird aufgelegt und ohne wahrnehmbare Verzögerung wird das Gerät entsperrt.

Vorteile beim Kauf eines Smartphone-mit-Fingerabdrucksensor im Internet.

Die Vorteile, die der Käufer beim Kauf eines Smartphone-mit-Fingerabdrucksensor im Internet hat, sind die gleichen, die er auch bei anderen technischen Geräten hätte. Zunächst hat man natürlich eine breitere Auswahl an Anbietern und somit auch die Chance auf niedrigere Preise. Im Gegensatz zu einer Zeitung hat man über diverse Kleinanzeigen bzw. Gebrauchtwaren Portale Zugriff auf erheblich mehr gebrauchte Geräte und kann unter Umständen für einen erheblich niedrigeren Preis kaum benutzte Smartphones-mit-Fingerabdrucksensor erhalten.

Worauf sollte man beim Kauf eines Smartphones mit Fingerabdrucksensor achten?

Der äußere Zustand des gesamten Geräts ist natürlich wichtig. Also hat das Gerät bereits viele Kratzer oder ist es vielleicht verbeult? Besonders anfällig für Kratzer und Beulen ist die Ecken der Smartphones, da diese bei einem Sturz meistens darauf fallen. Ist das Display gesprungen und intakt? Außerdem sollte man sich natürlich den Fingerabdrucksensor bzw. dessen Abdeckung genau anschauen. Ist diese zu stark zerkratzt oder auf andere art beschädigt, kann es zu Fehlinterpretationen kommen und der eigene Fingerabdruck wird dadurch schlechter erkannt. Softwareseitig ist es wichtig, dass das Smartphone bereits beim Kauf auf den Werkszustand zurückgesetzt ist, da bei bestimmten Smartphones Sicherheitsmechanismen vorhanden sind, die ein Zurücksetzen bei gestohlenen Geräten verhindern.

Nützliches Zubehör für Smartphones mit Fingerabdrucksensor

Die meisten Geräte, die man von den Top Herstellern kaufen kann, bestehen aus Glas und Metall, daher wäre eine Schutzhülle als erstes zu nennen. Ist das Smartphone fähig über Induktion geladen zu werden, ist es wichtig darauf zu achten, dass die Hülle nicht zu dick ist, da diese Funktion sonst verloren geht. Weiterhin sind Schutzfolien sehr wichtig um das Display zu schützen. Neben dem bereits genannten Zubehör gibt es eine schier nicht enden wollende Anzahl an anderem Zubehör. Eine abschließende Aufzählung ist an dieser Stelle nicht möglich.

Smartphone mit Fingerabdrucksensor Testberichte und Vergleiche finden

Wenn Sie noch weitere Informationen und aktuelle oder auch ältere Testberichte brauchen, dann können Sie hier nach passenden Smartphone mit Fingerabdrucksensor Testberichten bei Stiftung Warentest suchen.

Stiftung Warentest bietet zahlreiche Testberichte und Vergleiche zu vielen Produkten aus den letzten Jahren.

So finden Sie auch Testergebnisse und Vergleiche aus den vor Jahren 2016, 2017, 2018 und können auch ältere Produkte besser bewerten.

 

Auf der Suche nach Testberichten?

Passende Testberichte und Testsieger finden Sie hier

Zu den Testberichten

 

Checkliste vor dem Kauf


Haben Sie das richtige Produkt gefunden?

Die meisten Produkte gibt es heutzutage im Internet in vielen unterschiedlichen Variationen. Das kann auch bei Ihrem Produkt: Smartphone mit Fingerabdrucksensor der Fall sein

Achten Sie deshalb immer darauf das richtige Produkt auszuwählen und vergleichen Sie unterschiedliche Shop wie Amazon, Ebay, Satun und Media Markt miteinander.


Ist der Preis in Ordnung?

Manchmal gibt es das Produkt Smartphone mit Fingerabdrucksensor bei einem Drogeriemarkt wie Rossmann, Müller oder DM günstiger.


Alternativen überprüft?

Suchen Sie nach dem Smartphone mit Fingerabdrucksensor nicht nur Online, sondern schauen Sie auch bei Lidl, Aldi oder regionalen Anbietern vorbei.


Wie ist die Qualität?

Achten Sie auf Bewertungen anderer und lesen Sie Testberichte zum Smartphone mit Fingerabdrucksensor auch wenn Sie Ihr Produkt im Baumarkt wie OBI, Hornbach, Toom, Globus oder Bauhaus kaufen.


Wann wird geliefert?

Prüfen Sie die Verfügbarkeit und den Standort Ihres Produktes bevor Sie es kaufen. Manche Händler haben lange Wartezeiten oder versenden aus dem Ausland.


Noch Fragen zum Smartphone mit Fingerabdrucksensor

Auf Gutefrage.net kann jeder seine Fragen stellen. Diese werden dann von Menschen beantwortet, die sich in der Regel mit den Themen auskennen.

Wenn Sie noch Fragen haben oder Antworten suchen zum  Smartphone mit Fingerabdrucksensor sind Sie dort genau richtig.

 

Haben Sie noch Fragen?

Vielleicht finden Sie hier die passende Antwort

Zum Frage-Antwort Portal