PA Endstufe

PA Endstufe Test & Vergleich

Was ist eine PA Endstufe?

Bei einer PA-Endstufe handelt es sich um ein Gerät, welches elektrische Signale verstärkt, die zum Beispiel von einem Mischpult kommen. Ein Signal, in dem Fall Sound-Signal, welches zum Beispiel von CD-Spielern über ein Mischpult läuft, geht dann in eine PA-Endstufe rein, wird verstärkt, sodass damit wiederum Lautsprechersysteme angesteuert werden können. Dabei sind die Leistungen der Endstufen sehr unterschiedlich, da dies eben auch sehr stark mit dem jeweiligen Einsatzzweck zusammenhängt. PA-Endstufen gehören zum elementaren Inventar, wenn es zum Beispiel um Live-Beschallung geht, sei es auf Konzerten oder DJ-Veranstaltungen in Clubs.

Anforderungen an eine gute PA Endstufe

Ebenso wie die jeweiligen Leistungen der Endstufen, sind auch die Anforderungen daran sehr verschieden. Man kann unter dem Schnitt sagen, dass eine gute Endstufe auch unter höhere Last konstant in ihrem Sound-Ergebnis bleiben muss. Das heißt, der Sound wird weder verzerrt noch in irgendeiner Form begrenzt. Im Grunde hat eine PA-Endstufe keinen wirklichen Einfluss auf den gesamten Sound, da dieser eben von dem Mischpult, den Effekten oder CD-Spielern kommt. Weitere Begriffe, die bei einer PA-Endstufe von guter Qualität abdecken sollte, sind unter anderem eine hohe Schnelligkeit, ein guter Dämpfungsfaktor oder auch Stromlieferfähigkeit. Wie aber schon angesprochen, sind die Anforderungen an eine PA-Endstufe in erster Linie gekoppelt an die Leistung, zum Beispiel je nach Größe des zu beschallenden Raums.

Einsatzgebiet einer PA Endstufe

Wie weiter oben im Text schon angesprochen, wird eine PA-Endstufe vor allem bei der Beschallung von Konzerträumen genutzt oder aber in Clubs, wo ein DJ Musik auflegt. Ebenso bei größeren Veranstaltungen, die nur Mikrofone erfordern, wie zum Beispiel bei großen Reden und Vor-Sprechungen, kann eine PA notwendig sein. Man kann sich einfach vorstellen, dass immer dann, wenn große Lautsprecher und Boxen vorhanden sein sollen, um einen Raum oder eine Fläche zu beschallen, irgendetwas die jeweiligen Signale verstärken muss, um sie dann an die Lautsprecher weiterzuleiten. Genau da, kommt eben eine solche PA-Endstufe ins Spiel.

Unsere Top 10 – PA Endstufe

Welche Alternativen zu einer PA-Endstufe gibt es?

Alternativen zu PA-Endstufen gibt es im Bereich von sogenannten Powermixern. Powermixer sind ebenfalls Endstufen, die allerdings zu gleichen Zeit noch mit einem Mixer ausgestattet sind, mit verschiedenen Effekten und weiteren Eingängen bzw. Spielereien. Gerade wenn man hinsichtlich eines Mischpults, nicht sonderlich gut abgedeckt ist, so kann eine solche Kombination aus Mixer und PA-Endstufe, durchaus Sinn machen. Ebenso gibt es diesem Bereich noch sogenannte Mischverstärker.

Welche Hersteller von PA-Endstufen gibt es?

Die Liste an Herstellern von Endstufen ist lang. An erster Stelle kann man hier den vielleicht schon bekannten Verstärker- und Endstufen-Hersteller Denon nennen. Darüber hinaus gibt es ein breites Angebot an Endstufen von Siwssonic, Phonic, Dynacord, dem ebenfalls etablierten Hersteller Yamaha, Crown oder auch Bosch. Die große Auswahl an Endstufen selbst mit der einhergehenden großen Auswahl an Herstellern, zeigt sich auch beim Preis wieder. So bekommt man entsprechende PA-Endstufen schon für unter 300 Euro, kann aber auch bis zu mehreren tausend Euro ausgeben. Vor allem im Bereich von Mischverstärkern oder Powermixern, also der Kombination aus Mixer und Endstufe, sind die Preise in der Regel höher als bei reinen PA-Endstufen. Zentrales Element, welches nicht selten den Preis ausmacht, ist eben auch die schiere Leistung der Endstufen.

Neuerungen im Bereich PA Endstufen

Neuerungen im Bereich der PA-Endstufen gibt es eigentlich stetig und fortlaufend. Neben immer mehr Leistung und diversen Sicherheitsfunktionen, entwickelt sich auch die Kühlung der PA-Endstufen weiter, sowie die Schutzschaltungen. Je größer bzw. leistungsstärker eine Endstufe ist, desto mehr Fokus wird dabei in der Regel auch auf Kühlung und Schutzschaltungen gelegt. Gerade hier entwickelt sich die Technik fast jedes Jahr weiter und auf den alljährlichen Musikmessen, werden immer bessere PA-Endstufen vorgeführt. Auch beim Preis zeigt sich dies wieder, sodass man heutzutage wie schon angesprochen, Endstufen auch schon für kleines Geld bekommt und dabei muss es sich keinesfalls um schlechte Technik handeln. Es kommt eben, wie überall, auf das Einsatzgebiet an. Es lohnt sich daher immer, vor allem wenn man sich vor dem Kauf nicht sicher ist oder noch weitere Informationen haben möchte, wenn man auf einen Pa-Endstufe Test im Internet setzt.

Vorteile beim Kauf einer PA Endstufe im Internet

Das Internet bietet vor allem den Vorteil, dass man eine große Auswahl an verschiedenen Shops und Angeboten vorfindet. Das hat für Käufer auch im Bereich PA-Endstufen den Vorteil, dass man Kosten sparen kann. Wer zum Beispiel auf einen Preisvergleich setzt, insofern er sich im Vorfeld schon im Klaren darüber ist, welche PA-Endstufe er benötigt, der kann dabei womöglich ein echtes Schnäppchen machen. Neben der Auswahl an Shops selbst, ist es aber auch die Auswahl an Herstellern und deren Produkten, die in Musik- und Elektronik-Shops vor Ort, meist eher begrenzt ist. Ebenso bietet das Internet einige Anlaufstellen in Sachen Pa-Endstufe Test an, auf die man bei Bedarf setzen kann.

Worauf achten beim Kauf einer PA-Endstufe?

Beim Kauf einer Endstufe sollte man vor allem darauf achten, dass man auch auf die richtige Leistung setzt und im Vorfeld auf einen Pa-Endstufe Test, wenn man sich unsicher ist. Nicht jede Endstufe kann dieselben Lautsprecher ansteuern und die nötige Leistung liefern. Setzt man zum Beispiel auf eine zu schwache PA-Endstufe, für diverse Boxen und Lautsprecher, so kann das Soundsignal dabei zu sehr strapaziert werden, was dann in Verzerrungen und einem unsauberen Klangbild endet. Ebenso reicht die Lautstärke dann gegebenenfalls nicht mehr wirklich aus. Daher ist es sehr wichtig, dass man sich im Vorfeld im Klaren darüber ist, was man an eine Endstufe anschließen möchte und was man damit vorhat. Wer sich nicht klar ist und nicht weiß, was der Markt aktuell anbietet, der kann sich dabei, wie schon angesprochen, mit einem Pa-Endstufe Test weiterhelfen.

Nützliches Zubehör für eine PA Endstufe

Das Nummer-1 Zubehör für PA-Endstufen sind natürlich die jeweiligen Lautsprecher oder eben das Equipment, was letzten Endes die Endstufe ansteuert. Lautsprecher, Boxen oder auch Mikrofone stehen hier also an erster Stelle. Darüber hinaus sind auch die Mixer bzw. Mischpulte entscheidend für einen guten Livesound. Denn auch die beste und stärkste PA-Endstufe nutzt nichts, wenn das jeweilige zu verstärkende Signale nicht sauber gemischt und abgerundet bei der Endstufe ankommt. Letzten Endes ist die PA-Endstufe nur ein einziger, wenn auch wichtiger Teil, eines kompletten Soundsystems. Es ist auf alle Elemente einer PA gleichermaßen zu achten. Mehr Infos dazu gibt es ebenfalls bei dem passenden Pa-Endstufe Test.