NFC Ring

NFC Ring Test & Vergleich

NFC ist ein Akronym für eine moderne Kommunikationstechnologie. NFC steht für Near Field Communication. Die Idee zu NFC kam auf, weil bei Bezahlvorgängen nur wenige eindeutige Schlüssel und die Vorgangsinformationen benötigt werden. Dies ist wenig Information, die es sinnvoll machte eine Reduzierung der sicheren Kommunikationsprotokolle auszuführen, die es ermöglichten viele Bezahlvorgänge einfach auszuführen und zu verwalten. Die eindeutige Identifikation des Bezahlprozesses kann auch sicher bei anderen Identifikationsprozessen verwendet werden. Das Öffnen und Schließen von Türen aller Art, welche nicht mehr unbedingt mit Bezahlvorgängen gekoppelt sind.

Was ist ein NFC Ring?

Ein guter NFC-Ring hat eine öffentliche Seite. Über die öffentliche Seite können einfache offenen Datenaustausche, wie zum Beispiel eine Visitenkarte ausgetauscht werden. Die private Seite ist geschützt und ermöglich sichere Identifikation. Dazu kann das Zugänglichmachen von Smartphones oder Rechnern, das Öffnen von Türen, das Bezahlen an allen Kassen und vieles mehr gelten. Der NFC-Ring ist eine sichere Variante der NFC-Checkkarte oder des Autoschlüssels, der sicher und bewusst an einem Finger der Hand mitgeführt. Er ist schick, elegant oder modisch und erfüllt die technischen Anforderungen zukunftssicher.

Anforderungen an ein guten NFC-Ring

Der NFC-Ring beherrscht die NFC. Er ist sicher und hat sicheren Speicher für die persönlichen Informationen. Er ist unverlierbar an einem Finger zu tragen. Er bestätigt eventuell seine Funktionsbereitschaft, seinen Ladezustand und vieles mehr. Er hält sich über die heimische NFC Station aktuell und kommuniziert unterwegs nur mit sicheren Partnern sowohl im öffentlichen wie privaten Bereich. Er kann universell alle Aufgaben erfüllen, für die NFC angewendet wird und professionelle Software vorliegt. Er lässt weder fremd auslesen, missbrauchen oder löschen.

Einsatzgebiet des NFC Rings

Der NFC-Ring kann von privaten Personen genutzt werden. Interessant ist auch statt umfangreicher Schlüsselbünde oder auf andere proprietären Technologie beruhende professionelle Schließanlagen durch einen NFC-Ring zu ersetzen. Er kann der Checkkarte für Bezahlprozesse verwendet werden. Aber auch andere Bezahlsysteme könnten für den NFC-Ring zugänglich gemacht werden. Außer dem Bezahlen sind andere Identifikationsprozesse als Einsatzgebiet relevant. NFC ist noch eine junge Technologie, sodass laufend neue Einsatzgebiete erschlossen werden. Eine bereits in der Praxis bewährte Nische des Einsatzes sind Freizeitparks, wobei die Nutzung der Fahrgeschäfte so zunächst getrackt und später abgerechnet werden kann. Jedes Mal, wenn der Kunde durch die NFC-Schranke eines Fahrgeschäftes geht, gibt der NFC-Ring dessen Daten an die Schranke weiter und später kann genau festgestellt werden, wie oft welches Fahrgeschäft vom Besucher genutzt worden ist.

Unsere Top 10 – NFC-Ring

Welche Alternativen zu einem NFC-Ring gibt es?

Für alle Bezahlvorgänge kann man klassisches Bargeld, Checkkarten oder andere mit NFC ausrüstbare Systeme einsetzen, wie Smartphones, Tablets und anderes. Für reine Identifikationen sind andre mit NFC ausrüstbare Systeme eine Konkurrenz, aber auch Eye-Scanner, Fingerabdruckscanner, Stechkarten und vieles, vieles mehr. Auch die Überwachung durch andere Personen kommt in Frage als Ersatz. Identifizieren ist heute noch nicht in allen Bereich so exakt, wie es mit NFC sein kann. NFC ist ein großer Schritt in die Zukunft der genauen Zeiterfassung, Nutzungserfassung und der sicheren Identifikation bei temporären oder dauerhaften Gebrauch durch ausgewählte Personen oder Personenkreise. Genauso Vielfältig wie die Einsatzmöglichkeiten sin die Alternativen.

Welche Hersteller von NFC Ringen gibt es?

Amazon führt NFC-Ringe der Hersteller Jakcom, COSANSYS, Cooljun, Mengonee oder Eclipse. Diese Namen sind recht unbekannt. Der Markt für NFC-Ringe ist noch sehr jung. Die NFC Technologie ist erfunden worden, um einfach und billig zu sein. Entsprechend dem Einsatz auf Chipkarten oder Checkkarten, die sogenannte Pfennigartikel sind. Entsprechend wird der Markt für NFC-Ringe von Technologiefirmen beherrscht, die preiswerte Ringe mit schickem Design herstellen. Der NFC-Ring als technisches Accessoires ist ähnlich exklusiv wie Armbanduhren oder Taschenuhren. Wer glaubt schick oder technologischen Anspruch bei diesen Preisen zu vermissen der irrt. Ähnlich Taschenrechner sind die NFC-Ringe echte technologische Meisterwerke für wenige Euro. NFC-Ringe gibt mit vielfältigen Designs und anspruchsvollen Materialien. Der NFC-Ring Test listet alle interessanten Hersteller.

Neuerungen im Bereich NFC Ring

Wie die Smartwatch gibt es auch komfortable NFC-Ringe, die zusätzlich zum NFC viele Sachen als Fernbedienung erledigen. Einige haben gar ein Display. Andere zeigen mit LEDs und Audio ihren Botschaften und den internen Status an. Der Fantasie sind bei Neuerungen kaum Grenzen gesetzt. Der NFC Standard wird sich absehbar weiterentwickeln und die bereits in Gebrauch befindlichen NFC-Ringen müssen angepasst oder ersetzt werden. NFC wird kompatibel geändert werden und seine Kernfunktionen bewahren. Die NFC-Ringe werden dabei noch attraktiver und vielfältiger einsetzbar. Intelligenz ist das große Stichwort für Entwickler von NFC-Chips für NFC-Ringe und andere NFC-fähige Geräte.

Vorteile beim Kauf eines NFC-Ring im Internet

Da die meisten Hersteller von NFC-Ringen aus Fernost sind, lohnt sich eine App oder der Besuch von einschlägigen China-Händler in Deutschland sehr für eine große Auswahl an NFC-Ringe, die ein Haute-Couture-Desinger als Paris hätte nicht besser gestalten können. NFC ist ein weltweiter Standard wie Bluetooth oder WiFi, sodass keine technologischen Grenzen mehr bestehen und die Durchgängigkeit vollständig ist. Große technische Händler wie Amazon, Conrad, ELV und andere bieten schon eine faszinierende und umfangreiche Auswahl. es lohnt sich, für edlere Ausführungen bei Juwelieren vorbei zu schauen. Das Internet bieten eine riesige Auswahl diese technischen Gadget. Dabei kann sich selbst der kleine Geldbeutel über hochwertigtst aussehendes freuen.

Worauf achten beim Kauf eines NFC-Rings?

NFC ist ein universeller und weltweit gültiger technologischer Kommunikationsstandard. Solange der NFC-Ring das versprochene leistet, sind keinerlei Grenzen gesetzt. Ist das Smartphone oder sind die zu benutzen NFC-Adressaten passend mit NFC ausgestattet kann der tägliche Gebrauch sofort beginnen. NFC-Systeme sind generell offen und brauchen nur eine kurze und knappe Konfiguration, um miteinander entsprechend höchster Sicherheitsstandards zu kommunizieren. Viele Hersteller nennen dies NFC ist programmierbar. Es werden aber meist nur die entsprechenden Sicherheitsschlüssel digital ausgetauscht und die Daten übertragen.

Nützliches Zubehör für NFC-Ring

Wie bei allen Ringen ist ein Etui das ultimative Zubehör. Manchmal sollte es ein wasserdichtes Etui sein oder eines, welches sich beispielsweise mit einem Zahlencode sichern lässt. Ein Ring sollte gepflegt sein, weshalb Pflegemittel und Reinigungsmittel ein gutes Zubehör sind. Weiche Tücher sind ein Muss, um die Finishes der edlen Oberflächen schöne neuwertig zu erhalten. Die Reinigung sollte mit hygienischem aber hautfreundlichen Mitteln erfolgen. Für die Programmierung ist ein weiteres NFC-fähiges Gerät mit einer entsprechenden Software und entsprechendem Nutzerkomfort anzuraten. Im NFC-Ring Test finden sich alle wichtigen Informationen.