Nagelfräser

Nagelfräser Test & Vergleich

Gleich zu Beginn werden sich einige von Ihnen eventuell die Frage stellen, was ist denn bitte eine Nagelfräse? Ganz einfach, eine Nagelfräse ist eine kleine elektrische Nagelfeile, mit der man Naturnägel und künstliche Fingernägel bearbeiten kann. Eine elektrische Nagelfräse wird mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Aufsätzen ausgeliefert, dies variiert nach Hersteller und Angebot. Die Aufsätze lassen sich sehr einfach auswechseln und so kann man unterschiedliche Aufsätze für die Nagelbearbeitung nutzen.

Bits für den Nagelfräser

Hartmetallbits werden beispielsweise für die Arbeit an Gelnägeln benötigt, schmale Metalbits sind dazu gedacht Nagelhaut oder Nagelsubstanzen zu entfernen, mittlere und grobe Bits eignen sich für größere Oberflächen von Kunstnägeln, mit diesen Bits kann man besonders gut altes Gel abtragen. Saphir- und Diamantenbits sind zum Glätten der Nageloberfläche gedacht.

Vorteile eines Nagelfräsers

Vorteile einer elektrischen Nagelfräse sind sicherlich zum einen die schnelle Bearbeitung von größeren Flächen und die hohe Genauigkeit, die mit solch einem Werkzeug möglich ist. Arbeitsintensive und lange Arbeiten mit einer herkömmlichen Nagelfeile entfallen völlig, eventuell nutzt man eine herkömmliche Nagelfeile vereinzelt noch um genaue Nacharbeiten durchzuführen.

Vor dem Kauf

Bei dem Kauf eines Nagelfräsers sollten Sie speziell darauf achten, mit welchem Zubehör dieser, im Set angeboten wird. Es sollte eine größere Auswahl, unterschiedlichen Bits im Set liegen, die Bits sollten leicht auswechselbar sein.

Punkte die ein guter Nagelfräser erfüllen sollte

Damit man mit dem Nagelfräser gut arbeiten kann, sollte dieser ergonomisch geformt sein, ein geringes Gewicht besitzen, denn nur wenn das Gerät gut in der Hand liegt, ist ein längeres Arbeiten ohne Probleme möglich. Ein Fußpedal um den Nagelfräser zu bedienen trägt sehr zur Arbeitserleichterung bei. Eine hohe Umdrehungszahl ist besonders zu empfehlen, durch die höhere Drehzahl wird das Gerät wenig stark belastet, dies wirkt sich auch positiv auf die Lebensdauer aus. Ein variable Links- oder Rechtsrotation, sowie eine stufenlose Drehzahlregelung, machen die Arbeit leichter. Besonders wichtig ist, dass dem Set eine ausführliche Bedienungsanleitung beiliegt, in dieser sollten die einzelnen Funktionsweisen der Bits erläutert sein, so erspart man sich ein langes herumprobieren und man weiß genau, welcher Bit wofür gedacht ist.

Unsere Top 10 – Nagelfräser

Wofür sollte man sich einen eignen Nagelfräser anschaffen?

Ein Nagelfräser eignet sich ganz wunderbar, um damit, in den heimischen vier Wänden, die eignen Nägel oder die von Bekannten, zu bearbeiten und neue Designa auszuprobieren. Damit bei dem Einsatz mit einem Nagelfräser nichts schiefgeht, werden unter anderem Schulungen angeboten, in diesen kann man die grundsätzlichen Dinge erlernen. So erfährt man auch einiges darüber, wie man Verletzungen vermeidet und die Nägel ohne Beschädigungen bearbeiten kann.

Arbeitsweise

Eine elektrische Nagelfräse wird mit einem leichten Druck auf den Fingernagel aufgesetzt und stets leicht weiterbewegt, die Nagelhaut und das Umfeld der Nagelhaut sollte mit niedriger Drehzahl bearbeitet werden, auch sollte man hier deutlich weniger Druck anwenden.

Vorteile eines Nagelfräsers

In den Nagelfraeser Test´s zeigten sich einige Vorteile: Ähnliche Ergebnisse wie in einem Nagelstudio – Kürzen und Formen der Fingernägel sehr leicht möglich – Die Nagelhaut kann sehr sanft entfernt werden – Unebenheiten auf der Nageloberfläche können bei Bedarf ausgeglichen werden – Mit etwas Übung sind tolle Ergebnisse zu erzielen.

Bekannte Hersteller von Nagelfräsern

Hersteller von Nagelfräsern gibt es mehr als genug, hier wird der Kauf durch die große Auswahl nicht unbedingt leicht fallen. Einige Hersteller im Überblick: Sina – Cineen, Beurer, Hengda, Nailtechnik, Promed, SymbolLife, Sunjas, Nailclub Berlin, Suabay oder Anself.

Meinungen und Testergebnisse

Viele Zeitschriften und Fachmagazine führen immer wieder neue Nagelfraeser Test´s durch, um sich ein Bild vom Angebot zu verschaffen, was der derzeitige Markt bietet, sollte man sich ruhig einiger dieser Nagelfraeser Test´s ansehen. Auch die Meinungen von Kunden können häufig helfen das gewünschte Modell zu finden.
Schauen Sie nach beliebten Herstellern und lesen Sie zu deren Produkten Kundenbewertungen. Sind Produkte dieser Hersteller bereits getestet wurden und wie wurden diese Geräte bewertet. Sind diese in Preis-Leistung positiv getestet? Verarbeitung und Qualität des Geräts? Gibt es genügend Zubehör für den Nagelfräser?

Der Kauf eines Nagelfraesers lohnt sich in den meisten Fällen, denn durch den richtigen Einsatz dieses Geräts verleihen Sie ihren Fingernägeln ein professionelles und gepflegtes Äußeres. Je mehr Übung Sie mit der Zeit, mit dem Nagelfraeser sammeln, desto professioneller werden die Ergebnisse. Selbst wenn man mit dem Gerät nur Nägel kürzt und in Form bringt, ist die Anschaffung schon ein Gewinn. Die Zeitersparnis ist groß und eine herkömmliche Handfeile kann hier nicht mehr mithalten.

Preisklassen und Qualität

Ein Nagelfräser ist in jedem Nagelstudio zu finden und immer häufiger auch bei vielen Damen Zuhause. Im professionellen Bereich ist ein Nagelfraeser absolut sinnvoll, zuhause lohnt es sich immer dann, wenn man Spaß daran hat und Zeit sparen möchte.

Ein Nagelfraeser findet sich in unterschiedlichen Preisklassen, der Preis variiert nach der Qualität und der Ausstattung des Geräts. Grundsätzlich finden sich jedoch schon ab 10 Euro ganz einfache Akku-Nagelfräser. Um Naturnägel zu bearbeiten, ist solch ein günstiger Fräser schon eine große Erleichterung.

Ist etwas mehr Leistung und eine höhere Qualität gewünscht, geht es mit den Geräten ab 25 Euro weiter, dieser Geräte besitzen schon einen stärkeren Motor uns können für unterschiedliche Dinge genutzt werden. Je nach gebotener Drehzahl, Zubehör und Gehäusematerial können die Preise extrem voneinander abweichen.
Profigeräte findet man ab ca. 80 Euro, mit diesen Geräten lassen sich alle Pediküre – und Maniküre-Arbeiten erledigen. Preislich gibt es hier sehr große Unterschiede, dies hängt von den erwähnten Faktoren ab, es existieren nur um die Spanne hier zu verdeutlichen, ProfiNagelfraeser mit Absaugung, diese kosten über 1000 Euro.

Wo kann man einen Nagelfräser kaufen?

Angeboten werden Nagelfraeser praktisch in allen Drogerien, Elektrofachgeschäften oder im direkten Fachhandel. Natürlich finden sich die Nagelfraeser auch im Internet, hier existiert sicherlich das umfangreichste Angebot. Ein Blick in die folgenden Onlineshops kann helfen: nd24 – amazon – german dream nails oder prettynailsshop24.

Alternativen zu einem Nagelfräser

Eine Alternative für den Nagelfraeser kann entweder die herkömmliche Handfeile sein oder ein elektrisches Nagelpflegesystem. Natürlich lassen sich die Fingernägel mit etwas Zeit und Kraftaufwand auch mit der Handfeile bearbeiten, doch viel effektiver sind die kleinen technischen Helfer. Naturnägel lassen sich ebenso gut mit einem elektrischen Nagelpflegesystem bearbeiten. Die Geräte unterscheiden sich von einem Nagelfraeser durch weniger Aufsätze, meistens gibt es nur drei unterschiedliche bei diesem System Polieren, Glätten und Kürzen. Der Arbeitsbereich ist also deutlich eingeschränkt, diese genügen jedoch häufig, wenn man nur die erwähnten Arbeiten durchführen möchte.

Fazit

Nagelfräser gibt es in der sogenannten Akkuversion, Basic und Premium. Unterscheiden tun sich diese drei Geräte hauptsächlich in der Leistungsstärke des verbauten Motors und der Umdrehungen pro Minute.
Basic Geräte sind perfekt für Privatpersonen, das Angebot umfasst sowohl Tischgeräte als auch Handgeräte. Die Handgeräte sind deutlich kleiner und eignen sich für den mobilen Einsatz. Mit Tischgerät ist der Einsatz eher für daheim gedacht, die Drehzahlen bei diesen Geräten sind deutlich höher.

Nagelfräser Testberichte und Vergleiche finden

Wenn Sie noch weitere Informationen und aktuelle oder auch ältere Testberichte brauchen, dann können Sie hier nach passenden Nagelfräser Testberichten bei Stiftung Warentest suchen.

Stiftung Warentest bietet zahlreiche Testberichte und Vergleiche zu vielen Produkten aus den letzten Jahren.

So finden Sie auch Testergebnisse und Vergleiche aus den vor Jahren 2016, 2017, 2018 und können auch ältere Produkte besser bewerten.

 

Auf der Suche nach Testberichten?

Passende Testberichte und Testsieger finden Sie hier

Zu den Testberichten

 

Checkliste vor dem Kauf


Haben Sie das richtige Produkt gefunden?

Die meisten Produkte gibt es heutzutage im Internet in vielen unterschiedlichen Variationen. Das kann auch bei Ihrem Produkt: Nagelfräser der Fall sein

Achten Sie deshalb immer darauf das richtige Produkt auszuwählen und vergleichen Sie unterschiedliche Shop wie Amazon, Ebay, Satun und Media Markt miteinander.


Ist der Preis in Ordnung?

Manchmal gibt es das Produkt Nagelfräser bei einem Drogeriemarkt wie Rossmann, Müller oder DM günstiger.


Alternativen überprüft?

Suchen Sie nach dem Nagelfräser nicht nur Online, sondern schauen Sie auch bei Lidl, Aldi oder regionalen Anbietern vorbei.


Wie ist die Qualität?

Achten Sie auf Bewertungen anderer und lesen Sie Testberichte zum Nagelfräser auch wenn Sie Ihr Produkt im Baumarkt wie OBI, Hornbach, Toom, Globus oder Bauhaus kaufen.


Wann wird geliefert?

Prüfen Sie die Verfügbarkeit und den Standort Ihres Produktes bevor Sie es kaufen. Manche Händler haben lange Wartezeiten oder versenden aus dem Ausland.


Noch Fragen zum Nagelfräser

Auf Gutefrage.net kann jeder seine Fragen stellen. Diese werden dann von Menschen beantwortet, die sich in der Regel mit den Themen auskennen.

Wenn Sie noch Fragen haben oder Antworten suchen zum  Nagelfräser sind Sie dort genau richtig.

 

Haben Sie noch Fragen?

Vielleicht finden Sie hier die passende Antwort

Zum Frage-Antwort Portal