Massageliege Klappbar

Massageliege Klappbar Test & Vergleich

Eine Massageliege ist vor allem für Masseure ein wichtiges Arbeitsgerät, damit eine Behandlung korrekt ausgeführt werden kann. Vor allem der Komfort muss stimmen, damit sich der Körper erholen kann. Doch nicht nur im gewerblichen Bereich bietet eine Massageliege etliche Vorteile, auch für die private Nutzung kann sie zum Einsatz kommen. Besonders wenn es um Wellness und Entspannung geht, ist die Liege in der Lage wertvolle Dienste zu erbringen. Neben der Stabilität spielt vor allem die Anpassbarkeit eine große Rolle.

Was ist eine Massageliege?

Beim Massageliege Test kam heraus, dass ein solches Möbelstück viel Talent besitzt. Unterschieden wird dabei zwischen einer stationären und einer mobilen Ausführung. Mobile Liegen eignen sich dabei sehr gut für einen Transport im Fahrzeug und können leicht zusammengeklappt werden. Durch ihre Höhenverstellung können sie problemlos auf die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden. Damit der Kopf besonders komfortabel liegt, gibt es entweder eine Kopfstütze oder einen Gesichtsausschnitt. Damit ist gewährleistet, dass ein hoher Komfort auch in der Bauchlage gegeben ist. Das Einsatzgebiet einer Massageliege ist sehr groß, denn neben einer Rückenmassage kann auch eine Ganzkörpermassage zum Einsatz kommen. Dank einer individuellen Verstellung können sämtliche Massagearten verwendet werden. Eine mobile Ausführung lässt sich mit wenigen Handgriffen zusammenstecken und bei Bedarf leicht verstauen.

Die Anforderungen

Bei einer Massageliege kommt es vor allem auf die Polsterung und den Komfort an. Denn nur wenn die Person entspannt liegen kann, ist eine wohltuende Massage möglich. Je nach Anwendung kann eine Massage zwischen 15 und 90 Minuten dauern. Wenn eine Behandlung über einen längeren Zeitraum erfolgt, kommt oftmals ein Stellungswechsel von der Rücken- auf die Bauchposition zustande. Die Liegefläche muss dabei ausreichend groß ausfallen, damit alle Körperteile direkt aufliegen. Eine Verkrampfung führt dagegen nicht zur Entspannung. Ein wichtiger Faktor stellt auch das Material der Liege dar. Beim Massageliege Test zeigte sich, dass Kunststoff bei den meisten Modellen verwendet wird. Dies hat den Vorteil, dass sich das Material an die jeweilige Raumtemperatur sehr gut anpasst und dabei angenehm zur Haut ist. Als Unterlage wird dazu häufig ein Handtuch verwendet. Bei einer Massageliege ist auch die Anpassbarkeit ein wichtiges Kriterium, denn damit wird erreicht, dass sich zum Beispiel die Muskulatur der Schultern schnell entspannen kann. Hier bietet sich auf jeden Fall eine verstellbare Höhe sehr gut an. Besonders in Bezug auf die Körpergröße und der jeweiligen Massagetechnik. Einige Modelle bieten eine Einstellung in mehreren Stufen. Auch die Verstellbarkeit vom Fuß- und Kopfteil ist wichtig.

Unsere Top 10 – Massageliege-Klappbar

Einsatzgebiet der Massageliege

Stationäre Massageligen sind vor allem in Massagestudios häufig vertreten. Diese Liegen sind recht groß und bieten viel Platz. Aufgrund einer aufwendigen Polsterung bieten sie einen hohen Entspannungseffekt. Da die Modelle sehr robust ausfallen, eignen sie sich für einen Gebrauch für viele Jahre. Häufig gibt es noch zusätzliche Fuß- und Kopfteile, die für eine individuelle Verstellung sorgen. Sehr beliebt sind vor allem mobile Liegen, die auch problemlos in privaten Haushalten zum Einsatz kommen. Durch einen Klappmechanismus kann die Liege leicht verstaut werden. Bei einigen Modellen gibt es sogar noch eine praktische Tragetasche dazu. Im Vergleich zu einem stationären Modell fällt die Polsterung nicht so üppig aus. Allerdings ist das Gewicht deutlich geringer, sodass ein Transport möglich ist.

Alternative

Eine echte Alternative zu einer Massageliege stellt ein Massagestuhl dar. Hierbei handelt es sich um eine Art von Sessel, wobei der Körper massiert wird. Ein solches Möbelstück kommt gerne in privaten Haushalten, wie auch in Büros zum Tragen. Der Massagestuhl dient dazu, Verspannungen im Rücken und Nacken zu lockern. Der große Vorteil dabei ist, dass keine Aktivität von einem Masseur erfolgen muss. Diese Stühle kommen sehr häufig in Leder oder auch Kunstleder daher. Sie können an ein gängiges Stromnetz angeschlossen werden und lassen sich mithilfe einer Fernbedienung steuern. Die eingebauten elektrischen Motoren sorgen für eine angenehme Massage. Die Programme eignen sich für unterschiedliche Körperregionen, wie zum Beispiel Kopf, Nacken, Beine, Schultern und Rücken.

Hersteller einer Massageliege

Es gibt eine ganze Reihe von Herstellern, die sich auf die Anfertigung von Massageliegen spezialisiert haben. Dazu gehören Oakworks Medical, Trautwein, Lemi, Aga, Alvo Medical, Genin und Dong Pin. Unterschiede gibt es vor allen bei der Größe und Polsterung. Besonders im medizinischen Bereich wird viel Wert auf eine komfortable Polsterung gelegt, damit der Patient sich während der Behandlung gut entspannen kann.

Die Vorteile einer Massageliege

Beim Massageliege Test erwiesen sich die Modelle als recht stabil und waren bereits nach kurzer Zeit einsatzbereit. Besonders die mobilen Modelle lassen sich dank einfacher Technik schnell und zuverlässig aufbauen. Mit einem geringen Gewicht eignen sie sich auch sehr gut für einen Transport. Mithilfe einer komfortablen Polsterung lässt sich das Körpergewicht auf der Liege sehr gleichmäßig verteilen. Die einstellbaren Kopfstützen bieten ein überzeugendes Liegeerlebnis. Die meisten Modelle sind vom Material sehr robust und zudem öl- und wasserbeständig. Dank einer hohen Belastbarkeit halten einige Varianten auch 200 kg an Gewicht aus. Durch viele Einstellmöglichkeiten kann eine entspannte Massage stattfinden. Dies trägt zu einer Steigerung des Wohlbefindens bei. Vor allem wenn der Körper sich in einer natürlichen Haltung befindet, können Verspannungen in der Muskulatur gelockert werden. Zudem lassen sich beim Massieren sämtliche Körperregionen gut erreichen. Bei einem häufigen Gebrauch kann die Liege schnell und einfach gesäubert werden, damit ein hoher Hygienestandard gegeben ist.

Worauf achten?

Beim Kauf einer Massageliege kommt es vor allen auf den Anwendungszweck an. Soll das Möbelstück für den stationären oder mobilen Gebrauch genutzt werden? Ein klappbares Modell ist auf jeden Fall sehr sinnvoll, wenn es nach dem Gebrauch in einen Schrank gestellt werden soll. Für eine häufige Nutzung eignet sich ein Modell mit einem geringen Eigenwicht von unter 20 kg. Damit auch kräftige Personen in den Genuss einer Massage kommen können, sollte die Belastbarkeit der Liege bei mindestens 150 kg liegen. Sehr sinnvoll ist eine abwaschbare und strapazierfähige Beschichtung. Die Dicke der Auflage sollte für einen ordentlichen Komfort mindestens 40 mm betragen.

Nützliches Zubehör für die Massageliege

Für einige Modelle gibt es noch Zubehör, um den Komfort weiter zu verbessern. Dazu zählt zum Beispiel eine verstellbare Kopfstütze. Auch Arm- und Fußablagen sorgen für eine deutliche Erleichterung beim Liegen. Für den Transport empfiehlt sich auf jeden Fall eine Transporttasche, wo das Möbelstück bei Bedarf eingepackt werden kann.

Massageliege Klappbar Testberichte und Vergleiche finden

Wenn Sie noch weitere Informationen und aktuelle oder auch ältere Testberichte brauchen, dann können Sie hier nach passenden Massageliege Klappbar Testberichten bei Stiftung Warentest suchen.

Stiftung Warentest bietet zahlreiche Testberichte und Vergleiche zu vielen Produkten aus den letzten Jahren.

So finden Sie auch Testergebnisse und Vergleiche aus den vor Jahren 2016, 2017, 2018 und können auch ältere Produkte besser bewerten.

 

Auf der Suche nach Testberichten?

Passende Testberichte und Testsieger finden Sie hier

Zu den Testberichten

 

Checkliste vor dem Kauf


Haben Sie das richtige Produkt gefunden?

Die meisten Produkte gibt es heutzutage im Internet in vielen unterschiedlichen Variationen. Das kann auch bei Ihrem Produkt: Massageliege Klappbar der Fall sein

Achten Sie deshalb immer darauf das richtige Produkt auszuwählen und vergleichen Sie unterschiedliche Shop wie Amazon, Ebay, Satun und Media Markt miteinander.


Ist der Preis in Ordnung?

Manchmal gibt es das Produkt Massageliege Klappbar bei einem Drogeriemarkt wie Rossmann, Müller oder DM günstiger.


Alternativen überprüft?

Suchen Sie nach dem Massageliege Klappbar nicht nur Online, sondern schauen Sie auch bei Lidl, Aldi oder regionalen Anbietern vorbei.


Wie ist die Qualität?

Achten Sie auf Bewertungen anderer und lesen Sie Testberichte zum Massageliege Klappbar auch wenn Sie Ihr Produkt im Baumarkt wie OBI, Hornbach, Toom, Globus oder Bauhaus kaufen.


Wann wird geliefert?

Prüfen Sie die Verfügbarkeit und den Standort Ihres Produktes bevor Sie es kaufen. Manche Händler haben lange Wartezeiten oder versenden aus dem Ausland.


Noch Fragen zum Massageliege Klappbar

Auf Gutefrage.net kann jeder seine Fragen stellen. Diese werden dann von Menschen beantwortet, die sich in der Regel mit den Themen auskennen.

Wenn Sie noch Fragen haben oder Antworten suchen zum  Massageliege Klappbar sind Sie dort genau richtig.

 

Haben Sie noch Fragen?

Vielleicht finden Sie hier die passende Antwort

Zum Frage-Antwort Portal