Lautsprecherkabel Vergleich

Lautsprecherkabel Vergleich & Test

Schon morgens wenn man aufsteht hört man Musik. Seih es durch den Wecker, das Handy, den Fernsehr oder das Radio. Musik begleitet uns den ganzen Tag hinweg. In Einkaufszentren, Supermärkten, Fahrstühlen oder Warteschleifen dudelt Musik. Man wird heutzutage ständig beschallt. Musik war noch nie so leicht verfügbar wie heute. Doch wann hat man das letzte mal wirklich hingehört? Musik wirkt erst, wenn Menschen in einer Band spielen, man unter der Dusche singt, abends Salsa tanzt oder man einfach mit Genuss zuhört.

Die meisten Menschen hören gerne Musik. Fühlen sich durch die Musik verstanden und geborgen. Beim hören von Musik verändert sie der Herzschlag, der Blutdruck, die Atemfrequenz und die Muskelspannung des Menschen. Dazu werden Endorphine ausgeschüttet. Das sind körpereigene Glückshormone, die auch beim Essen, Sport, Sex und durch Drogen produziert werden. Musik kann tatsächlich schmerzen dämpfen.

Musik ist ein gewaltiger Stimulus für das Gehirn. Musizierende Kinder lernen besser Fremdsprachen, Menschen im hohen Alter brauchen oft länger kein Hörgerät, wenn sie Musik gemacht haben. Musiker können sich besser konzentrieren. Die Liste der nachgewiesenen positiven Effekte wird immer länger.

Doch was macht Musik mit unserem Gehirn?

Musik stellt für unser Gehirn eine große Herausforderung dar. Das liegt daran, dass Musik aus einer Fülle von gleicheztig dargebotenen Informationen besteht. Es muss Tonhöhen und Melodien erkenen und sie miteinander vergleichen. Außerdem muss es die zeitliche Abfolge der Töne erfassen, weil sich hieraus Takte und Rythmen ergeben. Gleichzeitig ankommende Töne muss unser Gehirn zu Akkorden sortieren. Dazu kommt die Position und Art der Schallquelle. Wenn man Musik hört weiß man in der Regel, ob da gerade jemand Schlagzeug oder Klavier spielt, und wo es im Raum steht. Aber auch diese Informationen muss das Gehirn erstmal durch eine Fülle von Messungen und Vergleichen feststellen.

Um Musik jederzeit hören zu können benötigt man Geräte, welche Musik abgespielen und wiedergeben kann. Viele besitzen dafür Hifi-Anlagen.

Für diese Hifi-Anlagen benötigt man häufig Lautsprecherkabel. Dabei möchte man qualitativ hochwertige und langlebige benutzen. Dabei findet man viele Lautsprecherkabel der Cinch Kabel, welche besser klingeln sollen, völlig überteuert für mehrere hundert bis tausend Euro. Verschiedene Teste ergaben, dass die billigen Lautsprecherkabeln mit den teuern mithalten können und man keinen unterschied hört. Jedoch gibt es beim Kauf von Lautsprecherkabeln doch ein paar Dinge die zu beachten sind.

Unsere Top 10 – Lautsprecherkabel

Was muss man bei der Auswahl von Lautsprecherkabeln beachten?

Für den alltäglichen gebraucht gibt es nicht sehr viel zu beachten. Eine Faustregel besagt „Je dicker das Kabel, umso besser!“. Hierbei gilt es auch nicht zu übertreiben, da das Kabel auch zwischen die Klemmen kommen muss, insofern keine Stecker benutzt werden, um das Einklemmen zu umgehen. Die Querschnitte von 2,5mm² bis 4mm² sind ausreichend. Pysikalisch gesehen ist der Leistungsverlust, sprich wie viel Watt von der Ursprüngsleistung des Verstärkers später am Lautsprecher ankommt, abhänig von der Leitungsdicke und der Leitungslänge des Kabels. Bei einem Kabel mit einem Durchmesser von 0,75mm² ist der Leistungsverlust höher als bei einem gleichen Kabel mit einem höheren Kabelquerschnitt.

Wie lang sollte ein Lautsprecherkabel maximal sein?

Man sagt, je größer die zu überbrückende Entfernung ist, desto größer sollte der Kabelquerschnitt ausfallen, um den Leistungsabfall möglichst klein zu halten. Für daheim reicht somit ein Querschnitt von 2,5mm² aus. Hiermit kann man ohne Probleme Entfernungen von bis zu 50m überwinden ohne einen Unterschied im Pegel warzunehmen.

Welches Lautsprecherkabel kommt für den privaten Haushalt in Frage?

Das kommt ganz indivuell afu den persönlichen Geschmack drauf an. Möchte man ein fertig konfektioniertes Kabel mit Bananensteckern? Oder ein normales wertiges Kabel ohne zusätzliche Stecker? Möchte man versuchen das Lautsprecherkabel für wenig Geld selbst zu bauen? Es kommt auf die optischen und funktionalen Ansprüche drauf an und lässt sich nicht pauschalisieren.

Was passiert, wenn ich zu dünne Lautsprecherkabel verwende?

Viele glauben, dass zu dünne Kabel schmelzen könnten. Das kann nicht passieren, da bei der Signalübertragung sehr geringe Ströme fließen. Der einzig spürbare Unterschied ist, dass die Lautstärke geringer ausfallen kann, trotz aufdrehen des Lautstärkeregler am Verstärker. Das hängt mit dem pysikalischen bedingten Leistungsverlust des Kabel zusammen, der abhänig von Leitungslänge und dem Leitungsquerschnitt ist.

Wie verlegt man das Lautsprecherkabel am besten?

Die verbreiteste Methode ist die Verlegung im Kabelkanal. Es gibt sie in allen möglichen Farben, Größen und Formen. Sie werden meistens mit Schrauben befestigt oder werden mit doppelseitigen Montageband angeklebt. Wenn man abnehmbare Wandabschlussleisten in der Wohnung oder in dem Haus hat, kann man das Lautsprecherkabel auch dahinter oder in der Dehnungsfuge des Laminats verlegen.

Wenn man sich diesen Aufwand sparen möchte, kann bei Rear-Lautsprechern auf die kabellose Variante zurückgreifen. Durch Funk wird über ein Sender-Empfänger-System das Signal an die hinteren Lautsprecher weitergegeben.

Müssen Lautsprecherkabel gleich lang sein?

Signale bewegen sich im Vakuum mit Lichtgeschwindigkeit (ca. 300.000 km/s) durch den Raum. Die Signale bzw. Informationen in unserem Lautsprecherkabel bewegen sich natürlich nicht mit der vollen Lichtgeschwindigkeit, weil Ihnen das Übertragungsmedium und andere Einflüsse einen Widerstand entgegen setzen. Trotz all dieser „Gegenkräfte bewegen sich die Signale in Kupferkabeln mit etwa 3/4 der Lichtgeschwindigkeit, also mit rund 225.000 km/s). Die Signale bewegen sich also mit so einer immensen Geschwindigkeit fort, dass es nicht nötig ist, dass die Lautsprecherkabel gleich lang sind. Die Signale sind zeitversetzt, leigt jedoch im Nanosekundenbereich, weshalb man nicht in der Lage dazu ist den Unterschied zu hören.

Spezielle Lautsprecherkabel:

Neben den gewöhnlichen Lautsprecherkabeln gibt es noch einige spezielle Ausführungen im Handel. Meistens weisen sie besndere Eigenschaften auf. Sie verfügen über einen sehr großen Querschnitt und weisen exotischen Materialien für Isolierung, Leiter und Kontakte auf. Oft kommt bei diesen Lautsprecherkabeln reines Kupfer zum Einsatz. Außerdem besitzen sie oft besondere Kabelgeometrien. Die Lautsprecherkabel wirken oft hochwertiger und können einige mechanische Vorteile bieten, jedoch unterscheiden sie sich in der Qualität der Audiowiedergabe nicht.

Lautsprecherkabel Vergleich Testberichte und Vergleiche finden

Wenn Sie noch weitere Informationen und aktuelle oder auch ältere Testberichte brauchen, dann können Sie hier nach passenden Lautsprecherkabel Vergleich Testberichten bei Stiftung Warentest suchen.

Stiftung Warentest bietet zahlreiche Testberichte und Vergleiche zu vielen Produkten aus den letzten Jahren.

So finden Sie auch Testergebnisse und Vergleiche aus den vor Jahren 2016, 2017, 2018 und können auch ältere Produkte besser bewerten.

 

Auf der Suche nach Testberichten?

Passende Testberichte und Testsieger finden Sie hier

Zu den Testberichten

 

Checkliste vor dem Kauf


Haben Sie das richtige Produkt gefunden?

Die meisten Produkte gibt es heutzutage im Internet in vielen unterschiedlichen Variationen. Das kann auch bei Ihrem Produkt: Lautsprecherkabel Vergleich der Fall sein

Achten Sie deshalb immer darauf das richtige Produkt auszuwählen und vergleichen Sie unterschiedliche Shop wie Amazon, Ebay, Satun und Media Markt miteinander.


Ist der Preis in Ordnung?

Manchmal gibt es das Produkt Lautsprecherkabel Vergleich bei einem Drogeriemarkt wie Rossmann, Müller oder DM günstiger.


Alternativen überprüft?

Suchen Sie nach dem Lautsprecherkabel Vergleich nicht nur Online, sondern schauen Sie auch bei Lidl, Aldi oder regionalen Anbietern vorbei.


Wie ist die Qualität?

Achten Sie auf Bewertungen anderer und lesen Sie Testberichte zum Lautsprecherkabel Vergleich auch wenn Sie Ihr Produkt im Baumarkt wie OBI, Hornbach, Toom, Globus oder Bauhaus kaufen.


Wann wird geliefert?

Prüfen Sie die Verfügbarkeit und den Standort Ihres Produktes bevor Sie es kaufen. Manche Händler haben lange Wartezeiten oder versenden aus dem Ausland.


Noch Fragen zum Lautsprecherkabel Vergleich

Auf Gutefrage.net kann jeder seine Fragen stellen. Diese werden dann von Menschen beantwortet, die sich in der Regel mit den Themen auskennen.

Wenn Sie noch Fragen haben oder Antworten suchen zum  Lautsprecherkabel Vergleich sind Sie dort genau richtig.

 

Haben Sie noch Fragen?

Vielleicht finden Sie hier die passende Antwort

Zum Frage-Antwort Portal