Kopfschmerztabletten

Kopfschmerztabletten Test & Vergleich

Kopfschmerzen! Jeder von uns kennt das pochende, drückende, manchmal ziehende Gefühl, wenn sie losgehen. Viele greifen dann zur Schmerztablette. Denn wenig beeinflusst uns mehr, als wenn der Kopf unter Schmerzen leidet und wir kaum noch ansprechbar sind. Doch mit unserem Kopfschmerztabletten Test erfahren Sie alles Rund um die kleinen Helfer in der Not und erklären gleichzeitig, was es für verschiedene Varianten gibt und wie sie wirken.

Was ist eine Kopfschmerztablette?

Bei einer Kopfschmerztablette handelt es sich um ein Medikament, das durch die Einnahme Schmerzen lindert oder diese ganz verschwinden lässt. Diese Tabletten sind meist frei ohne Rezept in der Apotheke erhältlich und lassen sich recht einfach einnehmen. Zu beachten ist, dass es hier unterschiedliche Wirkstoffe, mit verschiedenen Wirkungen und Nebenwirkungen gibt. Wir unterscheiden zwischen Pracetamol, Ibuprofen, Acetylsalicylsäure, Diclofenac und Triptanen. Wobei Triptane nicht bei herkömmlichen Kopfschmerzen eingesetzt werden, sondern überwiegend bei Migräne.

Paracetamol gehört zur Gruppe der Nichtopiod-Analgetika. Es ist seit den 50er Jahren erhältlich und wirkt schmerzstillend sowie fiebersenkrend. Sein Wirkmechanismus konnte bis heute nicht genau geklärt werden doch sind verschiedene Mechanismen in der Diskussion. Klar ist allerdings, das Paracetamol weniger Einfluss auf die Cyclooxygenase hat. Dies ist ein Enzym, das sehr vereinfacht dargestellt, an der Entwicklung von Entzündungen beteiligt ist. Dadurch ist Paracetamol magenfreundlicher als Schmerzmittel aus der Gruppe der NSAR. NSAR sind Mittel, die als entzündungshemmend gelten und zum Beispiel in der Rheumatherapie Anwendung finden. Bei Abbau des Paracetamol in der Leber entstehen leberschädigende Abbauprodukte. Diese kann der Körper zwar in kleinen Mengen neutralisieren, aber bei einer erhöhten Einnahme von Paracetamol entstehen zu viele dieser Abbauprodukte. Das ist der Grund, warum Paracetamol nur noch in kleinen Packungsgrößen ohne Rezept in der Apotheke erhältlich ist.

Acetylsalicylsäure, gehört ebenfalls zur Gruppe der NSAR (=nichtsterioidale Antirheumatika). Es hemmt die Entzündungsbildung wodurch dann weniger des entzündungsverstärkenden Prostaglandin gebildet und schmerzen reduziert werden. Dies sind Gewebshormone, die als Reaktion auf bestimmte Reize hin gebildet werden. Prostaglandine spielen auch eine Rolle bei der Regelung der Magensäureproduktion und der Magenschleimhautdurchblutung. So erklärt sich auch eine der Hauptnebenwirkung der Acetylsalicylsäure: Magenbeschwerden. Die Acetylsalicylsäure wirkt unter anderem schmerzstillend und entzündungshemmend.

Ibuprofen ist ebenfalls ein Medikament aus der Gruppe der entzündungshemmenden Schmerzmittel. Dieses unterdrückt somit auch die Bildung von Prostaglandinen. Ibuprofen wirkt schmerzstillend, entzündungshemmend und fiebersenkend.

Diclofenac, ist eher bekannt als Schmerzmittel bei Verletzungen und damit verbundenen Schmerzen im Bewegungsapparat. Seit einigen Jahren wird es auch bei Migräne und Spannungskopfschmerzen eingesetzt. Dabei hat es, wie die bisher genannten ebenfalls eine entzündungshemmende Wirkung und kann in Form von Tabletten oder einer Salbe verwendet werden. Salben werden hier äußerlich angewendet und helfen nicht gegen Kopfschmerzen.

Triptane werden bei der Akutbehandlung von Migräne und Clusterkopfschmerzen eingesetzt. Diese stimulieren Serotonin-Rezeptoren uns sorgen so für das abschwächte Wahrnehmen der Beeinträchtigung.

Unsere Top 10 – Kopfschmerztabletten

Thomapyrin INTENSIV bei M 20 stk
Thomapyrin INTENSIV bei M 20 stk*
von Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
  • Menge: 20stk
  • Schnell bei Migräne und Spannungskopfschmerzen
  • Optimale Kombination von bewährten Wirkstoffen
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Preis: € 7,43 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Aspirin 500 mg überzogene Tabletten, besonders schnell und effektiv gegen Kopfschmerzen bei guter Verträglichkeit, 80 Stück
Aspirin 500 mg überzogene Tabletten, besonders schnell und effektiv gegen Kopfschmerzen bei guter Verträg*
von Bayer Vital GmbH
  • effektive Linderung von leichten bis mäßig starken Kopfschmerzen
  • wirkt jetzt doppelt so schnell dank MicroAktiv-Technologie im Vergleich zur klassischen Aspirin Tablette
  • bewährter Wirkstoff Acetylsalicylsäure mit guter Verträglichkeit
  • überzogene Tabletten für bessere Schluckbarkeit
  • für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren
Unverb. Preisempf.: € 16,51 Du sparst: € 1,79 (11%) Preis: € 14,72 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
IBU-ratiopharm akut 400 mg Schmerztabletten, 50 St. Tabletten
IBU-ratiopharm akut 400 mg Schmerztabletten, 50 St. Tabletten*
von ratiopharm GmbH, Deutschland
  • Wirkstoff: Ibuprofen
  • bei leichten bis mäßig starken Schmerzen, zur Fiebersenkung und bei entzündlichen Erkrankungen
  • apothekenpflichtiges Arzneimittel (PZN: 10019621)
  • Hersteller: ratiopharm GmbH, Deutschland (Originalprodukt)
Unverb. Preisempf.: € 7,54 Du sparst: € 0,90 (12%) Preis: € 6,64 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Dolormin extra Filmtabletten 50 stk
Dolormin extra Filmtabletten 50 stk*
von Johnson&Johnson GmbH, Deutschland
  • Wirkstoff: Ibuprofen
  • bei leichten bis mäßig starken Schmerzen, zur Fiebersenkung und bei entzündlichen Erkrankungen
  • apothekenpflichtiges Arzneimittel (PZN: 02400229)
  • Hersteller: Johnson&Johnson GmbH, Deutschland (Originalprodukt)
Preis: € 19,01 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
IBU-LYSIN HEXAL 684 mg bei leichten bis mäßig starken Schmerzen/Fieber
IBU-LYSIN HEXAL 684 mg bei leichten bis mäßig starken Schmerzen/Fieber*
von Hexal AG
  • ISOTONISCHE
  • LYSIN
  • HEXAL
  • Infusionsl&
  • 6X1000
Unverb. Preisempf.: € 11,58 Du sparst: € 3,79 (33%) Preis: € 7,79 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Thomapyrin TENSION DUO 40 12 stk
Thomapyrin TENSION DUO 40 12 stk*
von Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
  • Menge: 12stk
  • Schnelle und starke Schmerzlinderung
  • Bei stärkeren Kopfschmerzen
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Unverb. Preisempf.: € 6,73 Du sparst: € 0,17 (3%) Preis: € 6,56 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ASS-ratiopharm 500 mg Tabletten, 100 St. Tabletten
ASS-ratiopharm 500 mg Tabletten, 100 St. Tabletten*
von ratiopharm GmbH, Deutschland
  • Wirkstoff: Acetylsalicylsäure
  • bei leichten bis mäßig starken Schmerzen und Fieber
  • apothekenpflichtiges Arzneimittel (PZN: 03416422)
  • Hersteller: ratiopharm GmbH, Deutschland (Originalprodukt)
Unverb. Preisempf.: € 7,48 Du sparst: € 0,50 (7%) Preis: € 6,98 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
IbuHEXAL® akut 400 mg Filmtabletten
IbuHEXAL® akut 400 mg Filmtabletten*
von Hexal AG
  • IBUHEXAL
  • Tropfen
  • Silikon
  • Filmtabletten
  • medium
Unverb. Preisempf.: € 7,23 Du sparst: € 0,98 (14%) Preis: € 6,25 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
IBU-LYSIN-ratiopharm 684 mg Tabletten bei Schmerzen und Fieber, 50 St. Tabletten
IBU-LYSIN-ratiopharm 684 mg Tabletten bei Schmerzen und Fieber, 50 St. Tabletten*
von ratiopharm GmbH, Deutschland
  • Wirkstoff: Ibuprofen
  • bei leichten bis mäßig starken Schmerzen, zur Fiebersenkung und bei entzündlichen Erkrankungen
  • apothekenpflichtiges Arzneimittel (PZN: 10019638)
  • Hersteller: ratiopharm GmbH, Deutschland (Originalprodukt)
Preis: € 22,25 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Spalt Migräne Flüssigkapseln, 20 St. Kapseln
Spalt Migräne Flüssigkapseln, 20 St. Kapseln*
von Pfizer Consumer Healthcare GmbH, Deutschland
  • Wirkstoff: Ibuprofen
  • bei leichten bis mäßig starken Schmerzen, zur Fiebersenkung und bei entzündlichen Erkrankungen
  • apothekenpflichtiges Arzneimittel (PZN: 00808044)
  • Hersteller: Pfizer Consumer Healthcare GmbH, Deutschland (Originalprodukt)
Preis: € 11,47 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 26. Oktober 2020 um 12:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Anforderungen an eine gute Kopfschmerztablette?

Kopfschmerztabletten sollten möglichst zeitnah eingenommen werden. Dabei ist es wichtig, dass das einsetzten, der Wirkung nicht zu lange dauert, und die Nebenwirkungen einer Einnahme so gering als möglich sind. Zudem muss auf Unverträglichkeit auf einen der Wirkstoffe geachtet werden.

Einsatzgebiet der Kopfschmerztablette?

Eine Kopfschmerztablette wird, wie der Name bereits sagt, bei Kopfschmerzen eingesetzt. Die unterschiedlichen Wirkstoffe haben aber darüber hinaus noch andere Einsatzgebiete. Paracetamol wirkt schmerzlindernd und fiebersenkend. Die Acetylsalicylsäure hingegen wirkt schmerzstillend, entzündungshemmend, fiebersenkend und hemmt die Thrombozytenaggregation (hemmt die Verklumpung der Blutplättchen). Ibuprofen wirkt schmerzstillend sowie entzündungshemmend und fiebersenkend. Diclofenac wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend.

Welche Alternativen zu einer Kopfschmerztablette gibt es?

Kopfschmerzen können auch ein Anzeichen für eine zu geringe Flüssigkeitsaufnahme sein. Deshalb ist es wichtig immer ausreichend zu trinken. Wenn Sie spüren, dass Kopfschmerzen im Anmarsch sind und es sein könnte, dass Sie zu wenig getrunken haben, dann versuchen Sie es mit einem großen Glas stillem Wasser.

Eine weitere Alternative zur Kopfschmerztablette ist Pfefferminzöl. Schon das Einatmen des frischen Aromas kann die Kopfschmerzen erleichtern. Geben Sie sich jeweils einen Tropfen auf die Schläfen. Es gibt auch Pfefferminzöl mit praktischen Roll-on Aufsatz. Das ätherische Öl kühlt angenehm und lindert den Schmerz. Nicht in die Augen bringen!

Ingwer kann auch helfen den Schmerz zu lindern. Er ist nicht nur ein altes Hausmittel bei Übelkeit, sondern hilft auch bei Kopfschmerzen. Trinken Sie ihn, einfach aufgebrüht, als Tee. Hierzu benötigen Sie nur ein Stück geschälte Ingwerwurzel, welche Sie mit heißem Wasser übergießen und zehn Minuten ziehen lassen.

Ein weiteres Hausmittel aus Großmutters Zeiten sind Nelken. Diese können einfach in den Mund gelegt und zerkaut werden.

Ebenfalls hilfreich kann leichte sportliche Betätigung sein. Diese hilft verkrampfte Muskeln zu lösen. Beispielsweise gibt es spezielle Yogaübungen zur Lockerung der Muskeln im Rückenbereich. Oder versuchen Sie es mit einem Waldspaziergang. Die frische Luft und die Ruhe der Natur helfen ebenfalls bei der Entspannung und können Kopfschmerzen lösen.

Je nach Kopfschmerztyp kann Wärme oder Kälte als angenehm empfunden werden. Deshalb ist es immer sinnvoll ein Kältepack im Kühlschrank zu haben. Dies kann je nach Bedarf dann entsprechend eingesetzt werden.

Welche Hersteller von Kopfschmerztablette gibt es?

Es gibt eine Vielzahl an Herstellern von Kopfschmerztabletten. Zu den bekanntesten zählen Bayer, Hexal, Ratiopharm, und Bene.

Voreile beim Kauf von Kopfschmerztabletten im Internet?

Wenn Sie im Internet Kopfschmerztabletten kaufen, können Sie verschiedene Onlineanbieter vergleichen und das für Sie beste Angebot heraussuchen. Zudem müssen Sie nicht das Haus verlassen und bekommen die Tabletten direkt an Ihre Haustüre geliefert. Der Versand erfolgt meist sehr schnell und kann im Einzelfall, sogar am gleichen Tag erfolgen. Gerade ansässige Apotheken bieten immer öfter an, die bei ihnen online bestellten Medikamente sorgenfrei an die Haustür zu liefern.

Worauf achten beim Kauf von Kopfschmerztabletten?

Da Paracetamol zu hoch dosiert Leberschäden hervorruft, dürfen Sie diese Tabletten nicht einnehmen, wenn Ihre Leber schon geschädigt ist. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Magen haben, sollten Sie vorsichtig bei der Einnahme von Acetylsalicylsäure, Ibuprofen und Diclofenac sein, denn alle drei können zu Schäden im Magenbereich führen. Bei der Einnahme sollten Sie sich unbedingt an die empfohlene Dosierung halten. Viel bedeutet hier nicht, hilft viel. Eine Überdosierung kann im Fall von Medikamenten schwere Nebenwirkungen mit weitreichenden Folgen haben.

Werden Kopfschmerztabletten zu lange und zu oft eingenommen, können Sie selbst Auslöser für Kopfschmerzen sein. Sie sollten nicht länger als vier Tage am Stück und nicht öfter als an 10 Tagen im Monat eingenommen werden. Um den Magen zu schonen, können Schmerzmittel der NSAR Gruppe zum Essen eingenommen werden und führen so zu einer verträglicheren Nutzung.

Kinder dürfen Acetylsalicylsäure nicht einnehmen, wegen der Gefahr des Reye-Syndroms (schwere Erkrankung von Gehirn und Leber). Dies tritt zwar nur sehr selten auf, ist aber eine sehr schwere Komplikation und muss nicht folgenfrei bleiben.

Falls Sie noch andere Medikamente einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke, ob Sie Ihre Medikamente mit Schmerzmitteln kombinieren können oder ob etwaige Wechselwirkungen erwartet werden müssen. Da Acetylsalicylsäure das Blut verdünnt, sollte diese nicht vor Operationen oder einem Zahnarztbesuchen eingenommen werden. Auch wenn Sie Medikamente zur Blutverdünnung einnehmen, dürfen Sie keine Acetylsalicylsäure einnehmen. Über Alternativen zur Einnahme befragen sie am besten Ihren Hausarzt, da dieser sich mit Ihrer Gesamtsituation bestens auskennen wird.

Alkohol und Schmerzmittel dürfen nicht kombiniert werden. Zudem sollte in der Schwangerschaft und während der Stillzeit vor der Einnahme von Schmerztabletten immer Rücksprache mit dem behandelnden Arzt oder der Hebamme gehalten werden.

Wichtig ist auch, dass wenn die Kopfschmerzen mit Schwindel oder hohem Fieber einhergehen, unbedingt ein Arzt aufgesucht werden sollte. Das Gleiche gilt, wenn die Schmerzen ungewöhnlich stark sind oder in Kombination mit Übelkeit, Nackensteifigkeit oder/und einer Beeinträchtigung der Sehkraft einhergehen.

Wie Sie in diesem Kopfschmerztabletten Test lesen konnten, gibt es eine Menge verschiedener Wirkstoffe die alle Vor- und Nachteile besitzen. Hier ist eine gute Beratung unter Zuhilfenahme einer fachkundigen Person eminent wichtig. Dies kann ein Apotheker oder ein Arzt sein.

Kopfschmerztabletten Testberichte und Vergleiche finden

Wenn Sie noch weitere Informationen und aktuelle oder auch ältere Testberichte brauchen, dann können Sie hier nach passenden Kopfschmerztabletten Testberichten bei Stiftung Warentest suchen.

Stiftung Warentest bietet zahlreiche Testberichte und Vergleiche zu vielen Produkten aus den letzten Jahren.

So finden Sie auch Testergebnisse und Vergleiche aus den vor Jahren 2016, 2017, 2018 und können auch ältere Produkte besser bewerten.

 

Auf der Suche nach Testberichten?

Passende Testberichte und Testsieger finden Sie hier

Zu den Testberichten

 

Checkliste vor dem Kauf


Haben Sie das richtige Produkt gefunden?

Die meisten Produkte gibt es heutzutage im Internet in vielen unterschiedlichen Variationen. Das kann auch bei Ihrem Produkt: Kopfschmerztabletten der Fall sein

Achten Sie deshalb immer darauf das richtige Produkt auszuwählen und vergleichen Sie unterschiedliche Shop wie Amazon, Ebay, Satun und Media Markt miteinander.


Ist der Preis in Ordnung?

Manchmal gibt es das Produkt Kopfschmerztabletten bei einem Drogeriemarkt wie Rossmann, Müller oder DM günstiger.


Alternativen überprüft?

Suchen Sie nach dem Kopfschmerztabletten nicht nur Online, sondern schauen Sie auch bei Lidl, Aldi oder regionalen Anbietern vorbei.


Wie ist die Qualität?

Achten Sie auf Bewertungen anderer und lesen Sie Testberichte zum Kopfschmerztabletten auch wenn Sie Ihr Produkt im Baumarkt wie OBI, Hornbach, Toom, Globus oder Bauhaus kaufen.


Wann wird geliefert?

Prüfen Sie die Verfügbarkeit und den Standort Ihres Produktes bevor Sie es kaufen. Manche Händler haben lange Wartezeiten oder versenden aus dem Ausland.


Noch Fragen zum Kopfschmerztabletten

Auf Gutefrage.net kann jeder seine Fragen stellen. Diese werden dann von Menschen beantwortet, die sich in der Regel mit den Themen auskennen.

Wenn Sie noch Fragen haben oder Antworten suchen zum  Kopfschmerztabletten sind Sie dort genau richtig.

 

Haben Sie noch Fragen?

Vielleicht finden Sie hier die passende Antwort

Zum Frage-Antwort Portal