Kartenplotter

Kartenplotter Test & Vergleich

Bestens informiert durch den optimalen Kartenplotter

Was ist ein Kartenplotter?

Der Kartenplotter ist ein Navigationsgerät, das speziell für die Schifffahrt entwickelt wurde. Die Übertragung der gewünschten Karten erfolgt in Sekundenschnelle über GPS, sodass man jederzeit sicher ist, dass es sich auch wirklich um die aktuellste Karte und vor allem um exakt die Richtige für den derzeitigen Standort ist. Gerade für wasserspezifische Gebiete, welche sich sonst schwer ermitteln lassen, ist der Kartenplotter für Kapitäne ein unersetzliches Hilfsmittel auf jedem Gewässer. Die elektronischen Seekarten lassen sich auf dem farbigen Display des Kartenplotters durch Zoomfunktionen in der Auflösung und in ihrem Maßstab an die gewünschten Bedürfnisse anpassen, um auch kleinste Details erkennen zu können. Somit zeigt der Kartenplotter nicht nur den Weg durch die Karten, sondern kann auch unter Wasser schauen, um dort gewisse Dinge wie Hindernisse oder auch Fischschwärme zu erkennen. Gleichzeitig übermittelt der Kartenplotter auch Wetterdaten, was gerade auf hoher See lebenswichtig sein kann.

Anforderungen an einen guten Kartenplotter

Die höchste Anforderung an einen Kartenplotter ist die Bereitstellung der Hauptfunktion. Das setzt voraus, dass die Software des Kartenplotters es jederzeit und überall in Sekundenschnelle ermöglicht, über GPS auf das gewünschte und aktuelle Kartenmaterial zugreifen zu können. Neben dem Empfang der Karten ist natürlich auch deren Anzeige von großer Bedeutung. So braucht ein Kartenplotter ein optimales Display, ganz gleich ob man sich für Größen von 4 Zoll oder sogar 24 Zoll entscheidet. Die Karten müssen gut erkennbar sein und bestenfalls besitzt der Bildschirm auch einen Schutz gegen die Sonneneinstrahlung, um immer alles erkennen zu können. Zudem müssen sie neben der Bereitstellung der Karten verschiedene Funktionen beinhalten, zu denen das Zoomen in den Karten selber ebenso gehört wie die Übermittlung von Wetterdiensten, der Einsatz eines Echolots, eine Sonartechnologie die exakte Anzeige der Wassertiefe und auch die Speicherung bestimmter Daten. Nicht zuletzt muss ein guter Kartenplotter natürlich wasserdicht sein.

Einsatzgebiet des Kartenplotters

Der Kartenplotter als Navigationsgerät wird vor allem von Kapitänen großer Schiffe verwendet, die weite Strecken zurückzulegen haben und dabei immer einen Blick auf die beste Route, Gefahren unter Wasser und auch eventuelle Risiken des Wetters werfen möchten. Immer mehr statten sich auch aber auch die Nutzer von kleineren Schiffen wie auch von Segel- oder ähnlichen Booten mit einem Kartenplotter aus, weil er einfach für jeden Seefahrer äußerst nützlich ist. Da die Kartenplotter aber nicht nur den Weg weisen und auf das Wetter aufmerksam machen können, sondern auch einen Blick unter Wasser werfen können, gewinnt der Kartenplotter auch bei Anglern immer mehr an Beliebtheit. Das integrierte Echolot und die Sonartechnologie ermöglichen das Aufspüren von Fischschwärmen, sodass man immer weiß, wo der Angelausflug am erfolgreichsten werden dürfte. Zudem helfen diese Funktionen auch beim Aufspüren von Wracks oder dem Erkennen von zu hohem Algenbewuchs unter Wasser.

Unsere Top 10 – Kartenplotter

Humminbird Echolot GPS Kartenplotter Komplett mit Geber - Helix 7 Chirp GPS G3
Humminbird Echolot GPS Kartenplotter Komplett mit Geber - Helix 7 Chirp GPS G3*
von Humminbird
  • Displayfarben: 256
  • Sonar-Standard: CHIRP Digital Sonar / Dual Spectrum
  • GPS: integriert
  • Kartographie: optional
  • Serie: Helix 7 G3
Preis: € 629,00 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Raymarine E70320 Dragonfly-7 Pro Sonar/GPS (17,8 cm (7 Zoll), integrierte Down Vision, CPT-DVS ohne Karte)
Raymarine E70320 Dragonfly-7 Pro Sonar/GPS (17,8 cm (7 Zoll), integrierte Down Vision, CPT-DVS ohne Karte)*
von Raymarine
  • Dragonfly 7
  • fangen Sie mehr Fische
  • einfache Bedienung und Schnelligkeit
  • DRAGONFLYs hochauflösendes All-Wetter Farbdisplay
  • Lieferumfang:Raymarine Dragonfly-7 Pro 7" Sonar/GPS mit integriertem DownVision & CPT-DVS (ohne Karte)
Unverb. Preisempf.: € 519,00 Du sparst: € 43,00 (8%) Preis: € 476,00 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lowrance Fischfinder/kartenplotter Elite-5 Ti Mid/High/DownScan, 000-12421-001
Lowrance Fischfinder/kartenplotter Elite-5 Ti Mid/High/DownScan, 000-12421-001*
von Lowrance
  • Festmontage - KOMPLETT-System. LIEFERUMFANG: Monitor, Monitorhalter, Heckmontagehalterung für Geber, Geber, Kabel und Stromkabel.
  • MERKMALE: TFT Farbdisplay mit 127mm Diagonale; 480x800 Bildpunkte;
  • Temperaturanzeige Mid/High/DownScan; HDI Skimmer 83/200/455/800kHz; Sendeleistung 4000 Watt; Tiefe bis zu 305m (Mid/High) integrierte GPS Antenne; microSD Kartenschacht für elektronische Seekarten
  • Interner Speicher für 3000 Wegpunktenm, 100 Routen und 100 Strecken (zu 10000 Punkten).
  • Anzeige kann auf metrisch umgestellt werden; Menüsprache Deutsch; Bedienungsanleitung Deutsch
Preis: € 499,99 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Compass Farbkartenplotter mit Farb-LCD-Display, AIS-fähig, wasserdicht nach IPX5 Maße in cm 19x25x15, Typ KP39, Displaygröße in Zoll 7
Compass Farbkartenplotter mit Farb-LCD-Display, AIS-fähig, wasserdicht nach IPX5 Maße in cm 19x25x15, Typ KP3*
von Compass
  • Kartenplotter mit Farb-LCD-Display mit 800 x 480 Pixel Auflösung. Die Bedienung erfolgt über die Tasten und Knopf – kein Touchscreen.
  • Der Farbkartenplotter unterstützt free Charts, Onwa Charts oder C-Map. Speicherbar sind 12.000 Wegepunkte und 30 Routen, Tracks werden automatisch gesichert.
  • Der Plotter ist wasserdicht nach IPX5.
  • Alarmfunktionen für XTE, Anker, Ankunft, Geschwindigkeit, Spannung (V), AIS. Inklusive Tidenanzeige, AIS-fähig. 10-35V bei einer Stromaufnahme von < 1.0A bei 12V.
  • Lieferung mit externer Antenne.
Preis: € 349,99 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Raymarine E70295-NAG Dragonfly GPS Kartenplotter (5 m, 12,7 cm (5 Zoll), North America Navionics, Kartografie)
Raymarine E70295-NAG Dragonfly GPS Kartenplotter (5 m, 12,7 cm (5 Zoll), North America Navionics, Kartografie)*
von Raymarine
  • Dragonfly 5
  • fangen Sie mehr Fische
  • einfache Bedienung und Schnelligkeit
  • DRAGONFLYs hochauflösendes All-Wetter Farbdisplay
  • Lieferumfang:Raymarine Dragonfly-5m 5" GPS Chart Plotter and North America Navionics + Cartography
Preis: € 412,00 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Raymarine E70025-DDB E-Serie E165 Hybrid Touch Multifunktionsdisplay-Paket (40,6 cm (16 Zoll), RS130 GPS, STNG Starter Kit)
Raymarine E70025-DDB E-Serie E165 Hybrid Touch Multifunktionsdisplay-Paket (40,6 cm (16 Zoll), RS130 GPS, STNG Starter K*
von Raymarine
  • Multifunktionsdisplay e165
  • Marinedisplay in eleganter Form
  • einfache Bedienung und Schnelligkeit
  • neue Standards setzen
  • Lieferumfang:Raymarine eSerie - e165 - 16" HybridTouch Multifunktionsdisplay-Paket inkl. 2x e165, RS130 GPS & STNG Starter Kit
Preis: € 3.899,99 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lowrance Fischfinder/kartenplotter Elite-7 Ti Mid/High/Totalscan, 000-12419-001
Lowrance Fischfinder/kartenplotter Elite-7 Ti Mid/High/Totalscan, 000-12419-001*
von Lowrance
  • Das Lowrance Elite 7 Ti TotalScan Combo Touchscreen begeistert durch DownScan- und SideScan Imaging für fotorealistische Aufnahmen der Unterwasserwelt. Ausgestattet mit GPS-Kartenplotter.
  • LIEFERUMFANG: Bildschirm. Bildschirmhalterung. Stromkabel. Diverses Befestigungsmaterial. Inkl. vorinstallierte Basiskarte
  • Lieferung komplett mit Geber und Geberkabel plus Heckmontagehalterung für Geber.
  • DATEN: Maximale Tiefe: 305 Meter / DownScan 91 Meter. Spitzensendeleistung: 4000 Watt. Gebertechnologie: TotalScan mit SideScan, DownScan und 2D Scan. Bildpunkte: 480x800. Bildschirmdiagonale: 178mm.
  • Betriebsspannung: 12 Volt DC. GPS Antenne integriert: Ja. GPS / Seekartenplotter: Ja. Routen: 100. Wegpunkte: 3000. Strecken: 100 / 10000 Punkte. Kartenfähig: Navionics Gold Seekarten und weitere.
Preis: € 493,00 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nasa Clipper AIS Radar Receiver, Dunkelgrau
Nasa Clipper AIS Radar Receiver, Dunkelgrau*
von Nasa
  • Bereiche 1, 2, 4, 8, 16, 32 Seemeilen
  • Tracks Schiffe bis 30
  • Empfängt Klass'A und B-Ais-Meldungen
  • 161.975 MHZ und 162.025 MHZ Betrieb
  • Verwendet standard Marine, UKW Antenne
Preis: € 290,00 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Garmin GPSMAP 922xs Kartenplotter mit 9 Zoll Touchscreen GPSMAP 922xs Kartenplotter mit 9 Zoll Touchscreen, Schwarz, OneSize, 0753759168278
Garmin GPSMAP 922xs Kartenplotter mit 9 Zoll Touchscreen GPSMAP 922xs Kartenplotter mit 9 Zoll Touchscreen, Sc*
von GAS7L|#Garmin
  • Kombigerät aus Kartenplotter und Echolot
  • Extrem schneller GPS-Empfänger
  • Kartenplotter mit 9 Zoll großem Touchscreen
Preis: € 1.305,00 Jetzt Produkt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. September 2020 um 15:58 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Welche Alternativen zu einem Kartenplotter gibt es?

Das Internet bietet zahlreiche Möglichkeiten, sich aktuelle Daten ähnlich denen des Kartenplotters anzuzeigen. Somit können auch Laptops, Smartphones oder Laptops mit entsprechender Navigationssoftware als Alternative für den Kartenplotter verwendet werden. Dabei sind aber einige Schwachstellen dieser Varianten aufzuführen, mit denen man laut Kartenplotter Test bei dem beschrieben Artikel nicht vorfinden wird. So muss der Laptop irgendwo stehen, was in den meisten Fällen nicht direkt am Steuer der Fall ist, sodass der Kapitän beim Erkunden des Kartenmaterials nicht gleichzeitig seinen eigentlichen Aufgaben nachkommen kann. Das gilt auch für das Tablet und auch das Smartphone muss festgehalten werden, sodass eine Hand schon nicht zur Verfügung steht. Gleichzeitig kann das Sonnenlicht dazu führen, dass man auf diesen mobilen Endgeräten überhaupt nichts mehr sehen kann und auch die Witterungseinflüsse können zum Problem werden, weil Handy, Tablet und Laptop im Gegensatz zum Kartenplotter nicht geschützt sind gegen die Einwirkung von Wasser. Zudem verbraucht ein Laptop viel mehr Strom als ein Kartenplotter, sodass der Akku einem auf längeren Strecken durchaus einen Streich spielen könnte.

Welche Hersteller von Kartenplottern gibt es?

Bei der Suche nach einem optimalen Kartenplotter ist es in allererster Linie wichtig, sich die technischen Daten und Eigenschaften anzuschauen, aber auch ein Blick auf die Hersteller kann sich in einem Kartenplotter Test lohnen. So stehen dort vor allem die Hersteller Simrad, Garmin, Raymarine und Lowrance auf den ersten Plätzen und äußern sich somit als Marken, die jederzeit zu empfehlen sind.

Neuerungen im Bereich Kartenplotter

Im Rahmen der Weiterentwicklungen wird immer mehr Wert darauf gelegt, dass die Kartendaten noch genauer sowie die Übertragung der GPS-Daten immer schneller und die Darstellungsmöglichkeiten immer exakter und optimaler an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden können. Dazu gehört auch die perfekte Anzeige unterschiedlicher Daten, wie zum Beispiel Route, Begebenheiten unter Wasser und die Wetteraussichten, welche auch immer zuverlässiger werden, was natürlich mit der immer präziser werdenden Übertragung zusammenhängt.

Vorteile beim Kauf eines Kartenplotters im Internet

Das Internet erspart einem, sich an Öffnungszeiten zu orientieren und für einen Kauf vor die Haustür zu gehen. Vor allem wenn man kurzfristig etwas benötigt hat und keine Zeit hat, die entsprechenden Fachgeschäfte aufzusuchen, bietet das Internet optimale Möglichkeiten für einen komfortablen und schnellen Kauf. Gleichzeitig bieten die große Auswahl und auch ein Kartenplotter Test beste Möglichkeiten, um wirklich ein geeignetes und wirklich zu den persönlichen Anforderungen passenden Produkt zu finden, dass dank World Wide Web dann meistens auch noch zu günstigeren Preisen erhältlich ist.

Worauf achten beim Kauf eines Kartenplotters?

Der Kauf eines Kartenplotters bringt einige Überlegungen im Vorfeld mit sich. So muss man sich Gedanken über den Einsatzbereich machen. So benötigt man einen anderen Kartenplotter, wenn man ihn nur für kleine Fahrten mit dem Segelboot als Navigationsgerät benötigt, als wenn man als Angler in unbekannte Gewässer eindringt und dort ach über das Geschehen unter Wasser bezüglich Hindernisse oder vorhandener Fischvorkommen informiert sein muss. Die Wahl der möglichen Funktionen sollte also an den wirklichen Bedarf angepasst werden. Die wichtigsten Eckdaten sind immer die Schnelligkeit der Übertragung des Kartenmaterials, die Größe und Darstellung des Displays und auch die Speicherkapazität. Zudem sollte man darauf achten, dass das gerät wasserdicht ist, um lange seine Freude an dem Gerät zu haben. Lohnenswert ist auch immer ein Blick auf bestehende Kundenrezensionen, um sich von Erfahrungen aus der Praxis leiten zu lassen.

Nützliches Zubehör für Kartenplotter

Die in einem Kartenplotter Test angepriesenen Varianten beinhalten meistens schon alles, was für den Einsatz des Plotters wichtig ist, sodass die Suche nach Zubehör nicht notwendig ist. Lohnenswert kann allerdings bei längeren Einsatzzeiten ein Ersatzakku oder eine alternative Möglichkeit des Aufladens sein, wenn man keine Möglichkeit hat, das gerät zwischenzeitlich an eine Steckdose zu hängen. Für zu sonnige Ausflüge auf dem Schiff kann es sich durchaus auch lohnen eine gewisse Abdeckung für das Display zu besorgen, um dieses auch bei extremer Sonneneinstrahlung gut erkennen zu können. Wenn nicht schon im Lieferumfang enthalten, sind eine Schutzhülle oder Tasche zur Unterbringung außerhalb des Einsatzes willkommene Zubehörteile, um die Lebensdauer des Gerätes zu erhöhen.

Kartenplotter Testberichte und Vergleiche finden

Wenn Sie noch weitere Informationen und aktuelle oder auch ältere Testberichte brauchen, dann können Sie hier nach passenden Kartenplotter Testberichten bei Stiftung Warentest suchen.

Stiftung Warentest bietet zahlreiche Testberichte und Vergleiche zu vielen Produkten aus den letzten Jahren.

So finden Sie auch Testergebnisse und Vergleiche aus den vor Jahren 2016, 2017, 2018 und können auch ältere Produkte besser bewerten.

 

Auf der Suche nach Testberichten?

Passende Testberichte und Testsieger finden Sie hier

Zu den Testberichten

 

Checkliste vor dem Kauf


Haben Sie das richtige Produkt gefunden?

Die meisten Produkte gibt es heutzutage im Internet in vielen unterschiedlichen Variationen. Das kann auch bei Ihrem Produkt: Kartenplotter der Fall sein

Achten Sie deshalb immer darauf das richtige Produkt auszuwählen und vergleichen Sie unterschiedliche Shop wie Amazon, Ebay, Satun und Media Markt miteinander.


Ist der Preis in Ordnung?

Manchmal gibt es das Produkt Kartenplotter bei einem Drogeriemarkt wie Rossmann, Müller oder DM günstiger.


Alternativen überprüft?

Suchen Sie nach dem Kartenplotter nicht nur Online, sondern schauen Sie auch bei Lidl, Aldi oder regionalen Anbietern vorbei.


Wie ist die Qualität?

Achten Sie auf Bewertungen anderer und lesen Sie Testberichte zum Kartenplotter auch wenn Sie Ihr Produkt im Baumarkt wie OBI, Hornbach, Toom, Globus oder Bauhaus kaufen.


Wann wird geliefert?

Prüfen Sie die Verfügbarkeit und den Standort Ihres Produktes bevor Sie es kaufen. Manche Händler haben lange Wartezeiten oder versenden aus dem Ausland.


Noch Fragen zum Kartenplotter

Auf Gutefrage.net kann jeder seine Fragen stellen. Diese werden dann von Menschen beantwortet, die sich in der Regel mit den Themen auskennen.

Wenn Sie noch Fragen haben oder Antworten suchen zum  Kartenplotter sind Sie dort genau richtig.

 

Haben Sie noch Fragen?

Vielleicht finden Sie hier die passende Antwort

Zum Frage-Antwort Portal