Ingersoll Bison

Ingersoll Bison Test & Vergleich

Was sind Ingersoll Uhren?

Diese Uhren sind die Produkte eines Uhrenherstellers, der aus den USA stammt. Einst begann die Arbeit als Versandhandel. Nach einer Insolvenz übernahm die Waterbury Clock Company Ingersoll. Inzwischen besitzt die Londoner Ingersoll Ltd., die wiederum der Firma Zeon Ltd. in London gehört, die Markenrechte weltweit für Uhren der Nizza-Klasse 14 mit Ausnahme der USA und Kanada. In diesen Staaten liegen die Markenrechte ei der Timex Group, bei der es sich um die Nachfolger der Firma Waterbury Watch Company handelt. In dem Fall der Nizza-Klasse 14 handelt es sich um eine Klassifizierung innerhalb des Markenrechts. Bei diesen Uhren handelt es sich um Automatik- und Quarzuhren mit einer Ausarbeitung aus hochwertigen Materialien. Ebenfalls zeichnen sich die mit einer großen Vielfalt angefertigten Uhren durch eine sensible Technik aus. Das Besondere an den Ingersoll Uhren ist die Herstellung, die in einer limitierten Auflage je Kollektion erfolgt. Besonders bei Sammlern, die gern einen Ingersoll Uhren Test durchführen, besitzen diese Uhren einen hohen Stellenwert.

Anforderungen an eine gute Ingersoll Uhr

Wichtig ist, dass sie sich darüber im Klaren sind, was sie von der Uhr erwarten. Das Angebot der Ingersoll Uhren ist breit gefächert und bietet Ihnen Modelle wie die Mickey Maus Uhren. Zudem gibt es Modellreihen wie West Point oder Tourbillon, bei denen die Preise höher wie bei den Mickey Maus Uhren liegen.

Einsatzgebiet der Ingersoll Uhren

Es kommt auf die Ausarbeitung der Uhren an. Diese ist für die Einsatzbereiche entscheidend. In vielen Fällen kann das Tragen der Ingersoll Uhren täglich erfolgen. Deutlich wird das daran, dass beispielsweise nicht mit jeder Uhr das Tauschen möglich ist. Jedoch besitzen einige wasserdichte Uhren eine Ausarbeitung für eine Tiefe von bis zu 50 Metern.

Unsere Top 10 – Ingersoll

Welche Alternativen zu Ingersoll Uhren gibt es?

Für echte Liebhaber der Ingersoll Uhren wird es keine Alternativen geben. Diese Werke sind für sie einzigartig und sie schätzen jedes Detail an dieser Uhr. Wer jedoch die Vielfalt liebt, findet eine Vielzahl von Uhren bei anderen Herstellern. Dazu gehören die Armbanduhren von Gigandet und Faver, die ebenfalls für jedes Budget erschaffen sind. Des Weiteren sind Markenuhren wie von Casio, S. Oliver, Swarovski und Paul Hewitt im Angebot zu finden. Außerdem stellt die Marke Swatch mit all ihren Modellen eine Alternative dar. In allen Fällen sind die Anforderungen entscheidend, die Sie an eine Uhr stellen. Allerdings erhalten Sie die anderen Uhren nicht zu so einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis wie die Armbanduhren von Ingersoll.

Welche Hersteller von Ingersoll Uhren gibt es?

Direkte Informationen zu den Herstellern sind nicht zu finden. Allerdings sind weitere Informationen zu den Firmen zu finden, die die Uhren vertreiben. In Italien, Österreich und Deutschland erfolgt ein Vertrieb über die Firma Christano GmbH, die ihren Sitz im badischen Bühl hat. Die Boutique Korda Cristal mit Sitz in Rapperswil-Jona ist für den Vertrieb in der Schweiz zuständig.

Neuerungen im Bereich Ingersoll Uhren

Im dritten Monat des Kalenderjahres 2018 liegen keine Neuerungen vor. Dagegen sind im Jahr 2017 22 neue Armbanduhren mit den unterschiedlichsten Funktionen erschienen. Die Präsentation vieler Uhren erfolgt mit dem Kaliber 735.

Vorteile beim Kauf von Ingersoll Uhren im Internet

Einer der wichtigen Vorteile ist dabei, dass Interessenten nicht von Geschäft zu Geschäft eilen müssen. Schließlich gibt es die Markenuhren nicht in jedem Geschäft. Im Internet erhalten Sie Informationen zu allen Uhren, wenn Sie eine Suche bei einem der Suchanbieter starten. Dann können Sie Ihren persönlichen Preis-Vergleich in Bezug auf Ingersoll Uhren starten. Sie erfahren detailliert alle Einzelheiten zu den Uhren und wissen, ob diese Ihre Ansprüche an die Uhren erfüllen. Außerdem müssen sie sich bei einem Kauf von Ingersoll Uhren im Internet nicht an Öffnungszeiten von Geschäften halten. Schließlich ist das Internet für Sie weltweit rund um die Uhr geöffnet, sodass Sie sich Ihre Uhr nach einem Ingersoll Uhren Test auch in der Nacht kaufen können. Dagegen schließen Geschäfte am Abend in der Regel, um erst am nächsten Morgen wieder zu öffnen. Sofern Sie erst spät Feierabend haben, stehen Sie nicht vor geschlossenen Geschäftstüren. Der Kauf im Internet lässt sich zudem durchführen, wenn Sie sich gerade in einem anderen Land aufhalten, sodass ein Kauf nicht ortsgebunden ist.

Worauf achten beim Kauf von Ingersoll Uhren?

Für den Kauf einer solchen Uhr ist das Wissen entscheidend, ob ein Gang ins Wasser mit der Uhr geplant ist. Armbanduhren haben kein Problem, wenn es um Spritzwasser geht. Kommt die Uhr mit Spritzwasser beziehungsweise kleinen Tropfen in Berührung, macht der Uhr dieses in der Regel nichts aus. Leichte Wassertropfen schaden einem Gehäuse nicht. Wer das Baden oder Tauchen mit der Uhr plant, sollte sich vor dem Kauf über die genauen Eigenschaften der Uhr überzeugen. Des Weiteren ist bei einem Ingersoll Uhren Test darauf zu achten, für welches Material Sie sich entscheiden wollen. Erhältlich sind die Ingersoll Uhren mit Armbändern aus Edelstahl und aus Leder, wobei jedes Material seine individuellen Vorzüge hat. So sind bei Edelstahlarmbändern Vorteile wie Pflegeleicht und Wasserresistent zu verzeichnen. Dagegen zeichnen sich Lederarmbänder durch Vorzüge wie Atmungsaktivität und die bunte Ausarbeitung aus. Herren finden Uhren für die unterschiedlichsten Ansprüche bei Ingersoll, wie das sportliche Design oder der klassische Look beweisen.

Vorzüge der Armbanduhren

Die Uhren dieser Marke zeichnen sich durch eine Vielzahl von Vorteilen aus, deren Prüfung durch einen Ingersoll Uhren Test erfolgen kann. Dazu gehört bei einigen Modellen der sportliche Look. Ferner weisen die Modelle eine gute Stabilität vor. Mitunter besitzen die Armbänder eine Ausarbeitung aus Kunststoff, Leder und Edelstahl. Der besondere Vorzug liegt bei einigen Modellen auf den großen Strichindizes. Hergestellt wird eine Reihe der Uhren in ungewöhnlichen Farben wie Grün und Beige. Bei einigen Modellen befindet sich die Datumsanzeige in der Mitte vom Ziffernblatt. Verschiedene Armbanduhren sind nur mit einer Faltschließe zu erhalten. Zu den Zusatzfunktionen gehören die Datums- und 24-Stunden-Anzeige. Zusätzlich verfügen viele Modelle über die Monatsanzeige, weshalb ein ausführlicher Ingersoll Uhren Test anzuraten ist.

Nützliches Zubehör für Ingersoll Uhren

In diesem Bereich sind vier Produkte erhältlich. Neben dem Ingersoll Katalog erhalten Sie die Ingersoll FSS Schließe für das jeweilige Uhrenmodell. Des Weiteren präsentiert das Unternehmen das Ingersoll LMS Leder Uhrenband mit Schließe. Im weiteren Angebot ist das Ingersoll LOS Leder Uhrenband ohne Schließe zu finden.