Ameisen Köder

Ameisen Köder Test & Vergleich

Wie funktioniert ein Ameisenköder?

Bei einem Ameisenköder handelt es sich um eine Box, versehen mit mehreren Löchern. Diese Öffnungen sind genau so groß, dass lediglich Ameisen ins Innere gelangen. Somit ist gewährleistet, dass Tiere und Kinder in keinerlei Kontakt mit dem Lockstoff kommen.
Das Grundprinzip eines Ameisenköders ist denkbar einfach. Die Ameisen werden vom Lockstoff nahezu magisch angezogen, nehmen diesen auf und transportieren das vermeintliche Futter zuverlässig in ihren Bau. Dort kommen weitere Ameisen in Kontakt mit dem Gift. Da dies erst verzögert wirkt, ist ein komplettes Aussterben der Ameisen gewährleistet.
Grundsätzlich eignet sich alles, als Ameisenköder, das die kleinen Gesellen festhält oder tötet, vorrangig sind dies Stoffe von süßlicher Natur.
Modelle aus dem Handel enthalten meist Gifte, welche auf das Nervensystem wirken, wodurch Menschen zu keiner Zeit gefährdet sind.

Kriterien für einen guten Ameisenköder

Damit das ausgesuchte Produkt für vollste Zufriedenheit sorgen kann, ist es vorab notwendig, die Fläche des betroffenen Gebiets zu ermitteln. Auf dieser Grundlage sollte anschließend ein Modell mit entsprechendem Wirkungsbereich ausfindig gemacht werden.
Des Weiteren ist es sinnvoll die Einsatzdauer des Produkts in Betracht zu ziehen.
Einige Hersteller garantieren eine zwei monatige Wirkung, bei extremen Befall wird allerdings oftmals ein Austausch im Intervall von etwa drei bis vier Wochen empfohlen.
Für einen „guten“ Ameisenköder spricht außerdem, dass gleich zwei Boxen in einer Packung enthalten sind. So können beide direkt auf die Straße platziert werden und erzielen daher eine höhere Wirkung.
Denjenigen, denen die Umwelt am Herzen liegt, werden beim Produkt Ihrer Wahl darauf achten, dass das ökologische Gleichgewicht aufrecht erhalten bleibt, was so viel bedeutet, dass ausschließlich Ameisen in Kontakt mit dem jeweiligen Stoff kommen.
Zudem tragen wiederbefüllbare Köderboxen zur Reduzierung des Verpackungsmülls bei, da das Gehäuse dauerhaft verwendet werden kann und keiner Entsorgung bedarf.

Unsere Top 10 – Ameisen Köder kaufen

Wo gelingt die Ameisenbekämpfung mittels Ameisenköder?

In den meisten Fällen eignen sich Köderdosen zur Beseitigung von Ameisenplagen im Keller, auf Balkon und Terrasse sowie im Innenbereich. Bei der Anwendung auf Terrasse oder Balkon ist darauf zu achten, dass die Köderdose witterungsgeschützt platziert ist. Ein versehentliches Zertreten sollte dabei ausgeschlossen sein. Im Innenbereich ist darauf zu achten, dass der Ameisenköder nicht auf heißen oder sich erhitzende Gegenständen wie beispielsweise Heizkörper angebracht wird.
Für den Außenbereich eignen sich nur wenige der im Handel erhältlichen Modelle. Diese sind aus Kunststoff und wetterbeständig gefertigt.
Selbst hergestellte Ameisenköder können sich dagegen durchaus für den Außenbereich eignen, dabei entscheidet die eigene Herangehensweise über den letztendlichen Erfolg.

Effektive Alternativen zu einem Ameisenköder

Kleine Menge, große Wirkung – der Ameisenspray

Diese Form der Ameisenbeseitigung kann direkt auf das Nest, die Laufstraßen oder die Ameise selbst aufgesprüht werden. Im Gegensatz zum Ameisenköder handelt es sich hierbei um ein Kontaktgift, das vom Körper absorbiert wird. Daraufhin setzt die Lähmung ein und schlussendlich stirbt das Tier. Diese Methode zeichnet sich durch ihre sofortige Wirkung aus. Die Schlauchverlängerung ermöglicht eine punktuelle Bekämpfung von Ameisenbefall in kleinen Ritzen oder Löchern.

Das Gießmittel als flüssiger Ameisenkiller

Wie auch der Ameisenspray wirkt das Gießmittel als reines Kontaktgift. Dabei wird der Stoff vor seiner Anwendung vollständig in Wasser gelöst. Anschließend kann das Mittel dann direkt auf der Ameisenstraße oder dem Hügel selbst angewendet werden. Diese Methode empfiehlt sich ausschließlich im Außenbereich. Bei besonders starkem Befall kann anschließend an das Gießverfahren noch Granulat in fester Form als Fraßgift gestreut werden.

Lang lebe die Ameise dank Ameisenschreck

Die wohl einfachste und schonendste Methode neue Ameisen fern zu halten sowie bereits vorhandene zu vertreiben ist die Anbringung eines Ameisenschrecks.
Voraussetzung für eine erfolgreiche Instandsetzung ist eine Steckdose, in die das Gerät gesteckt wird. Die Vertreibung erfolgt anschließend über Ultraschall. Insgesamt kann ein Bereich zwischen 25 – 250 Quadratmetern abgedeckt werden.

Der Ameisenköder und seine verschiedenen Hersteller

Celaflor

Der Hersteller bietet je nach Bedarf Packungsgrößen zwischen zwei und zehn Köderdosen an. Jede Dose wird gebrauchsfertig geliefert, es müssen lediglich noch die Laschen abgebrochen und auf die Laufwege platziert werden.
Damit die Ameisen schnell und effektiv beseitigt werden, ist es sinnvoll zwei Köderdosen parallel einzusetzen. Damit sichergestellt werden kann, dass möglichst viele Ameisen vom Köder verzehren, tritt die Wirkung zeitverzögert ein.
Der Ameisenkoeder im Test belegt Platz 3 der Bestseller bei Produktcheck im Jahresvergleich 2017.

Nexa Lotte Ameisen-Köder

Der Hersteller verspricht mit nur zwei Ameisenkoedern eine Fläche von etwa 15 Quadratmetern von Ameisen zu befreien. Die Anwendung selbst ist einfach und sauber.
Zur Inbetriebnahme müssen lediglich vier Zungen nach innen gedrückt und anschließend nach außen abgebrochen werden. Dadurch entstehen die Öffnungen, durch die die Ameisen an den Lockstoff gelangen. Dessen Wirkung tritt einige Stunden nach Verzehr ein.
Der Ameisenköder ist für den Gebrauch im Haus, sowie auf der Terrasse geeignet.
Der Ameisenkoeder im Test belegt hinsichtlich seines Preis-Leistungsverhältnis den ersten platz.

Compo Ameisenköder

Auch hier befinden sich gleich zwei Köderdosen im Lieferumfang, wobei sich eine Dose auf einen Wirkungsbereich von etwa 10 Quadratmetern beläuft.
Der verbesserte Lockstoff auf natürlicher Honigbasis erweist sich als unwiderstehlich für die kleinen Gesellen. Im Inneren der Köderdose befindet sich ein Gel, das auch nach längerer Positionierung nicht austrocknet.
Zur Inbetriebnahme genügt eine leichte Drehung gegen den Uhrzeigersinn an der Dose bis ein leises Klicken zu hören ist. Anschließend kann diese direkt auf der Laufstraße positioniert werden.
Innerhalb von circa drei Wochen sollte das gesamte Ameisennest ausgestorben sein.
Im Rahmen von „Dein Produktvergleich.de“ belegt der Compo Ameisenkoeder im test den dritten Platz unter den Top Bestsellern.

Was gibt es Neues aus der Welt der Ameisenköder?

Die Bevölkerung der Ameisen ist genau so vielseitig, wie die der Menschen. Somit kann es keinen universellen Lockstoff geben, der keiner weiteren Nachforschung bedarf.
Es werden kontinuierlich neuartige Lockstoffkombinationen untersucht und getestet, um eine noch bessere Wirksamkeit zu erzielen zu können.
Die Entwicklung eines solchen Lockstoffs ist dem Hersteller Compo nun auch gelungen.
Der natürliche Wirkstoff Spinosat in Verbindung eines auf Honigbasis entwickelten Köders verbucht erfreuliche Erfolgsergebnisse.
Außerdem zählt der Everteco Ultraschall Ameisenbekämpfer zu den Neuheiten im jahr 2017. Ein einfaches Einstecken in eine Steckdose genügt, um eine Vielzahl kleiner Störenfriede innerhalb von zwei bis drei Wochen nachhaltig fern zu halten.
Zudem präsentiert der Hersteller Nexa Lotte seine Produktneuheit Ultra Ungezieferspray für besonders hartnäckige ungebetene Gäste. Dabei wirkt das Spray als Kontaktgift und baut nebenbei eine Barriere gegen eine große Gruppe von Schädlingen auf. Der Sprühkopf ermöglicht eine gezielte Bekämpfung auch in engen Nieschen.

Welche Vorteile ergeben sich beim Internetkauf?

Längst hat das Internet als Verkaufsplattform den Alltag der Verbraucher erreicht.
Auf diesem Weg eröffnen sich scheinbar unbegrenzte Möglichkeiten, was durchaus vorteilhaft für den Einzelnen ist. Der Einkauf kann generell an 24 Stunden täglich über sieben Wochentage erfolgen. Die oftmals unpassenden Öffnungszeiten der städtischen Geschäfte gehören nun der Vergangenheit an. Dabei wird die Bestellung zuverlässig direkt vor die Haustür geliefert, somit entfällt die eigene Wegstrecke, sowie das Transportrisiko.
Außerdem bietet das Internet ein weitaus größeres Sortiment, als der ansässige Händler selbst. Zudem gibt es enorme Preisunterschiede beim ein und demselben Produkt, sowie auch vergleichbarer Produkte. Ein direkter Vergleich via Internet ist in wenigen Minuten bequem vollzogen.

Wichtige Aspekte vor Kaufabschluss

Bewertungen bisheriger Käufer geben Hinweise auf Qualität sowie Beschaffenheit eines Produkts. Diese persönlichen Erfahrungsberichte auf Augenhöhe sind oftmals wertvoller, als bekannte Testsiegel.
Ein Blick in die aktuelle Bestseller Liste kann dabei helfen, das vielseitige Produktangebot einzuschränken.
Auch Diskussionsrunden in Foren können aufschlussreich sein.
Zudem sind Empfehlungen und Erfahrungen aus Kreisen von Freunden und Verwandten ein guter Hinweis um die richtige Kaufentscheidung zu treffen.
Selbst wenn die Kaufentscheidung bereits gefallen ist, sollte der Preis vor Kaufabschluss dennoch ausgiebig geprüft werden. Denn auch gleiche Produkte weisen durchaus Preisunterschiede auf.

Mögliches Zubehör für einen Ameisenköder

In der Regel wird der Ameisenköderdose bereits gebrauchsfertig geliefert. In den allermeisten Fällen befinden sich gleich mehrere Exemplare in der Verpackung, was somit als Zubehör angesehen werden kann.
Außerdem gibt es Modelle, welche nach Aufbrauchen des Lockmittels erneut befüllt werden können. Für derartige Produkte sind Nachfüllpackungen erhältlich.

Ameisen Köder Testberichte und Vergleiche finden

Wenn Sie noch weitere Informationen und aktuelle oder auch ältere Testberichte brauchen, dann können Sie hier nach passenden Ameisen Köder Testberichten bei Stiftung Warentest suchen.

Stiftung Warentest bietet zahlreiche Testberichte und Vergleiche zu vielen Produkten aus den letzten Jahren.

So finden Sie auch Testergebnisse und Vergleiche aus den vor Jahren 2016, 2017, 2018 und können auch ältere Produkte besser bewerten.

 

Auf der Suche nach Testberichten?

Passende Testberichte und Testsieger finden Sie hier

Zu den Testberichten

 

Checkliste vor dem Kauf


Haben Sie das richtige Produkt gefunden?

Die meisten Produkte gibt es heutzutage im Internet in vielen unterschiedlichen Variationen. Das kann auch bei Ihrem Produkt: Ameisen Köder der Fall sein

Achten Sie deshalb immer darauf das richtige Produkt auszuwählen und vergleichen Sie unterschiedliche Shop wie Amazon, Ebay, Satun und Media Markt miteinander.


Ist der Preis in Ordnung?

Manchmal gibt es das Produkt Ameisen Köder bei einem Drogeriemarkt wie Rossmann, Müller oder DM günstiger.


Alternativen überprüft?

Suchen Sie nach dem Ameisen Köder nicht nur Online, sondern schauen Sie auch bei Lidl, Aldi oder regionalen Anbietern vorbei.


Wie ist die Qualität?

Achten Sie auf Bewertungen anderer und lesen Sie Testberichte zum Ameisen Köder auch wenn Sie Ihr Produkt im Baumarkt wie OBI, Hornbach, Toom, Globus oder Bauhaus kaufen.


Wann wird geliefert?

Prüfen Sie die Verfügbarkeit und den Standort Ihres Produktes bevor Sie es kaufen. Manche Händler haben lange Wartezeiten oder versenden aus dem Ausland.


Noch Fragen zum Ameisen Köder

Auf Gutefrage.net kann jeder seine Fragen stellen. Diese werden dann von Menschen beantwortet, die sich in der Regel mit den Themen auskennen.

Wenn Sie noch Fragen haben oder Antworten suchen zum  Ameisen Köder sind Sie dort genau richtig.

 

Haben Sie noch Fragen?

Vielleicht finden Sie hier die passende Antwort

Zum Frage-Antwort Portal