Akku Haarschneider

Akku Haarschneider Test & Vergleich

Was ist ein Akku Haarschneider?

Bei einem Akku-Haarschneider handelt es sich um ein elektrisches Gerät, welches dazu genutzt wird, die Länge von Haaren auf ein bestimmtes Maß zu trimmen. Am vorderen Ende des Haarschneiders befindet sich ein mechanischer Scherkopf, welcher in der Regel aus zwei Reihen von Messern besteht, die übereinander liegen. Durch den integrierten Elektromotor werden die Klingen ein gegenläufiger Reihenfolge hin und her bewegt, sodass ein schneidender Effekt entsteht.

Haarschneidemaschinen gibt es sowohl für das Kopfhaar, als auch für die Bartbehaarung. Zudem können bei den Maschinen unterschiedliche Aufsätze verwendet werden, um die Länge des Schnittes genau zu bestimmen. Hierdurch lassen sich verschiedene Frisuren gestalten, sodass eine große Bandbreite an Möglichkeiten besteht. Der integrierte Akku sorgt dafür, dass kein ständiger Kabelbetrieb erforderlich ist, was dafür sorgt, dass die Maschinen auch mit in die Dusche oder Badewanne genommen werden kann. Alle Geräte dieser Bauart sind demnach wasserdicht.

Anforderungen an ein guten Akku Haarschneider

Im Akku-Haarschneider Test soll zuerst auf die Anforderungen eingegangen werden, die an ein solches Gerät bestehen. In erster Linie sollte die Maschine natürlich saubere Schnitte liefern. Dies bedeutet, dass die Klingen gleichmäßig schneiden müssen, was besonders gute Gleiteigenschaften erfordert. Daher liegen zwischen den Klingen kleine Zwischenräume, sodass sich die Messer frei bewegen können. Im Idealfall ist der Abstand bei einem solchen Gerät so gewählt, dass eine einfache Reinigung erfolgen kann.

Die Scherköpfe sollten sich sehr einfach wechseln lassen, sodass diese einfach nur unter fließendem Wasser ausgespült werden müssen. Zudem sollte das Gerät sehr gut in der Hand liegen, sodass eine einfache Führung gewährleistet ist. Ist die Haarschneidemaschine ergonomisch geformt, können auch schwer erreichbare Zonen einfach geschnitten werden.

Letztlich sollte der Akku noch über eine ausreichende Lebensdauer verfügen. Dies bedeutet, dass die Maschine schon mehrere Schnitte durchhalten sollte, bevor sie wieder aufgeladen werden muss. In der Regel kann das Aufladen über eine Ladestation erfolgen, wobei hier das Prinzip der Induktion zum Einsatz kommt. Allerdings gibt es auch kabelgebundene Modelle, die direkt über einen Netzkabel wieder aufgeladen werden.

Unsere Top 10 – Akku Haarschneider

Einsatzgebiet des Akku-Haarschneiders

Im Akku-Haarschneider Test haben wir uns auch mit den verschiedenen Einsatzgebieten der Maschinen befasst, den hier gibt es nicht nur Modelle die für den privaten Einsatz gedacht sind, sondern auch Maschinen, die auf professionelle Weise in Friseursalons zum Einsatz kommen. Letztere verfügen in der Regel über eine wesentlich größere Leistung, als dies bei Modellen für den Heimeinsatz der Fall ist. Zudem können auf diese weit mehr Aufsätze aufgebracht werden, sodass von sehr groben bis hinzu sehr feinen Schnitten alle Schnitttypen ausgeführt werden können.

Im privaten Bereich kommen diese Geräte allerdings sehr häufig zum Einsatz. Zumeist werden sie hier verwendet, um Kurzhaarschnitte zu realisieren oder aber den Bart zu trimmen. Für letzteres gibt es auch spezielle Bartschneider, die über besonders feine Klingen verfügen und somit die Barthaare sehr genau trimmen können. Allerdings wird zu diesem Zweck in der Regel ein sehr feiner Scherkopf verwendet, wobei diese auch in verschiedenen Größenordnungen bezogen werden können.

Welche Alternativen zu einem Akku Haarschneider gibt es?

Im Akku-Haarschneider Test haben wir uns auch mit den Alternativen beschäftigt, die es zu diesem Gerät eventuell gibt. Allerdings zeigen sich die Möglichkeiten als deutlich eingeschränkt, denn die einzig probate Alternative ist bis heute noch die normale Haarschneideschere.

Dabei bietet die Schere durchaus Möglichkeiten, die eine Maschine nicht mit sich bringt, denn mit ihr können auch schwer erreichbare Stellen sauber geschnitten werden. Zudem gibt es Scheren, die für verschiedenen Schnitttypen gedacht sind, was die Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten bei Weitem erhöht.

Als eine nicht ganz so verbreitete Alternative gibt es auch spezielle Rasierapparate, die zum ausrasieren von bestimmten Stellen genutzt werden können. Dabei lassen sich die Klingen wie bei einem normalen Rasierer austauschen, sodass diese Handgeräte öfter als nur einmal verwendet werden können.

Dennoch stellt dies alles keine wirklich Alternative zu einer elektrischen Haarschneidemaschine dar. Allein die Geschwindigkeit mit der hier gearbeitet werden kann, kann von keinem anderen Gerät erreicht werden, sodass man im Zweifelsfall zu diesem greifen sollte. Es kann aber in keinem Fall schaden, wenn ein ganzes Sortiment an Schneidegeräten zur Verfügung steht, damit alle Aufgaben erledigt werden können.

Welche Hersteller von Akku-Haarschneidern gibt es?

Einer der bekanntesten Hersteller für Akku-Haarschneidemaschinen ist die Firma Bosch. Diese produziert, anders als viele denken, nicht nur Elektrowerkzeug, sondern stellt auch unzählige Geräte für den Haushalt her. Im Akku-Haarschneider Test waren diese Maschinen mit die besten iund wurden von den Kunden auch einhellig positiv bewertet.

Allerdings gibt es auch noch weitere Produzenten. Firmen wie LG oder Logitech bieten ebenfalls Modelle an, die aus der guten Mittelklasse stammen. Hier ist das Preis/Leistungsverhältnis ideal, denn die Maschinen können nicht nur einfach verwendet werden, sondern bieten sofort im Lieferumfang eine Menge Aufsätze, die für verschiedenen Schnitttypen genutzt werden können.

Ein Hersteller, der vor allem bei Friseuren sehr beliebt ist, ist Moser. Dieser Anbieter stellt Maschinen spezielle für den bedarf von Salons zur Verfügung. Dabei zeichnen sich die Modelle vor allem durch eine hohe Leistungsfähigkeit aus, denn die Akkus können in der Regel durchgängig über einen ganzen Tag hinweg benutzt werden, ohne das eine erneute Ladung notwendig ist. Wer die Maschine häufig im Einsatz hat, der kann auch im privaten Umfeld zu einem solchen Gerät greifen.

Neuerungen im Bereich Akku Haarschneider

Neuerungen sind im Bereich der Akku-Haarschneider eher selten. In den meisten Fällen handelt es sich bei entsprechenden Entwicklungen um eine Verbesserung der Akku-Leistung, sodass die Maschinen länger betrieben werden können. Natürlich sorgen die Hersteller auch immer dafür, dass stets neue Scherköpfe auf den Markt kommen, die zu allen erdenklichen Zwecken genutzt werden können. Besonders wenn es in diesem Zusammenhang um spezielle Schnitte geht, gibt es immer wieder neue Aufsätze, die zum Teil auch stufenlos in der Länge angepasst werden können.

Allerdings sind Entwicklungen auf diesem Bereich eher langsam. Daher kommen entsprechende Entwicklungen meist erst nach Jahren auf den Markt. Bei neuen Modellen handelt es sich dabei in vielen Fällen um designtechnisch veränderte Abwandlungen, sodass sich die Marketingexperten vor allem mit diesem Thema auseinandersetzen. Technische Neuerungen sind daher in jedem Fall nicht in aller Schnelle zu erwarten.

Vorteile beim Kauf eines Akku-Haarschneiders im Internet

Im Akku-Haarschneider Test haben wir uns auch mit den Vorteilen eines Kaufes im Internet beschäftigt. Was hat der Kunde also für Möglichkeiten wenn er sein Gerät hier und nicht in einem lokalen Geschäft bestellt?

In erster Linie ist es die enorme Auswahl an Modellen, die den wesentlichen Unterschied macht. Hier kann Kunde tausende von Geräten auf der Stelle einsehen und diese sogar miteinander vergleichen. Somit können Stärken und Schwächen der jeweiligen Geräte schnell ermittelt und eine fundierte Auswahl getroffen werden.

Natürlich steht hier auch der Preis im Vordergrund. Dieser ist im Internet meist deutlich geringer als im Einzelhandel, denn im Internet können Zwischenhändlerkosten gespart werden, die dann nicht an den Kunden weitergereicht werden müssen. Somit können auch Top-Modelle meist zu recht günstigen Konditionen bezogen werden.

Natürlich sollte man dabei nicht die diversen Rabattaktionen aus den Augen verlieren. Hier werden vor allem Serien, die nicht mehr hergestellt werden zu recht geringen Preisen im Abverkauf angeboten, sodass man in diesem Zusammenhang wahrhaftige Schnäppchen machen kann. Auch bei Sonderaktionen sollte man sich nicht zurückhalten, denn hier können neuste Versionen zu attraktiven Preisen erworben werden. Es kann sich auch ein Blick auf die Plattformen von Online-Auktionshäusern lohnen, denn hier werden diverse Modelle von Privat verkauft, die sich meist noch in einem sehr guten Zustand befinden und nur wenig Geld kosten.

Worauf achten beim Kauf eines Akku-Haarschneiders

In erster Linie gilt es darauf zu achten, dass der Akku eine ausreichende Leistung erbringt und nicht all zu schnell wieder geladen werden. Auch wenn es bei diesen Geräten eigentlich Standard ist, sollte man die IP-Schutzklasse nicht aus den Augen lassen, denn diese gibt an, in welchem Maß das Gerät wasserdicht ist oder nicht.

Zudem sollte für das Gerät eine gewisse Anzahl von Aufsetzen zur Verfügung stehen. Je mehr Möglichkeiten hier gegeben sind, als desto besser kann die jeweilige Maschine eingestuft werden. Von Vorteil ist auch, wenn es sich um einen Universal-Aufsatz handelt, denn so muss nicht darauf geachtet werden, ob die Scherköpfe vom Hersteller stammen oder nicht. Allerdings sind solche Modelle eher eine Seltenheit.

Letztlich sollte man sich mit der Reinigung der Maschine auseinandersetzen. Diese sollte leicht von der Hand gehen. Dabei kann zu einem Modell geraten werden, dass einfach nur unter fließendem Wasser abgespült werden muss. Desto schneller der Vorgang erledigt ist, desto mehr kann der Kauf empfohlen werden.

Nützliches Zubehör für Akku-Haarschneider

Als nützliches Zubehör kann ein großer Satz an Scherköpfen empfohlen werden. Auf diese Weise hat man die Möglichkeit, für alle erdenklichen Schnitte, die richtige Klinge parat zu haben. Zudem sollte auch ein spezieller Kamm nicht fehlen. Diese meist sehr fein ausgelegt und erlauben es, die Haare in eine bestimmte Position zum bringen, um einen einfachen Schnitt zu ermöglichen. Besonders für Bärte gibt es entsprechende Bartkämnme, die das Trimmen der Haare auf eine Größe sehr viel einfacher machen.

Empfohlen werden kann auch ein spezielles Reinigungsöl. Dieses kann auf die Klingen aufgebracht werden, um die Gleitfähigkeit des Scherkopfes deutlich zu verbessern. Allerdings müssen es nicht zwangsläufig spezielle Reinigungstücher sein, denn es genügt in der Regel wenn die Maschinen mit Wasser abgespült werden. Hierdurch wird eine ausreichende Reinigung gewährleistet.

Akku Haarschneider Testberichte und Vergleiche finden

Wenn Sie noch weitere Informationen und aktuelle oder auch ältere Testberichte brauchen, dann können Sie hier nach passenden Akku Haarschneider Testberichten bei Stiftung Warentest suchen.

Stiftung Warentest bietet zahlreiche Testberichte und Vergleiche zu vielen Produkten aus den letzten Jahren.

So finden Sie auch Testergebnisse und Vergleiche aus den vor Jahren 2016, 2017, 2018 und können auch ältere Produkte besser bewerten.

 

Auf der Suche nach Testberichten?

Passende Testberichte und Testsieger finden Sie hier

Zu den Testberichten

 

Checkliste vor dem Kauf


Haben Sie das richtige Produkt gefunden?

Die meisten Produkte gibt es heutzutage im Internet in vielen unterschiedlichen Variationen. Das kann auch bei Ihrem Produkt: Akku Haarschneider der Fall sein

Achten Sie deshalb immer darauf das richtige Produkt auszuwählen und vergleichen Sie unterschiedliche Shop wie Amazon, Ebay, Satun und Media Markt miteinander.


Ist der Preis in Ordnung?

Manchmal gibt es das Produkt Akku Haarschneider bei einem Drogeriemarkt wie Rossmann, Müller oder DM günstiger.


Alternativen überprüft?

Suchen Sie nach dem Akku Haarschneider nicht nur Online, sondern schauen Sie auch bei Lidl, Aldi oder regionalen Anbietern vorbei.


Wie ist die Qualität?

Achten Sie auf Bewertungen anderer und lesen Sie Testberichte zum Akku Haarschneider auch wenn Sie Ihr Produkt im Baumarkt wie OBI, Hornbach, Toom, Globus oder Bauhaus kaufen.


Wann wird geliefert?

Prüfen Sie die Verfügbarkeit und den Standort Ihres Produktes bevor Sie es kaufen. Manche Händler haben lange Wartezeiten oder versenden aus dem Ausland.


Noch Fragen zum Akku Haarschneider

Auf Gutefrage.net kann jeder seine Fragen stellen. Diese werden dann von Menschen beantwortet, die sich in der Regel mit den Themen auskennen.

Wenn Sie noch Fragen haben oder Antworten suchen zum  Akku Haarschneider sind Sie dort genau richtig.

 

Haben Sie noch Fragen?

Vielleicht finden Sie hier die passende Antwort

Zum Frage-Antwort Portal