Access Point Outdoor

Access Point Outdoor Test & Vergleich

Was ist ein Access-Point-Outdoor?

Ein Outdoor Access Point ist ein drahtloser Zugangspunkt in einem Netzwerk, der für den Außeneinsatz hergestellt sind. Das Gerät verstärkt das Signal der LAN-Netzwerke über die Kabel, meistens dann auch kabellos, wenn es sich um WLAN-Netze handelt. Mithilfe dieser Geräte wird als das Signal des Routers verlängert. Somit kann man den eigenen Empfangsbereich des Internetanschlusseserweitern, sogar über die Grenzen des eigenen WLANs. Diese Geräte sind dann auch bei unterschiedlichen Wetterbedingungen benutzbar. Wen man auf der Suche nach einem hochwertigen Modell ist, dann ist ein Access-Point-Outdoor Test besonders nutzvoll. Somit kann man am besten sehen, welches Modell am besten zu den eigenen Anforderungen passt.

Anforderungen an einen guten Access-Point-Outdoor

Die Geschäftswelt bietet einzigartige Konnektivitätsprobleme. Zum Glück ist ein Outdoor Access Point die Lösung für viele von ihnen. Ein einfaches Beispiel hierfür ist die Notwendigkeit, dass ein Unternehmen öffentliches WLAN anbietet. Die Menschen lieben es, mit ihrem Netzwerk in Verbindung zu bleiben, und Sie können sich immer darauf verlassen, dass die Verbraucher sich daran erinnern, welche Unternehmen kostenloses WLAN anbieten. Die Notwendigkeit für ein starkes Wi-Fi-Signal hört hier nicht auf. Ein Outdoor Access Point ermöglicht es Mitarbeitern und Geschäftspartnern auch außerhalb des Büros verbunden zu bleiben. Solange sie sich in der großen Reichweite des Access Points befinden, sind sie abgedeckt. Dies kann insbesondere für datenabhängige Mitarbeiter, die in der eigenen Nähe arbeiten, von großem Vorteil sein. Ein weiterer Vorteil der Verwendung eines Outdoor-Access-Points für das Unternehmen kann beim Einrichten eines Videoüberwachungssystems realisiert werden. Wenn IP-Kameras mit dem Netzwerk verbunden werden, dann kann man über das Wi-Fi-Netzwerk fernsehen. Wenn das eigene Netzwerk schwach ist, dan kann man möglicherweise Probleme beim Zugriff auf das Überwachungssystem haben und es kann sogar zu Aufnahmen in schlechter Qualität kommen. Ein starkes Signal bedeutet eine bessere Videoqualität und die Möglichkeit, die Überwachungskameras praktisch von überall aus zu steuern. Access Points für den Außenbereich bieten außerdem eine bessere Konnektivität für alle Mitarbeiter im gesamten Gebäude. Ein boomendes Geschäft, das sich auf verschiedene Etagen oder Büros ausdehnen muss, ist manchmal ein Problem. Dies gilt insbesondere, wenn man über Konnektivität sprechen will. Selbst einige der besten Innen-Router haben Probleme, einen konsistenten Service über mehrere Etagen hinweg bereitzustellen. Büros, die in einer Ecke des Gebäudes versteckt sind, sind oft anfällig für Verbindungsabbrüche. Dies ist in der Welt des Cloud Computing inakzeptabel. Wenn man mehrere Mitarbeiter benötigt, um im Laufe des Tages auf die Informationen in den Cloud zugreifen zu können, bedeutet dies einen Rückgang der Produktivität. Ein Außenzugangspunkt kann leicht sicherstellen, dass das gesamte Gebäude in Verbindung bleibt.

Unsere Top 10 – Access Point Outdoor kaufen

Einsatzgebiet des Access-Points-Outdoor

Der Outdoor-Access-Point kann überall eingesetztz werden. Er wird meistens dann verwendet, wenn man bestimmte Möglichkiten schaffen will, um schnelles ud zuverlässiges Internet empfangen zu können. Wenn es sich um Privcatanbieter handelt, dann benutzen sie diese Geräte dann, wenn sie zum Beispiel einen sehr großen Garten haben und überall Internetzugang wollen. Natürlich können diese Geräte auch dann eingesetzt werden, wenn man mehrere Gebäude miteinander verbinden will. Somit kann ein und dasselbe Netzwerk bei zwei Gebäuden verwendet werden. Somit kann man Internet in mehreren Räumen nutzen. Auch in der eigenen Garrage kann man dank dem Access-Point Internetzugang haben. Jedoch werden diese Geräte meistens für den professionellen Einsatz benötigt.

Welche Alternativen zu einem Access-Point-Outdoor gibt es

Neben den Outdor-Access Points gibt es auch die Indoor-Access Points, die man als Alternative kaufen kann. Sehr gute Outdoor-APs weisen neben Gehäuse und Antenne oft mehrere funktionale Unterschiede gegenüber Indoor-APs auf. Obwohl einige extravagante Indoor-APs viele dieser Funktionen haben können, verfügen Outdoor-APs sehr viel häufiger über die folgenden Funktionen:
-Höher eingebaute Leistungsverstärker in ihren Radios.
-Unterstützung für WDS.
-Unterstützung für proprietäre Wireless-Bridging-Protokolle, die Frame-Aggregation-Schemata verwenden, um drahtlose Punkt-zu-Punkt-Verbindungen mit großer Reichweite effizienter zu nutzen.
-Mehr Zugriff auf Low-Level-Radio-Tweaks, z. B. das ACK-Timeout anpassen, um die längeren Round-Trip-Zeiten von Long-Range-Links anzupassen.
-Unterstützung für Mesh-Schemata.
-Unterstützung für das 4,9 GHz-Band für lizenzierte, häufig „öffentliche Sicherheit“ -Anwendungen.
-Unterstützung für Power-over-Ethernet, so dass Sie keinen AC an die Stange bringen müssen.
In der Regel wählen sich die Kunden etweder das eine oder das andere Modell aus. Beide dienen demselben Zweck und sich deshalb keine Konkurrenten. Sie unterscheiden sich lediglich durch bestimmte Eigenschaften.

Welche Hersteller von Access-Point-Outdoor gibt es?

Der Kauf eines Access-Points hängt dann auch vom Hersteller ab. Man sollte beim Kauf immer auf die Kompatibilität des Geräts zu der restlichen Hardware achten. Teilweise benutzen verschiedene Hersteller auch unterschiedliche Übertragungsstandars, sowie Konnektivitäts-Standards. Die bekanntesten Hersteller, die besonders erwähnenswert sind, sind unter anderem:
-TP-Link CPE210, der relativ günstige Lösung für verschiedene Privatanwender bietet.
-Ubiquiti UniFi AP AC Lite biete Access Points, die dann viele Standards unterstützen.
-Lancom OAP-821-Station stellt eine leistungsstarke Basis-Station für verschiedene Unternehmen da und wird mit den OAP-821-Einheiten erweitert.
Weitere Anbieter dieser Geräte sind Unternehmen wie Cisco Systems oder D-Link oder. Auch diejenigen Hersteller, die sich besonders im Router-Segment gezeigt haben, sind auch in diesem Bereich tätig. Dazu gehören zum Beispiel Edimax, Netgear oder Devolo.

Neuerungen im Bereich Access-Point-Outdoor

In einem Access-Point-Outdoor Test kann man immer auf Neuerungen in diesem Bereich stoßen. Diese beziehen sich dann meistens auf die verbesserte Serie eines vergangenen Modells oder auf die unterschiedliche Ausführungen ein und desselben Modells. Die Neuerungen beziehen sich dann sowohl auf technische, als auch auf visuelle Aspekte dieser Geräte. Deshalb sollte man sich immer vor dem Kauf gut darüber informieren, welche Neuerungen ein bestimmter Hersteller anzubieten hat und welche von ihnen beim Kauf wichtig sind.

Vorteile beim Kauf eines Access-Point-Outdoor im Internet

Einen Acces-Point-Outdoor kann man sowohl im Geschäft, als auch im Internet kaufen. Da aber das Internet mehrere Vorteile mit sichr bring, entscheiden sich viele Kunden gerade dafür. Erstens liegt der Vorteil darin, dass man im Internet 24/7 bestellen kann. Das heißt, dass es keine Öffnungszeiten gibt, die man beim Kauf und bei der Bestellung beachten sollte. Nebenbei kann man von überall aus der Welt bestellen, da man im Internet Zugang zu unterschiedlichen Seiten hat. Auf diese Art und Weise hat man dann auch eine größere Auswahl. Man kann sich Produkte von unterschiedlichen Herstellern ansehen, ohne dass man darauf achten muss, in welchem Land sich dieser Hersteller befindet. Die Versandskosten sind meistens vom Hersteller, bzw. Anbieter selbst bezahlt. Wenn nicht, dann sind sie in der Regel nie zu hoch. Da man in einem Geschäft räumlich begrenzt ist, hat man keine so große Auswahl zur Verfügung. Meistens sind das Modelle von zwei oder drei Herstellern, die man sich ansehen kann. Sehr oft wird der Kauf von der Meinung des Verkäufers im Geschäft beeinflusst. Im Internet ist dies anders. Man kann unbgrenzte Zeit damit verbringen, sich jedes einzelne Modell anzusehen und erst dann eine Entscheidung zu treffen. Dabei ist das die eigene Auswahl, da man von keinem Verkäufer beeinflusst wird. Nebenbei hat man im Internet die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Kundenbewertungen zu lesen, um somit eie Vorstellung über das gesamte Sotiment zu bekommen. Weiterhin kann ein Access-Point-Outdoor Test große Hilfe leisten, da man dort am besten sehen kann, welche Modelle am besten für den Einsatz geeignet sind. Man kann auch selber einen Vergleich durchführen, um zu sehen, welches Gerät die beste Entscheidung wäre. Man hat also jede Menge Vorteile, die man nutzen sollte.

Worauf achten beim Kauf eines Access-Points-Outdoor

Die Lage ist ein wichtiger Faktor, der vor dem Kauf eines Outdoor Access Points zu berücksichtigen ist. Wo soll man den Acces-Point einrichten? In Gebieten mit extremer Sonneneinstrahlung, wie beispielsweise einem freiliegenden Dach, können sich die Kunststoffgehäuse einiger Modelle im Laufe der Zeit abnutzen. Wenn dies der Fall ist, sollte eine dauerhaftere Gehäusemöglichkeit wie Metall in Betracht gezogen werden. Dies ist kein Problem, wenn der Zugangspunkt im Freien relativ unbelastet ist, z. B. auf der schattigen Seite eines Gebäudes. Interferenzen können hier ebenfalls eine Rolle spielen. Wenn man sich in einem belebten Bürokomplex befindet, ist die Wahrscheinlichkeit von Verbindungsunterbrechungen höher, da andere Maschinen auf derselben Frequenz das Signal stören können. Ein weiterer Faktor ist der Service, den man sucht. Möchte man dem durchschnittlichen Haus einfach ein Signal geben oder möchte man ein Signal an das gesamte Wohngebäude oder Geschäft senden? Unterschiedliche Betriebssignalstärken beeinflussen in diesem Fall den Einkauf. Wie viel Erfahrung hat man in der Computertechnologie? Möglicherweise muss man schon ein bisschen Erfahrung haben, um diese Modelle zu instalieren. Bei einigen Modellen muss möglicherweise ein ISP eingerichtet werden. Man sollte sich also für einen benutzerfreundlicheren Zugangspunkt entscheiden, wenn dieser nicht in dem eigenen Repertoire ist. Man sollte auch überlegen, welche Arten von Geräten an den Outdoor Access Point angeschlossen werden. Einige Zugriffspunkte sind nur für PCs optimiert, während andere eher für die Unterstützung von Spielkonsolen und mobilen Geräten optimiert sind. Deshalb sollte man immer einen für die eigenen Bedürfnisse optimierten Outdoor Access Point wählen. Dabei kann ein Access-Point-Outdoor Test besonders hilfreich sein.

Nützliches Zubehör für Access-Point-Outdoor

Der Acces-Point hat in der Regel kein Zubehör, das er benötig. Man sollte aber die Kabel, die für das Instalieren des Acces-Points benötigt werden, zusammen mit dem Kauf des Gerätes finden. Somit kann man das Gerät gleich nach der Lieferung benutzen und installieren. Weiteres Zubehör ist nicht erforderlich.

Access Point Outdoor Testberichte und Vergleiche finden

Wenn Sie noch weitere Informationen und aktuelle oder auch ältere Testberichte brauchen, dann können Sie hier nach passenden Access Point Outdoor Testberichten bei Stiftung Warentest suchen.

Stiftung Warentest bietet zahlreiche Testberichte und Vergleiche zu vielen Produkten aus den letzten Jahren.

So finden Sie auch Testergebnisse und Vergleiche aus den vor Jahren 2016, 2017, 2018 und können auch ältere Produkte besser bewerten.

 

Auf der Suche nach Testberichten?

Passende Testberichte und Testsieger finden Sie hier

Zu den Testberichten

 

Checkliste vor dem Kauf


Haben Sie das richtige Produkt gefunden?

Die meisten Produkte gibt es heutzutage im Internet in vielen unterschiedlichen Variationen. Das kann auch bei Ihrem Produkt: Access Point Outdoor der Fall sein

Achten Sie deshalb immer darauf das richtige Produkt auszuwählen und vergleichen Sie unterschiedliche Shop wie Amazon, Ebay, Satun und Media Markt miteinander.


Ist der Preis in Ordnung?

Manchmal gibt es das Produkt Access Point Outdoor bei einem Drogeriemarkt wie Rossmann, Müller oder DM günstiger.


Alternativen überprüft?

Suchen Sie nach dem Access Point Outdoor nicht nur Online, sondern schauen Sie auch bei Lidl, Aldi oder regionalen Anbietern vorbei.


Wie ist die Qualität?

Achten Sie auf Bewertungen anderer und lesen Sie Testberichte zum Access Point Outdoor auch wenn Sie Ihr Produkt im Baumarkt wie OBI, Hornbach, Toom, Globus oder Bauhaus kaufen.


Wann wird geliefert?

Prüfen Sie die Verfügbarkeit und den Standort Ihres Produktes bevor Sie es kaufen. Manche Händler haben lange Wartezeiten oder versenden aus dem Ausland.


Noch Fragen zum Access Point Outdoor

Auf Gutefrage.net kann jeder seine Fragen stellen. Diese werden dann von Menschen beantwortet, die sich in der Regel mit den Themen auskennen.

Wenn Sie noch Fragen haben oder Antworten suchen zum  Access Point Outdoor sind Sie dort genau richtig.

 

Haben Sie noch Fragen?

Vielleicht finden Sie hier die passende Antwort

Zum Frage-Antwort Portal