4 Fach 12V Verteiler

4 Fach 12V Verteiler Test & Vergleich

Was ist ein 12V Verteiler?

Bei dieser Frage werden sicher manche die Nase kräuseln. Klar, Verteiler sind solche Mehrfach-Steckdosen mit einer Verlängerungsleitung. Die braucht man zu Hause und im Büro, weil die vorhandenen Wandsteckdosen niemals für alle Geräte ausreichen. Oder sie sitzen an der falschen Stelle. Eigentlich sitzen sie immer an der falschen Stelle. Nur hat man zu Hause und im Büro 230V. Wo hat man denn 12V zur Verfügung?

Zunächst mal macht ein 12V Verteiler genau das gleiche, was die bekannten Mehrfach-Steckdosen im Haushalt ermöglichen. Man kann mit seiner Hilfe an einem Anschluss mehrere Verbraucher anschließen wo man 12V hat, die man im Auto und auch moderne Motorräder haben. Allerdings findet sich hier selten eine Steckdose. Also kann man auch keinen Verteiler verwenden. Aber beim Auto geht das und erleichtert einem manchmal das Leben ungemein.

Die 12V Steckdose im Auto ist ursprünglich für den elektrischen Zigarettenanzünder gedacht und auch immer noch üblich. Aber heutzutage kann man, dank entsprechend ausgestatteter elektrischer Verbraucher und dank der Verteiler, noch wesentlich mehr damit anfangen. Dazu weiter unten mehr.

Anforderungen an einen guten Verteiler

Der Verteiler sollte einfach seine Aufgabe erfüllen, d.h. den Anschluss mehrerer Verbraucher an einer 12V Steckdose ermöglichen. Dazu muss er sicher Kontakt geben, selbst straff in der Steckdose sitzen und die Stecker der angeschlossenen Geräte sicher halten, gleichzeitig müssen aber die Steckverbindungen ohne große Anstrengungen getrennt werden können.

Die Verteiler sind für verschiedene Stromstärken ausgelegt. Die maximale Stromstärke sollte auf dem Gehäuse angegeben sein und die Konstruktion muss so beschaffen sein, dass der Verteiler diese Stromstärke auch im stundenlangen Dauerbetrieb ohne Probleme aushält.

Bei Verteilern mit Verlängerungsleitung muss die Leitung zugentlastet sein und so stabil, dass sie beim normalen Gebrauch nicht reißt oder ein Wackelkontakt auftritt.

Die Gehäuse von Verteiler, Steckern und Buchsen müssen passgenau zusammengefügt sein und mechanische Belastungen wie Druck, Stoss, Heruterfallen usw.aushalten.

Unsere Top 10 – 4 Fach 12V Verteiler

Einsatzgebiet des Verteilers

So ein Verteiler findet überall dort Anwendung, wo ein 12V Bordnetz vorhanden ist. Das ist bei PKWs, Camping-Mobilen und auch Motorbooten der Fall. Moderne PKWs haben in der Regel im Fahrgastraum eine 12V Steckdose. Besser ausgestattete Fahrzeuge weisen oft im Kofferraum eine weitere Steckdose auf.

Die Steckdose im Fahrgastraum wird üblicherweise während der Fahrt benutzt. Oft wird hier ein externes Navigationsgerät angeschlossen. Aber auch Laptops und Tablets können über ein entsprechendes Netzteil am 12V Netz betrieben werden. Das gleiche trifft auf Mobiltelefone zu.

Die Spanne der Anwendungen reicht noch weiter. Auf Urlaubsfahrten ist es von Vorteil, wenn man eine Kühlbox mitnehmen kann. Viele der elektrisch betriebenen Modelle verfügen über einen 12V Anschluss. Und um die Kinder bei langen Fahrten bei Laune zu halten, nutzen gestresste Eltern gern die 12V Steckdose zum Anschluss eines DVD-Players.

Selbst bei Wartungs- und Reparaturarbeiten wird das 12V Bordnetz genutzt. Es gibt entsprechend ausgelegte Kompressoren zum Aufpumpen der Reifen (oder auch mal einer Luftmatratze), elektrische Schlagschrauber zum Wechseln der Räder und elektrische Wagenheber. Oder man schließt ganz profan eine Lampe an, um bei diesen Arbeiten besser sehen zu können.

Immer wenn man mehrere Geräte gleichzeitig an einer 12V Steckdose betreiben will, kommt man um einen entsprechenden Verteiler nicht herum.

Weitere Anwendungen finden sich beim Campen. Zwar verfügen Campingplätze für die Caravans über 230V Anschlüsse. Aber der Vorteil eines Camping-Mobils besteht ja gerade darin, dass man damit auch fernab der Zivilisation Urlaub machen kann. Für solche Fälle gibt es eine Reihe von Küchengeräten, die mit 12V betrieben werden können. Darunter fallen Wasserkocher, Tauchsieder, Kaffeemaschinen und sogar Toaster. Und für den Camper, der nicht gänzlich auf die Annehmlichkeiten des modernen Lebens verzichten möchte, werden entsprechende Fernseher, SAT-Receiver und komplette SAT-Anlagen angeboten.

Welche Alternativen zu diesen Verteilern gibt es?

Diese Frage kann man kurz und knapp beantworten – keine. Es sei denn, man verwendet einen Wechselrichter, der aus der 12V Gleichspannung des Bordnetzes 230V Wechselspannung erzeugen kann. Dann kann man einen oder mehrere Verbraucher, die auf die im Haushalt üblichen 230V ausgelegt sind, anschließen. Allerdings muss man sehr auf die elektrischen Leistungswerte achten. Der Wechselrichter kann nicht unendlich viel Leistung bereitstellen. Und außerdem belastet das die Autobatterie sehr stark, die dann schnell leer ist.

Welche Hersteller der 12V Verteiler gibt es?

Ich habe etwas recherchiert und bin auf folgende Hersteller gestoßen:

  • EAL
  • EUFAB
  • hama
  • HP Autozubehör
  • ProCar
  • revolt
  • TECHNAXX

Wichtiger als die Frage, welche Hersteller es gibt, ist die Frage, bei welchen Händlern man diese Verteiler kaufen kann, denn als Endkunde hat man keine Chance, direkt beim Hersteller zu kaufen. Ich würde mir also Händler suchen, bei denen ich relativ sicher sein kann, dass sie gute Qualität zu angemessenen Preisen liefern. Und bei denen ich auch bei Problemen Rat und Unterstützung bekomme. Für mich kommen da folgende Anbieter in Frage:

  • CONRAD
  • reichelt
  • A.T.U. Auto-Teile-Unger
  • Amazon
  • Pearl (für Sparfüchse)

Neuerungen im Bereich dieser Verteiler

In der ursprünglichen Form boten die Verteiler die Möglichkeit, 2, 3 oder 4 Geräte an einer Zigarettenanzünderdose anzuschließen. Mittlerweile sind die moderneren Ausführungen zusätzlich mit USB-Buchsen ausgerüstet, mit denen man Smartphones oder Tablets direkt und ohne spezielles Netzteil laden kann.

Manche der Geräte zeigen mit LEDs den Ladezustand der Autobatterie an. Das ist eine sehr nützliche Funktion. So kann man reagieren, bevor die Batterie gänzlich ihren Geist aufgibt.

Bei anderen Verteilern sind die Buchsen zum Anschluss der Verbraucher innen beleuchtet. Auf diese Art und Weise findet man die Anschlüsse auch im Dunkeln schnell.

Neuerdings werden 12V Verteiler angeboten, die direkt in den Getränkehalter eines PKW passen. Das ist auch sehr gewitzt. So hat der Verteiler seinen festen Platz, stört nicht und kann nicht im Innenraum des PKW herumfliegen.

Vorteile bei Kauf der Geräte im Internet

Ein Kauf im Internet hat viele Vorteile. Aus meiner Sicht ist der größte Vorteil, dass man sich sehr schnell über die am Markt angebotenen Geräte und das Preisniveau informieren kann. Man muss nicht stunden- und tagelang von Geschäft zu Geschäft fahren. Ein paar Klicks am PC, gemütlich zu Hause auf der Couch, und man weiß Bescheid.

Darüber hinaus finden sich im Internet jede Menge Vergleichs- und Testportale, denn hier erhält man nicht nur Testergebnisse von Experten, sondern auch Praxiserfahrungen von Anwendern vermittelt. So bekommt man sehr viel besser ein realistisches Bild von seinem Wunschprodukt, als wenn man mit diesem oder jenem Verkäufer in klassischen Geschäften sprechen würde.

Auch der Kauf ist unkompliziert und schnell möglich. Alles passiert mit wenigen Klicks und man hat oft die Wahl zwischen verschiedenen Bezahlarten. Zum Schluss wird die Ware auch noch bequem bis nach Hause geliefert. Sollte das Gerät dann doch nicht gefallen, nutzt man das 14-tägige Widerrufsrecht und gibt die Ware gegen Erstattung des Kaufpreises zurück.

Das ist alles sehr komfortabel und weitgehend risikolos, sofern man bei einem europäischen bzw. deutschen Online-Händler kauft. Und das sollte man auch unbedingt tun.

Worauf achten beim Kauf eines Verteilers für das Kfz-Bordnetz?

Besondere Hinweise, worauf man achten soll, sind meines Erachtens nicht notwendig, denn es reicht völlig aus, wenn das ins Auge gefasste Gerät den unter „Anforderungen“ genannten Punkten entspricht. Alles andere hängt davon ab, welche weiteren Ausstattungswünsche man selbst noch hat.

Nützliches Zubehör für 12V Verteiler

Die Verteiler gehören ja selbst in die Kategorie „Zubehör“. Weiteres Zubehör zum Zubehör gibt es meines Wissens nicht. Interessant ist hier allenfalls, welche Verbraucher man an die Verteiler anschließen kann. Ich hatte dazu im Punkt „Einsatzgebiet“ schon einiges aufgeführt. Zur Übersicht nun aber noch einmal eine Zusammenstellung:

  • Kfz-Zigarettenanzünder
  • Kfz-, Reparatur- und Warnleuchten
  • Navigationsgeräte
  • Netzteile von Laptops und Tablets
  • Ladegeräte für Mobiltelefone
  • Ventilatoren
  • Kühlboxen
  • DVD-Player
  • Wechselrichter
  • Kompressoren
  • Schlagschrauber
  • Wagenheber
  • Seilwinden
  • Tauchsieder
  • Wasserkocher
  • Kaffeemaschinen
  • Toaster
  • Fernseher
  • SAT-Receiver
  • SAT-Anlagen

Das funktioniert natürlich nur, wenn die genannten Geräte auf 12V Gleichspannung ausgelegt sind und über den passenden Stecker für den Zigarettenanzünder-Anschluss verfügen.

Zum Schluss noch ein ganz besonderer Tipp, denn bei meinen Recherchen bin ich auf einen Adapter gestossen, der es möglich macht, elektrische Geräte für 12V Gleichspannung und mit Kfz-Stecker an das 230 V Hausnetz anzuschließen. Dieser Adapter hat einen integrierten EURO-Stecker, mit dem er in eine normale Haussteckdose gesteckt wird. Auf der Oberseite verfügt er über eine Kfz-Buchse, in die ein Gerät mit Kfz-Stecker oder eben auch ein solcher Verteiler eingesteckt wird.

So kann man auf Reisen seine 12V Geräte nicht nur im Auto, sondern auch am normalen Hausnetz nutzen. Aber auch hier muss man die elektrischen Leistungswerte beachten. Dieser kleine Adapter kann an seinem 12V Ausgang nur 1000 mA bzw. 12 W liefern. Das ist echt nicht viel, denn eine handelsübliche Kaffeemaschine für 12V benötigt um die 200W und wäre hier nicht benutzbar. Trotzdem eine nette Ideeund vielleicht kommen ja bald solche Adapter mit höherer Leistung auf den Markt. Dann wäre auch hier der Anschluss mehrerer 12V Geräte über einen Verteiler möglich.

4 Fach 12V Verteiler Testberichte und Vergleiche finden

Wenn Sie noch weitere Informationen und aktuelle oder auch ältere Testberichte brauchen, dann können Sie hier nach passenden 4 Fach 12V Verteiler Testberichten bei Stiftung Warentest suchen.

Stiftung Warentest bietet zahlreiche Testberichte und Vergleiche zu vielen Produkten aus den letzten Jahren.

So finden Sie auch Testergebnisse und Vergleiche aus den vor Jahren 2016, 2017, 2018 und können auch ältere Produkte besser bewerten.

 

Auf der Suche nach Testberichten?

Passende Testberichte und Testsieger finden Sie hier

Zu den Testberichten

 

Checkliste vor dem Kauf


Haben Sie das richtige Produkt gefunden?

Die meisten Produkte gibt es heutzutage im Internet in vielen unterschiedlichen Variationen. Das kann auch bei Ihrem Produkt: 4 Fach 12V Verteiler der Fall sein

Achten Sie deshalb immer darauf das richtige Produkt auszuwählen und vergleichen Sie unterschiedliche Shop wie Amazon, Ebay, Satun und Media Markt miteinander.


Ist der Preis in Ordnung?

Manchmal gibt es das Produkt 4 Fach 12V Verteiler bei einem Drogeriemarkt wie Rossmann, Müller oder DM günstiger.


Alternativen überprüft?

Suchen Sie nach dem 4 Fach 12V Verteiler nicht nur Online, sondern schauen Sie auch bei Lidl, Aldi oder regionalen Anbietern vorbei.


Wie ist die Qualität?

Achten Sie auf Bewertungen anderer und lesen Sie Testberichte zum 4 Fach 12V Verteiler auch wenn Sie Ihr Produkt im Baumarkt wie OBI, Hornbach, Toom, Globus oder Bauhaus kaufen.


Wann wird geliefert?

Prüfen Sie die Verfügbarkeit und den Standort Ihres Produktes bevor Sie es kaufen. Manche Händler haben lange Wartezeiten oder versenden aus dem Ausland.


Noch Fragen zum 4 Fach 12V Verteiler

Auf Gutefrage.net kann jeder seine Fragen stellen. Diese werden dann von Menschen beantwortet, die sich in der Regel mit den Themen auskennen.

Wenn Sie noch Fragen haben oder Antworten suchen zum  4 Fach 12V Verteiler sind Sie dort genau richtig.

 

Haben Sie noch Fragen?

Vielleicht finden Sie hier die passende Antwort

Zum Frage-Antwort Portal