Worauf sollte man beim DVD-Kauf achten ?

Nach wie vor sind DVD’s sehr beliebt und die Formate in den letzten Jahren stetig verbessert worden. HD DVD’s haben, wenn man Sie mit dem entsprechendem Gerät abspielt einen Klang, als befinde man sich direkt im Film oder Live on stage. [TOC]

HD oder Bluray?

Auch ältere DVD’s mit alten Filmen oder Konzerten finden sich in Regalen rundum den Erdball. Um zu schauen, ob eine DVD noch intakt ist, wenn sie älter ist oder bereits einige Kratzer hat, können Sie den Silberling mittels dvdtester überprüfen. Die Testprogramme können Sie für den privaten Gebrauch kostenfrei im Internet downloaden. Möchten Sie eine brandneue DVD erwerben, können Sie das ebenfalls im Web oder in stationär ansässigen Geschäften tun. Wer bequem vom heimischen Sofa und rundum die Uhr shoppen will, kann in Online-Shops für CD’s und DVD’s nach Herzenslust stöbern. Dabei werden Sie dann auf eine ansprechende Anzahl Anbieter stoßen, die verschiedene DVD-Formate anpreisen. Soll es Blu-ray oder HD-Format sein? Zwecks technischer Details und Klang würde wohl jeder dvdtester die besten Ergebnisse liefern, denn beide Formate zeichnen sich durch hohe Verkaufszahlen und Qualität aus. Es kommt natürlich darauf an, welches Abspielgerät Sie besitzen. Einen Blu-ray- oder HD-Player oder ein älteres Modell? Sicher können Sie nun keine DVD in einen alten VHS-Rekorder einlegen, aber das werden Sie wissen. Auch DVD-Rohlinge werden regelmäßig per dvdtester überprüft, schließlich sollen Daten ohne Ausfälle transportiert, archiviert, Fotos und Musik gespeichert werden. Welche Scheiben die beste Qualität aufweisen, überprüft zum Beispiel die Stiftung Warentest. Rohlinge werden auf ihre Belastbarkeit hinsichtlich Lichteinfall und Wärme getestet, ebenso auf die Wiedergabe von Text, Bild, Ton und ihrer Robustheit allgemein. Im Internet können Sie rasch nachlesen, welche Rohlinge empfehlenswert sind.

Formate von DVD-Rohlingendvd-cd-bluray-schrank 

DVD-Rohlinge finden Sie nicht nur im Internet, sondern auch bei Discountern inzwischen an jeder Ecke. Sie können sie im 25er, 50er oder 100er-Pack kaufen. Es gibt sie in einmalig beschreibbaren Formaten wie +R,-R, mehrmalig beschreibbaren -RW, +RW-Formaten, oder als Ram sowie Dual Layer und Double Layer, die zweifach beschichtet sind. Auch kratzfeste Rohlinge oder solche, die per Tintendrucker bedruckbar sind, finden Sie im Angebot. Laut dvdtester halten sowohl +R als auch -R hohen Temperaturen und Temperaturwechseln stand. Wenn Sie bedenken, dass ein DVD-Brenner 1997 28.000 DM gekostet hat und ein Rohling schlappe 100 DM, sind Sie mit einem Rohling, für den Sie knapp 1,50 EUR bezahlen recht gut dabei. Für welches Format Sie sich auch entscheiden, die Vielzahl ist enorm und bei Bedarf überprüfen Sie Ihre DVDs mittels dvdtester Programmen einfach selbst.

DVD auf Fehler testen: So geht’s

Egal, ob es sich um eine selbstgebrannte DVD handelt, auf der man ein Backup wichtiger Daten und Programme abgelegt hat, oder eine Kauf-DVD, wenn der Silberling nicht laufen will, ist guter Rat teuer. Liegt es am Laufwerk oder doch an der DVD selber? Antworten kann nur ein DVD Tester liefern.

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste

Vor jeder Inspizierung mit einem DVD Tester sollte man sich zunächst vergegenwärtigen, dass DVD eine besonders vorsichtige Behandlung erwarten und benötigen. Also niemals mit den Fingern auf den Datenbereich fassen, diese Berührung könnte bereits dauerhaften Schaden anrichten. Dennoch sollte die erste Prüfung bei einer nicht lauffähigen DVD eine Sichtprüfung sein, die DVD dazu vorsichtig in die Hand nehmen und unter einer starken Lichtquelle prüfen, ob sichtbare Kratzer oder Verunreinigungen auf der Datenfläche vorhanden sind.

Laufwerk überprüfen

Wenn die DVD keine erkennbaren Schäden aufweist, ist das Laufwerk zu prüfen, bevor ein DVD Tester Auskunft über die Qualität der DVD geben soll. Mit einer anderen DVD kann gecheckt werden, ob das Laufwerk generell noch einwandfrei arbeitet, oder ob es am Ende hinter den Ausfällen stecken sollte. Ist dieses auszuschließen, lohnt sich die Installation von einem DVD Tester, der auf dem Computer die eingelegte DVD überprüft.

DVD Tester in Aktiondvd-cd-bluray

Ein solches Programm arbeitet in der Regel so, dass die einzelnen Datensektoren einer DVD versuchsweise gelesen werden und dann eine Statistik über die erfolgreichen und erfolglosen Leseversuche ermittelt wird. Diverse Hersteller haben solche Programme zur Analyse im Programm, oft findet sich ein solcher DVD Tester auch bei den Installationsprogrammen, die mit dem DVD-Brenner geliefert werden. Allerdings braucht ein solcher Test seine Zeit, da wirklich jeder Sektor ausgewertet wird, es ist also Geduld notwendig, um das Ergebnis zu erfahren.

Fehler, Fehler – Was nun?

Wenn der DVD Tester einen oder mehrere Fehler meldet und ausweist, ist die Liste der möglichen Alternativen leider recht klein. Am sichersten ist es, die DVD zu kopieren, am besten mit einem Programm, das Lesefehler ignoriert und damit bei den fehlerhaften Sektoren nicht aussteigt. So lassen sich zumindest Teile der Daten der DVD retten und speichern.
Wenn es sich jedoch um eine Kauf-DVD handelt, ist meist mit einer solchen Strategie das Problem nicht aus der Welt zu schaffen, denn fehlende Sektoren hier bedeuten Ausfälle in Bild und Ton, im schlimmsten Fall ist der gesamte Inhalt nicht mehr anzusehen. Hier hilft nur eine Anfrage beim Verkäufer mit der Bitte, die defekte DVD auszutauschen.

DVD-Qualität prüfen – Tipps

Welche Kriterien sind in Hinblick auf die Qualität von DVDs (Digital Versatile Disc) maßgebend? Prüfpunkte sind die Robustheit, Schreiben und Lesen sowie das Beschriften der DVDs. Die Funktion von DVDs besteht darin, Daten zu speichern.

Prüfkriterien von DVDs – dvdtester informiert

Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, ist eine hochwertige und gleichbleibende Qualität des Speichermediums notwendig. Spezielle Prüfprogramme messen die Fehlerrate der DVDs. Auskunft dazu gibt es online bei dvdtester. Die Stiftung Warentest führt ebenfalls Tests an DVD-Rohlingen durch – dvdtester informiert Sie darüber. Die Prüfkriterien von DVD-Rohlingen sind die Robustheit der DVDs, Schreiben und Lesen und das Beschriften der Rohlinge. Robustheit: Unter der Robustheit von DVDs versteht man das Reagieren der Discs auf Kratzer, Empfindlichkeit bei Wärme und Kälte bzw. Chemie, die Produktqualität an sich und die Lebensdauer der Scheiben. Die häufigste Beschädigung einer DVD sind Kratzer. Eine DVD kann noch so vorsichtig behandelt werden – es entstehen immer Kratzer. Sie entstehen z. Bsp. durch Staub, scharfe Gegenstände oder auch durch Papierhüllen. Schreiben und Lesen: Bei Tests nimmt der Faktor Schreiben und Lesen einen Stellenwert von 40% ein. Die Schreibqualität ist abhängig von der Qualität der DVDs, vom eingesetzten Brenner und von der Brennsoftware. Tipps online von: dvd tester. Der Lesegeschwindigkeit kommt keiner besonderen Bedeutung bei. Es muss darauf geachtet werden, bei den verwendeten Brennern die richtige Geschwindigkeitsklasse für die jeweilige DVD zu verwenden.

Beschriften der DVDs

Die Speichermedien können je nach Beschaffenheit, ein- oder zweiseitig beschrieben werden. Bei einlagigen, einmal beschreibbaren DVDs beträgt die Speicherkapazität 4,3 GByte. Bei zweiseitig beschreibbaren Medien ist das Datenvolumen mit 8,4 GByte angegeben. Ein sehr einfaches aber gutes Prüfverfahren von beschriebenen DVDs ist das Kopieren der gespeicherten Daten auf die Festplatte des Computers. Ist dieser Vorgang schnell und ohne Unterbrechung, so ist die verwendete DVD in Ordnung und die Daten sind sicher. Wird der Kopiervorgang unterbrochen oder gar abgebrochen, so ist die DVD in den meisten Fällen defekt. Allerdings – DVDs als Speicher für Ihre Daten für die Ewigkeit, gibt es nicht. Die meisten DVDs haben unter günstigen Voraussetzungen eine langjährige Nutzungsdauer (10 bis 30 Jahre).

Welche DVD für welchen Zweck

Für eine Archivierung von Daten sind einlagig, einmal beschreibbare DVD-R/+R die bessere Wahl. Bei diesen Medientypen ist die Fehlerquote beim Beschreiben der DVD-Rohlinge eher gering. Für sensible Daten die längerfristig gespeichert werden sollen, sind höherpreisige DVDs zu bevorzugen. Ihre Qualität ist besser und die Lebensdauer ist länger. Informationen dazu gibt es online bei dvdtester.